COVID-19: Current situation

Singen - Hohentwiel 428 m 1404 ft.


Locality in 9 hike reports, 12 photo(s). Last visited :
14 Jul 20

Geo-Tags: D


Photos (12)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (9)



Alpenvorland   T1  
14 Jul 20
Festungsruine Hohentwiel im Hegau
Der Hohentwiel liegt quasi fast vor unserer Haustüre. Als ich ihn heute Morgen auf dem Rad bei einer Fahrt Richtung Singen sah, stand das Nachmittagsprogramm schnell fest. Monatelang war die oberste Etage der Festungsruine wegen eines Felssturzes gesperrt. Nach den Felssicherungsmaßnahmen stand einem Aufstieg nichts mehr...
Published by alpstein 14 July 2020, 19h54 (Photos:25)
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T1  
1 Feb 20
Kurze Runde um den Hohentwiel
Heute sollte es bis um 14:00 schön bleiben. Da ich nach Singen mußte entschloss ich mich diese kleine Runde zu drehen, auch um zu schauen, ob sich am Hohentwiel was tut in Sachen Steinschlag-Sperrung der Ruine. Die Burg ist seit langem gesperrt und nicht mehr zugänglich. Oben am Burgeingang, an der Karlsbastion hat man einen...
Published by milan 1 February 2020, 18h54 (Photos:26 | Geodata:1)
Alpenvorland   F  
22 Apr 18
Radln am Untersee und an der Radolfzeller Aach
Schön ist es am Bodensee. Eine Tatsache oder Binsenweisheit, der man sich als Einheimischer bei dem ganzen Alltagstrott immer mal wieder bewußt werden muss. Wenn ein halbwegs überstandener Infekt vernünftigerweise noch kein Bergunternehmen erlaubte, ergab sich dieses Wochenende hierfür die Gelegenheit. Für leichte...
Published by alpstein 22 April 2018, 16h56 (Photos:24 | Comments:2)
Alpenvorland   T1  
24 Apr 16
Die mächtige Festungsruine auf dem Hohentwiel war das Ziel
So übel sah das Wetter heute Morgen nicht aus. Es machten sich sogar größere Aufhellungen breit, was uns raus in die Natur lockte. So machten wir uns auf den Weg in das Nahe Singen, um mal wieder den Hohentwiel zu erklimmen. Wenn es dann auch wieder mehrheitlich stark bewölkt war, kamen wir bei frischen 7 Grad trocken über...
Published by alpstein 24 April 2016, 15h37 (Photos:29)
Alpenvorland   T1  
24 May 15
SC10: Singen - Mammern
Nachdem die Wettervorhersage erneut alpinere Unternehmen nicht so recht unterstützen wollte, machten wir weiter mit unserem Weg nach Como. In Singen unterquerten wir den Bahnhof nach Süden zum Maggi-Gebäude, dann nach rechts bis zum Hegau Tower, die Seitenstraße nach links und zur Durchgangsstraße. Nach einer Ampel noch...
Published by basodino 25 May 2015, 23h18 (Photos:35)
Alpenvorland   T1  
1 Jun 14
Unterwegs im Hegau-von Engen über Hohenhewen(846m) und Mägdeberg(664m) nach Singen(24km)
Als "Schönwetterbergsteiger" weiche ich gerne bei unsicherer Wetterlage ins Alpenvorland oder Mittelgebirge aus. Der Hegau ist dafür geradezu prädestiniert, durch seine Nähe zum Bodensee hat es hier meist besseres Wetter als im Gebirge und einige Höhenmeter kann man auch machen. Start am Bahnhof Engen dem "Burgenweg" nach...
Published by trainman 3 June 2014, 23h39 (Photos:61)
Alpenvorland   T2  
2 Oct 12
Von Singen zur Burgruine auf dem Hohenkrähen(643m)
Der Hegau mit seinen alten Vulkanen ist ein ideales Wandergebiet mit vielen ausgeschilderten Wegen und Fahrradrouten.Die kegelförmigen Erhebungen über den gartenähnlichen grünen Flächen sind immer einen Besuch wert.Der Hohenkrähen wirkt sogar aus bestimmten Blickwinkeln wie eine richtige Felsbastion,der Aufstieg zur...
Published by trainman 3 October 2012, 21h41 (Photos:25 | Geodata:1)
Alpenvorland   T1  
22 Apr 12
Graupelschauer auf dem Hohenstoffeln(842m)
Nachdem selbst auf 1300m hohen Allgäuer Hügeln noch eine Menge Schnee liegt,muss man nach Alternativen suchen.Das Alpenvorland ist hier eine gute Wahl,der Hegau mit seinen alten Vulkanen ist ein richtiges Wanderparadies mit vielen beschilderten Wegen.Zwar stimmen die Entfernungsangaben des öfteren nicht,aber die braucht man als...
Published by trainman 25 April 2012, 00h52 (Photos:34 | Geodata:1)
Alpenvorland   T1  
27 Jun 11
Spaziergang auf den Hohentwiel(690m)
Der steil über Singen aufragende Hohentwiel ist vulkanischen Ursprungs.Die wehrhafteFestungsanlage in 250m Höhe wurde im Dreissigjährigen Krieg erfolglos belagert,später aber von Napoleon zerstört.Heute ist sie ein beliebtes Ziel von Touristen,in dessen Erhaltung der Staat eine Menge Geld investiert hat. Start am Bahnhof...
Published by trainman 30 June 2011, 02h28 (Photos:18)