COVID-19: Current situation

Martigny 467 m 1532 ft.


Locality in 10 hike reports, 26 photo(s). Last visited :
30 May 19

Geo-Tags: CH-VS


Photos (26)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (10)



Unterwallis   T2  
30 May 19
Von Schluchten und Schlössern
Nach meinem Besuch der spektakulären Gorges du Durnand stand heute eine weitere Schlucht auf meinem Programm, die Gorges du Trient. Allerdings kann diese bei weitem mit der Erstgenannten nicht mithalten. Heute, am Feiertag war damit zu rechnen, dass die Züge sehr voll sein werden und so kam es auch, Ab Bern gab es nur noch...
Published by Mo6451 30 May 2019, 22h32 (Photos:43 | Geodata:1)
Unterwallis   T1  
11 Apr 19
Den Adonisröslein auf der Spur
Fotos von den Adonisröschen hatten mich so begeistert, dass ich sie einfach mal sehen musste. Diese Prärieblume wächst nur in ganz kleinräumigen klimatischen Verhältnissen, wie sie vor allem im unteren Wallis zu finden sind. So wurde aus dem Wanderziel Eischoll heute auch witterungsbedingt einfach Martigny. Sehr früh...
Published by Krokus 13 April 2019, 16h58 (Photos:56 | Geodata:1)
Unterwallis   T1  
1 Apr 18
Ein alter Turm und Frühlings-Adonisröschen – Unterwegs von Saxon nach Martigny
Ostern ist früh in diesem Jahr und die Wetteraussichten sind nicht berauschend – feucht und kalt. Wie im Vorjahr buchen wir für 2 Nächte ein Zimmer im Hôtel Casino in Sierre und auch diesmal haben wir Glück mit dem Wetter. Die Sonne macht sich zwar rar und es ist kalt, aber sowohl am Samstag, wie auch am Ostersonntag bleibt...
Published by ABoehlen 28 April 2018, 16h43 (Photos:12)
Unterwallis   T2  
5 Nov 16
Was sieht rojosuiza hoch in der Luft?
Am Vortag hat rojosuiza ein Schild gelesen. Deshalb ist er jetzt hier, weit weg von der Stelle, wo er hatte sein wollen... Wie es dazu gekommen ist? Wie kommt es dazu, das manche immer von ihrem Weg abkommen, und andere nicht. Warum meid ich denn die Wege, welche andre Wandrer gehn? - Ach, es wird die unerhörte...
Published by rojosuiza 17 November 2016, 18h53 (Photos:31)
Unterwallis   T3  
6 Apr 15
Von Martigny auf die Crevasse
Tête des Econduits (1448m) - La Crevasse (1808m). Der Mont Chemin ist ein Bergrücken südlich von Martigny zwischen dem Rhone- und dem Dranse-Tal. Die durch Waldweide entstandenen lichten Lärchenwälder erhalten durch den letzten Wintereinbruch einen flüchtigen mystischen Zauber und erlauben zahlreiche Ausblicke auf...
Published by poudrieres 7 April 2015, 18h37 (Photos:32 | Geodata:2)
Unterwallis   T4+ D- 5b  
10 May 14
Col des Planches - Troubayet : vélo - escalade au dessus de Martigny
Vous avez envie de vélo et d'escalade et vous ne savez pas quoi choisir ? Voici une combinaison idéale ! Les voies d'escalade du Troubayet,non loin de Martigny, se prêtent idéalement à une approche combinée : train --> Sembrancher (arrivée 8h30 avec le train de 6h07 à Berne), puis vélo sur la magnifique et tranquille...
Published by Bertrand 14 May 2014, 09h55 (Photos:4)
Unterwallis    
26 Aug 10
Champéry - Chamonix - Martigny: Tag 7
Wanderwoche Champèry - Chamonix - Martigny Tag 7   Das Refuge Albert 1er wird von vielen Hochtourengängern besucht und so ist um 07:00 schon fast niemand mehr da als wir unser Frühstück einnehmen. Danach heisst es 200hm absteigen und auf den Weg zum Col de Balme 2204 einschwenken. Beim Col rechts die Höhe...
Published by dominik 24 October 2010, 15h03 (Photos:21 | Geodata:1)
Unterwallis   T3  
29 Jul 09
Von der Schweiz über den Col de Balme (2204m) nach Frankreich
Auf meinem Geburtstag in 2006 habe ich bei schönstem Wetter eine Wanderung zum Col de Balme gemacht. Schon seit lange hatte ich eine Wiederholung im Sommer vor und auch diesmal war das Wetter ausgezeichnet. Es gab nur auf dem Pass ein kräftiger Wind, aber Wolke haben wir den ganzen Tag nicht gesehen! Wir haben das Autoam...
Published by Willem 11 October 2009, 22h58 (Photos:20 | Comments:2)
Unterwallis   T2  
26 Jun 07
Über den Mont de l'Arpille zum Col de la Forclaz
Vom Bahnhof (467 m) ging es über die Dranse in den Ortsteil La Bâtiaz und hoch zum Château de la Bâtiaz (540 m, ohne Namen auf der LK). Weiter durch Rebberge, Wald und kleine Dörfer wie Sommet des Vignes (769 m), Planojan (980 m) und Le Chesaux (1100 m) zur Alp von Arpille (1816 m). Von dort führen...
Published by ABoehlen 7 August 2007, 12h00
Terra Incognita    
 
Ein Weg über die Alpen
Von Wien ans Mittelmeer - in 30 Jahren Die Idee, den gesamten Alpenbogen vom Wienerwald bis zu den Seealpen zu durchwandern, kam mir um das Jahr 1980 beim Lesen eines Artikels im "Bergsteiger". Die Zeitschrift berichtete damals von einigen Alpinisten, die ein solches Projekt durchgeführt hatten. Weitere Anregungen entnahm ich...
Published by wf42 19 August 2019, 10h57 (Comments:2)