Härdigs Höreli 2369 m 7770 ft.


Peak in 10 hike reports, 4 photo(s). Last visited :
24 Aug 19

Geo-Tags: CH-BE


Photos (4)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (10)



Frutigland   T5- II  
24 Aug 19
Gsür von der Tschentenalp
Schneller Besuch bei einem rauhen Gipfel... Das Gsür mag kein objektiv besonders hübscher Gipfel sein, markant ist es mit seinen tief durchfurchten Flanken aber auf jeden Fall. Als ich vor einigen Jahren auf dem Gsürweglein wanderte, fand ich es zudem ein wenig abweisend. Grund genug, heute endlich einmal da hoch zu gehen -...
Published by Bergmax 15 September 2019, 19h24 (Photos:20)
Frutigland   T5 II  
16 Jul 19
Gsür und Landvogte
Nach der gefälligen Ladholzhore Tour fahre ich wieder ins Frutigland und biege vor Adelboden rechts ab nach Ausserschwand, weiter durch den Tschentewald bis Weng wo ich parkiere. In der Tschente geht's dann so gut wie alles dem Skilift entlang und hoch zur Schwandfälspitz wo man schön zu Engstligenalp und Wildstrubel sieht....
Published by wene 17 July 2019, 09h25 (Photos:30)
Frutigland   T5 II  
14 Aug 16
Gsür - Überschreitung
Überschreitung Gsür 2708m Wunderbarer Voralpengipfel mit hochalpinem Anstrich! Route: Bergstation Tschentenegge - Schwandfälspitz - SE-Grat - Landvogtehorn- Gsür - SW-Grat -Furggeli - Gsürweg - Schwandfälspitz - Tschentenegge. Die Route lohnt sich wohl nur in dieser Richtung, der Aufstieg (Kletterei)über dieGendarmen...
Published by Aendu 15 August 2016, 20h39 (Photos:48 | Comments:4)
Frutigland   T5 II  
8 Aug 16
Füür u Flamme übers Gsür und's Albristhore
Gsür - Gspür - Füür u Flamme Die Toggenburgerin in unserem Bähndli auf die Tschentenalp sprach vom Gspür, ich weiss nicht genau ob sie dies absichtlich tat oder sich vielmehr einen Jux aus dem doch lustigen Namen machte. Wir sprachen dann herzlich miteinander und sie schwärmte uns von ihrer Skitour von vergangenem...
Published by amphibol 9 August 2016, 20h54 (Photos:19 | Comments:5)
Frutigland   T4+ II  
3 Oct 15
Abstächer ufs Gsür
Eigentlich wäre eine Tour zu viert oder fünft geplant gewesen, da aber zwei sich nicht sonderlich fit fühlten, treffe ich mich alleine mit Fuma und René in Spiez. Unsere Fahrt geht Richtung Adelboden. Der Wetterbericht spricht von Föhn, also sollte das schlechte Wetter noch etwas auf sich warten lassen. Schon auf der Anfahrt...
Published by Aemmitauer 4 November 2015, 16h03 (Photos:7 | Comments:1)
Frutigland   T5 F II  
28 Aug 15
Übers Gsür
Bei einer Skitour auf das Albristhorn sah ich zum ersten Mal das Gsür. Seither wollte ich einmal auf diesen Berg. Heute, etliche Jahre später, machte ich mich endlich auf den Weg. Schwer bepackt mit 50m-Seil und Kletterausrüstung stieg ich von der Seilbahnstation Tschentenalp auf den Schwandfäldspitz. Der Weg über den...
Published by Rhabarber 28 August 2015, 21h00 (Photos:35 | Comments:1)
Frutigland   T5 II  
18 Oct 14
Überschreitung von Gsür und Albristhorn
Am goldenen Herbst wollten auch wir, wie tausende anderer Berggänger teilhaben. Lange geplant, nun bereits des öfteren verschoben, klappte es nun endlich zusammen mit Tinu eine Tour unter die Füsse zu nehmen. Eigentlich wollten wir einen anderen Berg in der Region besteigen, leider hatte aber dieser bereits ziemlich Schnee an...
Published by amphibol 24 October 2014, 22h56 (Photos:20)
Berner Voralpen   T5  
15 Jul 13
Gsür und Albristhore
Die höchsten Berge der Niesenkette zur Blütezeit. Dazu zum ersten Mal ohne Ski auf dem Albristhorn. Leider mehr Quellwolken als erwartet, anstatt Wahnsinnsaussicht erleben wir mystische Stimmungen. Der Aufstieg aufs Gsür ist eigentlich praktisch nur technisch langweiliges wandern [T4], mit immerhin schönen Ausblicken...
Published by Schneeluchs 17 July 2013, 18h43 (Photos:24 | Comments:2)
Frutigland   T6+ AD III  
28 Jun 12
Reko-Tour Gsür und Landvogtehore
Die Überschreitung des gesamten Niesengrates vom Niesen bis Hahnenmoospass sollte mein Monstertouren-Highlight 2012 werden. Von fast allen Abschnitten hatte ich Beschreibungen gefunden, einiges durfte ich auch schon selber unter den Bergschuhen spüren. Einzig der Abstieg vom Gsür über den Südwestgrat (ZS III) und der Aufstieg...
Published by Tobi 20 April 2013, 11h01 (Photos:26 | Comments:2 | Geodata:1)
Frutigland   T4- F  
20 Aug 09
Gsür 2708 m im August
Von Adelboden Dorf nimmt man den Tschentenalpbahnhttp://www.tschentenalp.ch/de/. Oberhalb dann immer den Grat entlang, zuerst Grass - nicht markiert, nur Wegspuren -. Später steiler und zuletzt durch ein Couloir auf die Grat. Das letzte Stück bis zum Gipfel hat ein kleines Stück klettern - WS -. Es war an einem...
Published by Bergwanderer 8 August 2013, 00h01 (Photos:5)