COVID-19: Current situation

Parkplatz Hintere Aualpe / Abzweig zum Siplinger Kopf 1038 m 3405 ft.


Other in 13 hike reports, 1 photo(s). Last visited :
1 Jun 19

Geo-Tags: D


Photos (1)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (13)



Allgäuer Alpen   T3 F  
1 Jun 19
Nagelfluhkette - lang und schön
Tourismusgeier würden dieser Tour wohl das Label "GenussPlus" verleihen. Doch es stimmt: genießen kann man hier reichlich: die (vor)allgäuer Idylle, das Flanieren auf dem unschwierigen Grat und natürlich die Ausblicke (Allgäuer, Lechquellen, Bregenzer Wald,Ostschweiz). Wer lange, schöne Touren mag, ist hier richtig. Der...
Published by hannes80 4 June 2019, 09h08 (Photos:43)
Allgäuer Alpen   T3 I  
24 Jul 18
Gipfelrunde über dem Gunzesried
Südlich der eigentlichen Nagelfluhkette befindet sich mit dem Siplingerkopf und seinen Trabanten eine weitere Kette kleiner Gipfel, die aus gefalteter Molasse bestehen. Die kleine Grat- und Gipfel-Wanderung kann von Norden (Gunzesried) oder Süden (Balderschwang) gleichermaßen angegangen werden und ist für mich heute aus dem...
Published by frmat 28 July 2018, 19h05 (Photos:16)
Allgäuer Alpen   T3  
29 Sep 17
Rote Wand (1380m) - Gündleskopf (1748m) - Buralpkkopf (1772m) - Sederer (1737m) - Stuiben (1749m)
Heute Nachmittag ergab sich die Möglichkeit eine kurze Runde in der östlichen Nagelfluhkette zu drehen. Vom Parkplatz an der Hinteren Aualpe ging es zunächst in Richtung der Gündlesscharte. Der Anstieg ist nicht sonderlich spektakulär - jedoch momentan im Herbst, durch das bunte Laub, landschaftlich wirklich sehr schön!...
Published by Manu81 29 September 2017, 21h54 (Photos:7)
Allgäuer Alpen   T2  
1 Nov 16
Heidenkopf (1675 m)
Überschaubare Wanderung auf den Heidenkopf. Sowohl Bucheckern als auch Blätter fallen, in Gipfelnähe dann etwas stärkerer Wind. Abgesehen vom Wind aber beständiges Herbstwetter.
Published by pete85 26 November 2016, 11h41 (Photos:5)
Allgäuer Alpen   T3 VII-  
24 Oct 16
Rundtour Siplinger Nadel, Siplingerkopf und Grauer Stein
Die Nagelfluhkette und die unmittelbar nebenan liegenden "Hörner" sind bekanntlich ein ideales Wandergebiet. Der Charakter der Touren ist voralpin, die Gipfel sind häufig Aussichtsbalkone erster Güte. Technische Schwierigkeiten und Orientierungsprobleme gibt es in der Regel keine. Insbesondere im Spätherbst leuchten die...
Published by quacamozza 5 November 2016, 21h04 (Photos:8)
Allgäuer Alpen   T3+  
18 May 16
Rindalphorn zwischen Winter und Frühling
In den höheren Lagen hat der Winter sich noch einmal mit etwas Neuschnee zurückgemeldet. Sogar an den Südhängen ist er noch zu finden. Die Gamaschen waren heute sehr nützlich. Gestartet am Parkplatz bei der Gunzesrieder Säge (931m) . Mit dem Fahrrad bis zur Hinteren Au Alpe. Ab hier gewinnt man schnell an Höhe bis zur...
Published by martines 18 May 2016, 19h24 (Photos:16)
Allgäuer Alpen   T5 V+ D  
26 Dec 15
Siplinger Nadel (1580m) - Giftzwerg aus Herrgottsbeton
Am Nordrand der Allgäuer Alpen erstreckt sich vom deutschen Immenstadt bis zum österreichischen Hittisau die Nagelfluhkette. Diese ist vor allem für ihre vielen, relativ einfach zu überschreitenden Gipfel um den Hochgrat (1832m) bekannt, eher nebensächlich ist dabei das im Namen enthaltene Gestein, welches hin und wieder am...
Published by AIi 27 December 2015, 23h39 (Photos:31)
Allgäuer Alpen   T3  
7 Nov 15
Siplinger Kopf
Nachdem wir 2013 schon einmal hier waren http://www.hikr.org/tour/post64564.html und an Schnee und einem Landkartenfehler gescheitert sind, wollen wir es heute noch einmal versuchen. Die Chancen stehen deutlich günstiger, obwohl es bereits November ist, werden wir dieses Mal wohl kaum auf Schnee treffen. Wir starten an der...
Published by schimi 5 April 2016, 12h25 (Photos:14)
Allgäuer Alpen   T4 I  
29 May 15
2tägige NagelfluhRunde - 2.Tag
Nachdem Ruth & ich vorgängig am Do 28.5. von Hittisau-Reute über den Hochhäderich bis zum StaufnerHaus am Hochgrat(1834m) gegangen waren, folgten am Fr 29.5.2015 weitere NagelfluhGipfel. Das Wetter war wie tags zuvor (bewölkt & trocken). Tour / 2.Tag (29.5.2015): Nach dem MorgenEssen Aufbruch vom...
Published by Kaj 9 June 2015, 02h10 (Photos:27 | Geodata:1)
Allgäuer Alpen   T3  
23 Nov 14
Hochgrat und Leiterberg
Es gibt Berge, die liegen direkt an vielbegangenen Wegen, und man läuft auch beim zehnten Mal noch vorbei, ohne von den zugegebenermaßen nicht gerade prominenten Gipfeln Notiz zu nehmen. Ein solcher Fall ist der Leiterberg: völlig unauffällig, obwohl er im AVF als "scharf ausgeprägter Bergkamm" verkauft wird. Immerhin...
Published by quacamozza 27 November 2014, 09h30 (Photos:11 | Geodata:1)