COVID-19: Current situation

Großes Wiesbachhorn 3564 m 11690 ft.


Peak in 20 hike reports, 389 photo(s). Last visited :
12 Aug 18

Geo-Tags: A


Photos (389)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (20)



Glocknergruppe   T4+ F I F  
12 Aug 18
Großes Wiesbachhorn (3564 m) noch umgeben von Gletschern
Wäre es nicht das Große Wiesbachhorn und mein bisher höchster Gipfel, würde ich keinen Bericht hier abgeben, denn diese sind bereits mehrfach vorhanden und von allen Größen dieser Seite abgegeben. Deshalb beschränke ich mich auf wenig Text und verweise auf meine Bilder, die fast alle kommentiert sind. Für meinen...
Published by jagawirtha 15 August 2018, 20h48 (Photos:76 | Comments:3 | Geodata:1)
Glocknergruppe   T3+ F I  
24 Aug 16
Großes Wiesbachhorn (3564m)
Nachdem wir bei unserer Überschreitung (siehe link) wetterbedingt auf das Wiesbachhorn verzichteten gab es nun durch die guten Wetterprognosen eine zweite Chance für mich. Also ging es wieder durch den Touristenzirkus der Staudämme steil hinauf aufs Schwaigerhaus, diesmal wollte ich dort auch übernachten. Nach der Talsperre...
Published by Kottan 24 September 2016, 17h27 (Photos:17)
Glocknergruppe   PD+ AD  
7 May 16
Skitour Großes Wiesbachhorn, Klockerin und Bratschenköpfe
Saisonabschluss auf einen der exklusivsten Skigipfel der Ostalpen. Wegen des Massenauftriebs haben wir die Glocknerbesteigung spontan gegen eine Tour aufs Wiesbachhorn getauscht und sollten dafür belohnt werden. Der Anstieg über den "Normalweg" von Ferleiten über die Gruberscharte stellt technisch keine großen...
Published by Matthias Pilz 10 May 2016, 09h19 (Photos:49 | Comments:2 | Geodata:1)
Glocknergruppe   T4 F I  
18 Jul 14
Großes Wiesbachhorn (3564 m) - über zwei Stauseen zum ewigen Eis
Groß und mächtig steht der Berg da, seine Nordwestwand war früher eine der bekanntesten Eiswände der Ostalpen. Heute ist das Große Wiesbachhorn fast zum Wanderberg degradiert - der Klimaerwärmung sei Dank. Wie überall hat das seine Vor- als auch seine Nachteile. Otto Normalwanderer freut sich jedenfalls, dass er beim...
Published by 83_Stefan 24 August 2014, 12h49 (Photos:57 | Comments:5 | Geodata:1)
Glocknergruppe   T4 PD- I  
23 Jul 13
Großes Wiesbachhorn (3564m)
Die Absicht das Wiesbachhorn zu machen hatte ich schon seit geraumer Zeit, verwarf die Idee dann aber immer wieder aufgrund des beträchtlichen Zeitaufwandes. Es gilt immerhin schlappe 2500 Höhenmeter zu überwinden, vorausgesetzt man beginnt die Tour von ganz unten. Das Zeitfenster bis zur Abfahrt des letzten Busses erschien mir...
Published by Daniel87 26 July 2013, 00h04 (Photos:22)
Glocknergruppe   T4 PD  
23 Jun 13
Großes Wiesbachhorn 3564m
Besteigung des Großen Wiesbachhorns bei winterlichen Bedingungen Das Große Wiesbachhorn ist der offiziell neunthöchste Gipfel in Österreich bzw. der siebthöchste ganz auf österreichischem Boden. Die etwa ein Dutzend Hikr-Besteigungen machten mich auf diesen Berg aufmerksam und so sollte es nach der arg kurzen Besteigung...
Published by marc1317 28 June 2013, 14h14 (Photos:16)
Glocknergruppe   PD- I  
5 Aug 12
Großes Wiesbachhorn 3.564 m
Über die Tour muss man nicht viele Worte verlieren. Die Bedingungen waren bei uns Anfang August sehr gut. Der rund 15 Meter hohe Kamin (stahlseilversichert) direkt nach der Hütte war relativ nass, aber problemlos schnell überwindbar. Der Aufstieg zum Oberen Fochezkopf war schneefrei. Der starke Hagel vom Vorabend lag jedoch...
Published by Basti 6 August 2012, 16h36 (Photos:35 | Comments:3 | Geodata:1)
Glocknergruppe   T4 PD I  
24 Jul 12
Großes Wiesbachhorn
Das Große Wiesbachhorn ist der zweite große Gletschergipfel der Glocknergruppe nach dem Großglockner. Doch auch das Wiesbachhorn kann mit Superlativen aufwarten, hat es doch mitder Ostflanke, die sich 2.400 m über dem Tal von Ferleiten erhebt, einen der größten Höhenunterschiede zwischen Tal und Gipfel in den Ostalpen. Der...
Published by Erli 23 September 2012, 22h52 (Photos:24)
Glocknergruppe   F  
10 Jul 10
Großes Wiesbachhorn (3564m)
Vor einigen Jahren galt der Kaindlgrat noch als schöner Firngrat, davon ist nun im Sommer nicht mehr viel übrig. Dieses Jahr ist der Schnee bereits Anfang Juli fast komplett weg. Momentan kommt man sogar ohne Steigeisen hinauf. Wegen der grandiosen Aussicht ist die Tour trotzdem immer noch lohnend. Den Ausgangspunkt,...
Published by Tef 13 July 2010, 21h59 (Photos:40 | Comments:6)
Glocknergruppe   PD  
3 Oct 07
Rundtour Wiesbachhorn- Oberwalder Hütte-Rudolfshütte-Moserboden
Aufstieg über Heinrich Schwaiger Haus aufs Wiesbachhorn und zurück zur Hütte, am nächsten Tag über Klockerin, Bratschenkopf und Bärenköpfe zur Oberwalder Hütte, von dort am nächsten Tag über Johannisberg und Ödenwinkelkees zur Rudolshütte, da noch den Sonnblick drangehangen und zurück zum Mooserboden
Published by yeti11 6 November 2010, 20h51 (Photos:1)