COVID-19: Current situation

Keeskopf 3081 m 10106 ft.


Peak in 4 hike reports, 38 photo(s). Last visited :
14 Sep 20

Geo-Tags: A


Photos (38)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (4)



Schober-Gruppe   T6- PD II  
14 Sep 20
Hochtour ab Adolf-Nossberger Hütte auf Keeskopf und 5 Klammerköpfe, Überschreitung Klammerscharte
Nach Übernachtung auf der Terasse der Adolf-Nossberger Hütte - der Hüttenwirt war über Nacht abwesend gewesen u. hatte daher die Hütte verschlossen - wanderte ich an diesem traumhaften Septembertag auf einem markierten Steig u. weiter oben über ausgedehntes Gletscherschiffgelände mit Markierungen auf den Keeskopf. Ich sah...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 27 September 2020, 12h10 (Photos:148)
Schober-Gruppe   T4- F II  
11 Sep 18
Keeskopf (3081m) von der Lienzer Hütte aus, eine schöne Alternative und Seven Summit Nr. 4
Nach einer weiteren Nacht in der Lienzer Hütte werde ich heute noch den Keeskopf, einen Seven Summits des Nationalparks Hohe Tauern besuchen. Der Keeskopf ist eigentlich der Hüttengipfel der Adolf Nossberger Hütte und wird deshalb meist aus dem Gradental angegangen. Von der Lienzer Hütte aus ist das aber genau so gut möglich....
Published by jagawirtha 24 September 2018, 14h32 (Photos:55 | Geodata:1)
Schober-Gruppe   T3 I  
15 Sep 16
Keeskopf (3081m) über das Gradental
Südlich des Großglockners, dem innerhalb der Hohen Tauern eine eigene Gebirgsgruppe zuerkannt wurde, schließt sich die Schobergruppe an. Auch hier gibt es eine Reihe attraktiver Dreitausender in einer idyllischen Hochgebirgslandschaft. Das schöne Landschaftsbild in den Hohen Tauern mit Wasserfällen, Seen und Gletschern...
Published by Riosambesi 17 September 2016, 00h57 (Photos:10 | Geodata:1)
Schober-Gruppe   T3+  
16 Aug 16
Eingerahmt von dunklen Berggestalten: Der Keeskopf (3081 m) im Herzen der Schobergruppe
Die Keese (Gletscher) um den Keeskopf gibt es nicht mehr. Es war aber einmal ganz anders, wie der Gletscherschliff vor allem unterhalb der Niederen Gradenscharte bis hinunter zu den Gradenseen zeigt. Die Besteigung des Keeskopf ist ohne nennenswerte Schwierigkeiten möglich, es gibt auch keine besonders ausgesetzten Stellen. Der...
Published by Murgl 17 August 2016, 22h04 (Photos:29)