COVID-19: Current situation

Obere Socheralpe 1256 m 4120 ft.


Hut in 9 hike reports, 2 photo(s). Last visited :
13 Jan 18

Geo-Tags: D


Photos (2)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (9)



Allgäuer Alpen   PD  
13 Jan 18
Der Außenseiter und der König der Balderschwanger Berge - Giren- und Siplingerkopf
Nach einer anstrengenden Woche wollten wir am Wochenende trotz Aussicht auf Pulverschnee im Süden und in der Höhe nicht ganz so weit fahren. Wir spekulierten auf Firn in besonnten Voralpen-Südhängen. Der südseitige Gipfelhang des Girenkopfs ist dafür eigentlich ein sicherer Kandidat. Doch dieser will erst einmal erreicht...
Published by simba 18 January 2018, 18h22 (Photos:23)
Allgäuer Alpen   T3+  
26 May 17
Siplinger Kopf (1746m) und Co. - Rundtour im Zeichen des Nagelfluh
Der Siplinger Kopf ist nach dem Riedberger Horn die höchste Erhebung zwischen dem Gunzesrieder und dem Balderschwanger Hochtal und besteht ebenfalls wie seine nördlich vorgelagerten Nachbarn (wie z.B. der Steineberg: Steineberg (1683m) von Gunzesried - stiller Anstieg auf einen beliebten Gipfel) aus Nagelfluh. Bekannt ist er vor...
Published by Fabse_94 5 June 2017, 21h53 (Photos:19)
Allgäuer Alpen   T3  
22 Oct 16
Siplingerkopf (1746m) und Trabanten zwischen Herbst und Winter
Der Siplingerkopf zählt mit Sicherheit zu den zackigsten Erscheinungen in der Nagelfluhkette. Nach Norden und Süden schickt er mit Nagelfluhgestein durchsetzte steile Grasflanken aus; somit ist es erstaunlich, dass drei markierte unschwierige Routen auf diesen Berg führen. Besonders lohnend ist die Überschreitung in...
Published by felixbavaria 23 October 2016, 21h08 (Photos:20)
Allgäuer Alpen   PD  
13 Feb 16
"Tag der kurzen Abfahrten" rund um Heiden- und Girenkopf
Sonderlich einladend sehen die Südhänge über Balderschwang fürs Skitouren eigentlich nicht aus. Meist liegt bedeutend weniger Schnee als im nordseitig exponierten Gebiet um Feuerstätterkopf und Hochschelpen. Doch was die Südhänge nicht immer bieten können (Pulver), bieten die Nordhänge hinab zur Scheidwangalpe allemal und...
Published by simba 15 February 2016, 20h42 (Photos:15)
Allgäuer Alpen   T3 I PD  
25 Oct 15
Tennenmooskopf und Aussichtspunkt "Grauer Stein"
Der Tennenmooskopf ist ein unscheinbarer Gipfel, der direkt gegenüber dem Doppelgipfel des Bleicherhorns und Höllritzerecks und in unmittelbarer Nachbarschaft des deutlich höheren Siplingerkopfes fast verschwindet. Der Grund, warum wir diesem No-name-Berg einen erneuten Besuch abstatten, liegt zum einen daran, dass es hier...
Published by quacamozza 20 November 2015, 08h39 (Photos:6 | Comments:2 | Geodata:1)
Allgäuer Alpen   T3 F  
6 Sep 14
Überschreitung Koppachstein, Samstenberg, Stillberg
Ganz im Westen der Allgäuer Alpen, nahe dem Bregenzerwald-Gebirge befindet sich noch ein kleiner, von Touristen eher unbeachteter Höhenzug. Dieser zieht vom Girenkopf nach Westen und trägt die 2 Erhebungen des Koppachsteins, die 3 Erhebungen des Samstenbergs und den Stillberg. Vor ein paar Wochen bei der kleinen Abendrunde...
Published by Andy84 27 October 2014, 09h09 (Photos:35)
Allgäuer Alpen   T2 WT5  
1 Apr 13
Schneeschuhtour auf Heidenkopf und Girenkopf
Den Siplinger Kopf haben wir vor ein paar Wochen schon besucht und uns hat das Gebiet um Balderschwang so gut gefallen das wir heute nochmal eine Tour hier starteten. Der Grossteil des Aufstieges zum Heidenkopf ist mit dem Aufstieg zum Siplinger Kopf identisch. Balderschwang - obere Socheralpe - obere Balderschwangalpe -...
Published by Andy84 3 April 2013, 21h52 (Photos:9)
Allgäuer Alpen   WT3  
16 Mar 13
Siplinger Kopf
Nachdem ich beim letzten Versuch aufn Siplinger Kopf zu gelangen aufm Blaicherhorn und Höllritzer Eck gelandet bin, sind wir heute auf dem Normalweg aufgestiegen und nicht wie beim letzten Mal Querfeldein und mit verbundenen Augen. Der Aufstieg ist ja auch so offensichtlich, da grenzt es wahrlich an ein Wunder wie man den...
Published by Andy84 3 April 2013, 21h52 (Photos:8)
Allgäuer Alpen   WT3  
20 Jan 13
Balderschwang im Allgäu – DER Schneeschuhklassiker auf den Girenkopf
Es war der dritte Schneeschuh-Ausflug ab Hittisau und der geeignetste gemeinhin. Dazu kamen die exzellenten Schneeverhältnisse und der „geschenkte“ Föhntag. Wir starten in Balderschwang 1044m bei der gut zu erkennenden Abzweigung bei Schwabenhof 1061m. Eine 2000 Jahre alte Eibe ist unsere schnell erreichbare Zwischenetappe...
Published by Seeger 21 January 2013, 13h20 (Photos:29)