COVID-19: Current situation

La Creusaz 1777 m 5829 ft.


Locality in 9 hike reports, 5 photo(s). Last visited :
27 Sep 18

Geo-Tags: CH-VS


Photos (5)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (9)



Unterwallis   T4  
27 Sep 18
Le Luisin - vom Lac Léman zum Mont Blanc 5/5
Ein Weglein der Superlative! So viel Kraxelspass auf einem einzigen Steinhaufen ist schon wahrlich ein Goldnugget und herrlich geeignet, unseren 5-tägigen Unterwallis-Streifzug zu einem Ende zu führen. Um die Kälte zu vertreiben sputen wir uns über die Barrage und demCol d'Emaney entgegen. Das gelingt auch spielend, der...
Published by zuezi 30 September 2018, 20h02 (Photos:21 | Geodata:1)
Unterwallis   T3 AD- 4  
2 Sep 18
Le Luisin : arête NE, en boucle par Emaney
Belle arête rocheuse classique aux difficultés contenues (4a max, souvent III+) mais dont la longueur surprend bien des cordées...avec la descente par Emaney, elle permet une jolie boucle dans le cadre sauvage du bassin de Salangfe dominé par les apics déchiquetés de la Tour Sallière et des Dents du Midi. Le...
Published by Bertrand 6 September 2018, 17h19 (Photos:10 | Comments:2 | Geodata:1)
Unterwallis   T4+ AD 4+  
6 Sep 15
Le Luisin - Ostgrat - Voie de la Canicule
Die letzte Wintereinbruch hat den Dents du Midi ein weisses Häubchen aufgesetzt und so ist ein wenig Kreativität gefordert, um ein alternatives Tourenziel zu finden. Unsere Wahl ist Le Luisin - ein wenig niedriger und nah am Rhonetal, allerdings heute zu nah am Val d'Illiez - dorthin schienen sich die letzen Restwolken vor...
Published by poudrieres 8 September 2015, 01h01 (Photos:27 | Geodata:2)
Unterwallis   T4 II  
14 Oct 14
Le Luisin
Wenn man schon Überzeit macht, dann muss man diese auch beziehen. Deshalb mal an einem Dienstag in den Zug statt ins Büro. Auf dem Programm stand heute der Le Luisin im Trienttal. Zuerst ging es über Lausanne nach Martigny und von dort mit dem Mont-Blanc-Express steil hinauf nach Les Marécottes. Das Dorf ist grösser als...
Published by Rhabarber 14 October 2014, 22h53 (Photos:35)
Unterwallis   T4 II  
17 Aug 14
Touren um Martigny 2 | 3 : Le Luisin
Von einer früheren Begehung der Haute-Cime wusste Jumbo um die attraktive Route auf den Luisin; weil er damals in den Wolken aufstieg, wollte er diese Tour bei gutem Wetter wiederholen - eine *****-Tour wurde daraus! Auf La Creuse, La Creusaz, beginnen wir bei schönstem Wetter unsere zweite Runde oberhalb Martignys -...
Published by Felix 23 August 2014, 20h49 (Photos:85)
Unterwallis   T4 II  
19 Nov 11
Le Luisin 2785 m auf Umwegen
Stundenlang studierte Yves während der vergangenen Woche die Karten um einen von uns noch unbestiegenen Berg mit Südanstieg zu finden. Seine Wahl fiel auf Le Luisin. Der stand ja schon lange auf der Wunschliste. Wie immer, bereitete er die Tour sorgfältig vor und ich googlete vorabends noch schnell auf hikr und las kurz die...
Published by CarpeDiem 21 November 2011, 16h47 (Photos:43 | Comments:8)
Unterwallis   T4  
10 Aug 10
Une grimpée au Luisin
Le Luisin était depuis longtemps un sommet que j'avais envie de gravir. Ce désir était motivé d'une part par la réputation de ce sommet et d'autre part, par le fait que j'avais souvent parcouru la région, sans toutefois monter sur ce sommet. Je me suis donc rendu aux Marécottes et...
Published by genepi 11 August 2010, 10h37 (Photos:7 | Comments:3 | Geodata:1)
Unterwallis   T3  
30 Jul 10
La Creusaz - La Golette - Lac de Salanfe
Der Wetterbericht stimmt zuversichtlich. So starte ich mit dem ersten Zug zur dieser Wanderung, welche schon lange in meinem Hinterstübchen gespeichert war. Wie gewohnt erreiche ich mit dem öV meinen Ausgangspunkt in La Creusaz.. Kurzer Kaffehalt im gemütlichen Beizli, dann beginnt die Wanderung teils auf Wegen und...
Published by Baeremanni 1 August 2010, 16h21 (Photos:21 | Geodata:1)
Unterwallis   T4 II  
25 Jul 03
Le barrage d'Emosson par le Luisin
La balade débute en train jusqu'aux Marécottes, puis en télécabine jusqu'à La Creusaz (2015: 11 fr. l'aller simple). De là, on entame à froid la montée sur le Luisin: 1010m de dénivelé, en peu de kilomètres. La montée est progressive: pente moyenne d'abord, puis raide quand on atteint les paravalanches vers 2000m...
Published by clash 4 May 2015, 19h29 (Geodata:1)