COVID-19: Current situation

Sätteligrat / Mittlerer Sättelistock 2418 m 7931 ft.


Peak in 8 hike reports, 6 photo(s). Last visited :
4 Jul 20

Geo-Tags: CH-NW, Ruch- und Walenstockgruppe


Photos (6)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (8)



Nidwalden   T6 II  
4 Jul 20
Walen- und Sättelistöcke
Erst Ende Mai habe ich meine letzten Gipfel in der Region "Churfirsten - Säntis" besucht. Und es geht Schlag auf Schlag weiter mit dem Abschluss des Führergebiets von Willy Auf der Mauer. Oder anders formuliert: Die gesamten Zentralschweizer Voralpen sind durchstiegen! Die heutige Begehung der Walen- und Sättelistöcke im...
Published by Bergamotte 5 July 2020, 16h23 (Photos:28 | Geodata:1)
Nidwalden   T6 IV  
17 Sep 19
Tschudi in (disguise) the skies
Entschleunigung am Berg Walengrat der Walengrat ist zu einer T5-Tour zurück-mutiert. beinahe der ganze Grat ist gespickt mit Bohrhaken: siehe Topo (engelbergmountainguide) interessant ist aber, dass beim ersten Aufschwung findet man keinerlei Haken. wir entscheiden uns für den Aufstieg durch diese Rinne. lieber...
Published by spez 1 October 2019, 07h54 (Photos:34)
Obwalden   T5 V-  
15 Aug 17
Lauchern NO Grat (Versuch), Rigidalstock
Eigentlich ging es heute darum der Müllbelastung der Berge entgegenzuwirken. Uns kam die Idee dies mit Klettern zu kombinieren. Wie vielleicht gelesen, hat mein Bergsteiger Freund den Ski im Februar auf die falsche Abfahrt geschickt. Nun wollte er diesen Ski noch nicht ganz abschreiben. Eine Suche alleine von ihm im Frühling...
Published by Ledi 5 December 2017, 21h42 (Photos:13)
Nidwalden   T5 II  
26 Aug 16
Walen: Stock statt See, du Pflock, oh weh!
Bei dieser Hitze auf eine Spitze; statt ein Bad im See ein Stock, oh weh! Spätsommerliche Hitzewelle - da wäre der Walensee doch angebrachter als der gleichnamige Stock (bzw. die Stöcke). Aber durch umsichtige Planung lässt sich der Hitzekollaps ebenso vermeiden wie ein Bad ermöglichen: Nordwestexposition im Aufstieg und am...
Published by Polder 27 August 2016, 21h24 (Photos:18)
Nidwalden   T6- II  
7 Aug 15
Überschreitung Walenstöcke, diesmal West-Ost
Schon während meiner letzten Überschreitung der Walenstöcke habe ich sofort gewusst, dass ich nicht das letzte Mal in dieser wilden Gegend gewesen bin. Routen und Gipfel gibt es zu genüge zu entdecken… Um neun Uhr laufe ich in Oberrickenbach (894m) los. Der markierte Bergweg führt an Mooren vorbei zum Eggeligrat (1209m)....
Published by Tobi 5 September 2015, 10h10 (Photos:37 | Comments:2 | Geodata:1)
Nidwalden   T5+ III  
10 Sep 11
Chli Sättelistock Umrundung / Versuch E-Grat Rigidalstock
Aus einer geplanten Gipfelsammeltour rund um das Sätteliteufi wurde eine mühsame zermürbende Lückenwandertour. Voller Vorfreude startete ich und Pasci mit der ersten Bahn 08:30 (Sonderfahrt) zur Chrüzhütte. Auf der heutigen Tour wollten wir vom Sätteliteufi so viele Gipfel rundherum besteigen wie es die Zeit zulässt um...
Published by darkthrone 18 September 2011, 13h15 (Photos:23)
Nidwalden   T6-  
7 Oct 09
Stöck, Wyss, Tritt
"Spitz Mann" - was für ein Name für einen Berg! Würde man von dort womöglich die Wildi Frau sehen? Oder würden Jungfrau und Mönch die Sicht verdecken? Fragen über Fragen - leider bleiben sie unbeantwortet, weil ich am Spitzen Mann flach herauskam. Aber trotzdem nicht ganz mit leeren...
Published by Zaza 8 October 2009, 07h46 (Photos:17)
Nidwalden   T6 PD+ II  
25 Aug 90
Walengrat (2350m), neun Stunden im Gewitter.
Eine etwas ältere Tourenbeschreibung vom Walengrat: Wir hätten dem Senn auf der Oberfelderalm glauben sollen: "Ab Mittags wird´s gewittern". Wir steigen am späten Vormittag dennoch vom Walegg über einen steilen Rasengrat zum Einstieg des Walengrates. Es ist sehr schwül! Am ersten steilen Felsaufschwung - etwa 20 Meter...
Published by MichaelG 19 August 2008, 22h49 (Photos:7 | Comments:12)