Mutschen 2122 m 6960 ft.


Peak in 146 hike reports, 430 photo(s). Last visited :
21 Aug 21

Geo-Tags: Alpstein, CH-SG


Routes (1)


 

Photos (430)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (146)



St.Gallen   T5  
21 Aug 21
Mutschen (2122m) von der Unteralp: Durch die wilde Südseite der Kreuzberge
Die komplette Umrundung der Kreuzberge, beginnend und endend mit der Unteralp, stand schon lange auf meinem Wunschzettel. Als beste und genaueste Beschreibung diente mir der alte Führer durch das Säntis-Gebiet von Karl Kleine (6. Auflage von 1946), sie lautet: Verbindungsweg Unteralp – Mutschen (Seite 24/25) Dieser Weg,...
Published by Gir2020 22 August 2021, 17h42 (Photos:45)
St.Gallen   T3  
7 Aug 21
Roslenfirst und Mutschen
Von Sax hinauf nach Nasseel und zur Unteralp. Dort entscheide ich, zum Mutschensattel weiterzugehen. Hinüber zur Roslenalphütte und über den Mutschensattel hinauf zum Mutschen. Kurze Rast und noch weiter auf den Roslenfirst. Da zeitweise Nebel aufzieht und schlechtes Wetter angesagt ist, gehe ich denselben Weg wieder hinunter....
Published by a1 7 August 2021, 22h32 (Photos:20)
Appenzell   AD  
26 Dec 20
Marwees bis Mutschen
Alpstein mit Ski viel Gipfel lassen sich im Alpstein mit den Skier nicht begehen. doch wir haben auf dieser Tour beinahe alle erwischt. der Marwees bietet sich an als Skitour. kommen wir doch mit den Ski bis obenauf. von Freitag auf Samstag hat es ca. 20 cm Neuschnee gegeben, und dank der tiefen Temperaturen blieb dieser...
Published by le spécialiste 29 December 2020, 20h57 (Photos:18)
St.Gallen   T4  
14 Nov 20
Gratwanderung Roslenfirst und Mutschen
Der Alpstein mit seiner vielgestaltigen Struktur, seinen komplexen Falten und Schuppen ist wohl eines der schönsten Gebirge der Schweiz. Nachdem wir früher oft von Sax aus mit dem Säntisführer von Ruedi Schatz im Rucksack zum Kraxeln in die spartanisch abgesicherten Routen der Kreuzberge gezogen sind, besuchte ich den Alpstein...
Published by rhenus 15 November 2020, 17h40 (Photos:31)
Appenzell   T2  
11 Sep 20
Bollenwees - Zwinglipass
Geplante Tour: Berggasthaus Bollenwees - Saxerlücke - Roslenalp - Mutschensattel - Mutschen - Roslenfirst - Chreialpfirst - Zwinglipass-Hütte Routenbeschrieb: Bevor wir beim Gasthaus Bollenwees starteten konnte uns der herrliche Fählensee mit seinen Spiegelbildern den Start zur heutigen Tour so richtig fröhlich...
Published by Hudyx 26 May 2021, 21h34 (Photos:22)
St.Gallen   T3 PD-  
22 Aug 20
Alpstein 2
Nach dem gestrigen Tag mit drei ernstzunehmenden Gipfeln sollte heute bei schlechter werdendem Wetter, ein etwas erholsamerer Ausklang folgen. Vom Rotsteinhaus ging es zurück zur Verzweigung Nädliger-Altmannsattel und dann hinab zur Zwinglipasshütte. Kurz hinter der Verzweigung die 18 Tiere starke Steinbock-Herde. Nach kurzer...
Published by cf 26 September 2020, 17h31 (Photos:7)
St.Gallen   T4  
12 Jun 20
Beim zweiten Versuch klappt es mit dem Abstieg am Hö(eu)berg-Fälen
Da ich im Oktober 19 (das erste Mal war im Sept.10) wegen des schlechten Wetter die Wanderung Heuberg abbrechen musste, für heute schönes Wetter angesagt wurde, wollte ich dieses Abenteuer heute nochmals unter die Füsse nehmen. Um 8Uhr 40 machte ich mich mit Skip und Aron auf den Weg zum Wildhuser Schofboden, dazu ging ich...
Published by Flylu 13 June 2020, 14h02 (Photos:43 | Comments:14)
Appenzell   T3  
17 May 20
Mutschen (2122m) mit noch viel Schnee
Bei noch unsicherer Schneelage entschied ich mich spontan für den Mutschen von Brülisau. Gut geeignet für einen Traillauf, wegen dem recht langen Anstiegsweg. Derzeit aber wunderschön, dank der gelb blühenden Wiesen im Alpstein. Das um diese Jahreszeit übliche Schneefeld beim Mutschen war allerdings grösser als erwartet -...
Published by Schneemann 17 May 2020, 20h36 (Photos:15 | Geodata:1)
St.Gallen   T6 III  
13 Oct 19
Kreuzberg V (Westgrat / Nordwand)
Genau wie Kreuzberg II, den ich vor drei Jahren begangen habe, wird Kreuzberg V eigentlich nur durch Kletterer besucht. Der Clubführer wie auch ein Bericht von Alpin_Rise lassen jedoch den Schluss zu, dass der Gipfel auch dem ambitionierten und vor allem schwindelfreienAlpinwanderer offensteht. Das wollte ich heute verifizieren....
Published by Bergamotte 15 October 2019, 12h36 (Photos:21 | Geodata:1)
St.Gallen   T3  
3 Oct 19
Stimmungsvolle Wanderung aber ohne den geplanten Abstieg
Vor neun Jahren bin ich zum ersten Mal auf der Ostseite des Mutschen abgestiegen. Da hatte es allerdings nur leichten Nebel, was die Wegfindung damals schon etwas schwierig machte, da die Route zum Teil weglos ist, oder nur Trittspuren vorhanden sind. Im oberen Teil ist das Gelände sehr steil, zudem war es durch das hohe Gras...
Published by Flylu 4 October 2019, 15h43 (Photos:30 | Comments:10)