Rifugio Di Brazza' 1660 m 5445 ft.


Hut in 9 hike reports, 1 photo(s). Last visited :
18 Aug 17

Geo-Tags: I


Photos (1)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (9)



Friuli Venezia Giulia   T4 AD  
18 Aug 17
Via Amalia - In der Nordwand des Jof di Montasio
Schon seit etlichen Jahren beindruckte mich die gewaltige Nordwand des Jof di Montasio. Interessant ist sie auch wegen der in dieser Norwand vorhandener Weganlagen. Zum einen der Kugy-Weg, der seit Jahrzehnten nicht mehr unterhalten wir und somit für den Ottonormalbergwanderer nicht geeignet ist und zum anderen die Via Amalia die...
Published by his 17 October 2017, 19h50 (Photos:45 | Comments:1)
Friuli Venezia Giulia   T4- I  
17 Jul 17
Jof die Montasio (2753m), Julische Alpen
Nach langer Zeit ging es heute mal wieder in die wunderschönen Julische Alpen. Eine der mächtigsten Gestalten und zweithöchster Gipfel der Julischen Alpen ist der Montatsch bzw. Jof di Montasio. Vor allem von Norden sind seine Wände schier unendlich hoch. Von Süden jedoch wirkt er weniger abweisend und von den...
Published by Tef 20 September 2017, 22h36 (Photos:40 | Comments:7)
Friuli Venezia Giulia   TD-  
15 Mar 17
Modeon di Montasio
Die steile Südrampe des Modeon del Montasio ist eigentlich die Linie, die auf der Pecolalm immer ins Auge sticht. Kein Wanderweg geht auf den Gipfel, ein Klettersteig quert seine Flanke 300m tiefer. Eine lange Rampe zieht direkt von den flachen Almböden nach oben, unterbrochen im unteren Teil von einigen Felsbändern und im...
Published by orome 15 March 2017, 19h26 (Photos:26)
Friuli Venezia Giulia   PD  
11 Feb 15
Forca dei Disteis
Ein langer Dienst zu Ende, da zwängen sich eine der sonnigen Touren um die Pecolalm förmlich auf um doch etwas für den Teint zu tun. Also gehts ins immer irgendwie schattige Sella Nevea. Von den 7m Schnee im letzten Jahr sind wir heute ca. 6,70m entfernt, aber es dürfte immerhin für ein bisschen Bewegung reichen. Generell...
Published by orome 26 February 2015, 12h30 (Photos:17)
Friuli Venezia Giulia   T3  
1 Nov 14
Cima di Terrarossa
Auch das erste Novemberwochenende machte dem Spätherbst alle Ehre. Südseitig ists weiterhin noch warm und schneefrei, das trifft sich gut, denn in die Sonne wollten wir eh. Also schnell die Sachen gepackt, dem Nebel in Villach entflohen und durch die kalten Täler in Richtung Sella Nevea gefahren. Dieses Mal sollte dem...
Published by orome 3 July 2015, 06h00 (Photos:25)
Friuli Venezia Giulia    
19 Sep 13
Cima Terra Rossa
Wir starteten gegen 9:30 Uhr am Parkplatz der Montasio-Hochebene (Piani alti del Montasio) und marschierten an der Brazza Hütte (Rifugio di Brazzà) vorbei über grüne Wiesen direkt auf unser Gipfelziel zu. Der Kamm von Foronon del Buinz bis Jôf di Montasio baut sich hier recht beeindruckend vor einem auf, obwohl man ja schon...
Published by Kreier 12 January 2014, 16h26 (Photos:26)
Friuli Venezia Giulia   T4+ I PD  
12 Aug 09
Alpi Giulie Occidentali – Gruppo del Montasio. Sentiero attrezzato Ceria Merlone alla Cresta Est
Un itinerario grandioso nel cuore dalle Alpi Giulie occidentali è il Sentiero Attrezzato Ceria Merlone, il quale percorre tutta la cresta Est del Gruppo del Montasio. Un itinerario che ripercorre interamente i vecchi tracciati della Prima Guerra Mondiale che furono realizzati e utilizzati dagli Alpini italiani fino...
Published by Fabio 1 February 2010, 17h01 (Photos:18 | Comments:4)
Friuli Venezia Giulia   T3 I PD  
18 Jul 07
Jôf di Montasio (2753m), Sentiero Leva
Ein prominenter Berg im kleinen italienischem Anteil der Julischen Alpen ist der Jof di Montasio (Montasch oder Bramkofel). Der berühmte Julius Kugy hat hier alpine Entdeckungsgeschichte geschrieben. Nach ihm benannt ist ein aufgelassener Klettersteig in der ca. 1350m hohen Nordwand. In älteren Karten ist dieser noch...
Published by his 27 January 2013, 19h57 (Photos:36)
Friuli Venezia Giulia   T5+ II PD-  
13 Jul 03
Jof di Montasio m.2753 Alpi Giulie
Partiti dai Piani del Montasio m.1502,dove abbiamo pernottato,abbiamo preso il sentiero ben segnalato per il Rifugio di Brazzà m.1660,che abbiamo raggiunto in 30 minuti..poi con il sentiero n° 622 passando dai prati alle rocce e superando qualche facile salto,fino alla Forca dei Disteis a m.2201,ambiente tipico e stupendo delle...
Published by accoilli 20 October 2012, 14h26 (Photos:18)