Hikr » Säntis - Ostgrat » Hikes

Säntis - Ostgrat » Reports (43)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Oct 19
Appenzell   T6+ III  
19 Oct 14
Rossmad - Säntis Ostgrat Gesamtüberschreitung
Der erste HIKR Bericht, umso mehr freue ich mich gleich über eine solch fantastische Tour zu schreiben. Gerade erst duch HIKR bin ich überhaupt auf diese Tour gestossen, danke Hampi! Tourenbeschreibung: Gestartet sind wir kurz vor Sonnenaufgang in Wasserauen. Auf markiertem Weg vorbei am Seealpsee auf die Meglisalp. Von da...
Published by berglerFL 21 October 2014, 20h12 (Photos:44 | Comments:5)
Appenzell   T5 II  
19 Oct 14
Säntis (Hüenerberg / Rossmad / Bösegg): Aller guten Gräte sind drei.
Nachdem ich eine meiner "Lieblingsgenussrundtouren" Säntis - Hüenerberg - Mesmer - Bösegg - Säntis bereits mehrmals begangen habe, wollte ich heute mit einer Teilbeschreitung der Rossmad noch einen dritten Grat drauflegen. Route Siehe Wegpunkte An diesem fantastischen Herbstsonntag bin ich wenig überraschend nicht der...
Published by lefpoenk 4 November 2014, 22h24 (Photos:41 | Comments:4)
Oct 12
Appenzell   T5  
12 Oct 14
Säntis 2502 m - Via Nasenlöcher und Ostgrat
Der Säntis, der höchste Gipfel im Alpstein, ist trotz seiner abschreckenden Gipfelbauten immer wieder ein lohnendes Ziel; nicht zuletzt deshalb, weil es fast unzählige Routenvarianten gibt, die auf sein Haupt führen. So stellten wir für heute eine etwas ungewöhnliche Kombination zusammen, bestehend aus den beiden in...
Published by Ivo66 12 October 2014, 18h50 (Photos:36 | Comments:2)
Sep 19
Appenzell   T5  
19 Sep 14
Säntis (Gletscher+Ostgrat)
Netter Kurztouren-Klassiker im Alpstein - kombiniert mit etwas Glaziologie im niedrigsten, "vergletscherten" Gebirge der Alpen Die heutige Runde war die Neuauflage derselben Tour von 2012: Messungen auf dem Blau Schnee, zur Wagenlücke und über den Ostgrat zurück auf den Säntis. Eine wunderschöne Wanderung abseits der...
Published by Delta 19 September 2014, 19h29 (Photos:16 | Comments:1)
Sep 7
Appenzell   T5 II  
7 Sep 14
Vom Säntis auf den Säntis (Hüenerberg - Bösegg)
Heute steht wieder einmal meine Lieblingsroundtour mit Start und ZielSäntis auf demProgramm. Der Routenverlauf in Kürze: Säntis -Hüenerberg - Höch Nideri - Mesmer - Wagenlücke - Säntis. Für eine detaillierte Routenbeschreibung konsultiere man folgende Tourenberichte: lefpoenk vom 20.08.11 Ivo66 vom 20.10.12 Hampi...
Published by lefpoenk 7 September 2014, 22h26 (Photos:107 | Comments:6)
Aug 18
Appenzell   T5  
18 Aug 14
Von der Meglisalp auf den Säntis über den Ostgrat [Bösegg-Route)
Viele Wege führen nicht nur nach Rom, sondern auch auf den Säntis und dies auch abseits der Wanderströme. Über den Ostgrat (Bösegg) sollte uns die Route am 2. Tag unseres Alpstein-Aufenthaltes führen. Ivo66 hat sie vor wenigen Jahren aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Sucht man sie in den letzten beiden SAC-Führern...
Published by alpstein 19 August 2014, 09h39 (Photos:32 | Comments:3)
Aug 17
Appenzell   T6+ III  
17 Aug 14
Rossmad - Säntis Ostgrat Gesamtüberschreitung (Erstbeschreibung)
    Eines der beliebtesten Fotomotive im Alpstein zeigt den Seealpsee mit der markanten Rossmad. Sie bildet den untere Teil einer 3.5 km langen Gebirgskette, die sich von der Seealp bis hinauf auf den Gipfel des Säntis zieht. Ein tiefer Einschnitt, die Wagenlücke, teilt diese Kette in 2 Teile:   Die Rossmad...
Published by Hampi 18 August 2014, 22h14 (Photos:57 | Comments:5)
Jul 6
St.Gallen   T5+  
6 Jul 14
Via Nasenlöcherroute, Öhrli (2194m) und Böseggroute auf den Säntis (2502m)
Einen besseren Ferienstart gibt es wohl kaum.... Bereits um 06:30 laufe ich los in der Schwägalp, auf Alpsträsschen unterhalb der gewaltigen Nordwestabbrüchen des Säntismassivs gelange ich zur Abzweigung der mit anatomischem Lernwert beladenen Nasenlöcherroute. Schnell gewinnt man Höhe und schon bald quert man mit Unbehagen...
Published by Djenoun 6 July 2014, 20h33 (Photos:6 | Comments:2)
Jun 22
St.Gallen   T5 II  
22 Jun 14
Säntis via Ostgrat
Zweiter Tag des Alpsteinwochenendes. Heute stand der Ostgrat des Säntis auf dem Programm. Von der Meglisalp stiegen wir auf dem Wanderweg zur Wagenlücke auf. Dort versuchte ich den Direktaufstieg. Die Kletterei geht problemlos. Doch das Kabel, in welches man sich mit ganzem Gewicht hineinhängen müsste, sieht nicht besonders...
Published by Rhabarber 23 June 2014, 20h39 (Photos:24)
May 25
Appenzell   T5  
25 May 14
Säntis 2502 m - über den Ostgrat (...und von der Schwägalp nach Schwende)
Der Säntis ist zwar der höchste Berg im Alpstein, doch ist ein Aufenthalt auf dessen Gipfel nicht das Richtige, wenn man unberührte Berglandschaften und Einsamkeit sucht. Dennoch lohnt sich eine Besteigung dieses ungewöhnlichen Bergs immer wieder, führen doch verschiedene attraktiveRouten auf sein Haupt. Wie fast nirgendwo...
Published by Ivo66 25 May 2014, 18h47 (Photos:24 | Comments:2)