COVID-19: Current situation

Gletschergarten Cavaglia 1680 m 5510 ft.


Other in 5 hike reports, 3 photo(s). Last visited :
24 Oct 19


Photos (3)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (5)



Val Poschiavo   T1  
24 Oct 19
Gletschergarten Cavaglia, 1680 m
Während der Eiszeit vor ca. 11000 Jahren hat der vom Pru dal Vent herabfliessende Palügletscher eine Gletschermulde (die Ebene von Cavaglia) gebildet. Nachdem er seine Kraft eingebüsst hatte, liess er die Gletscherschwelle Motti da Cavagliola zurück. Während des Rückzuges des Gletschers hat hier das Wasser, Sand und Geröll...
Published by roko 28 October 2019, 14h59 (Photos:6)
Val Poschiavo   T2  
9 Oct 18
Lagh da Caralin
La Val Poschiavo è la meta ideale anche per l'autunno: la vicinanza dei ghiacciai accelera i tempi di mutamento dei colori nei pascoli e nei boschi anche a quote relativamente basse e quindi, già ad inizio ottobre, i larici iniziano a diventare dorati e i piccoli cespugli si arrugginiscono. Il punto di partenza di questa...
Published by cai56 18 October 2018, 12h00 (Photos:52 | Comments:4 | Geodata:1)
Oberengadin   AD  
11 Aug 18
2-Tage Engadin
Biken in St.Moritz bis zum Poschlav und wieder zurück mit Biwakieren in der Perseiden-Nacht Das Oberengardin und Puschlav bietet viel für Biker. Dina und ich starteten am Freitag Abend mit ÖV unsere Tour nach Bever. Dort biwakierten wir und genossen den Sternenhimmel, vereinzelt auch Sternschnuppen gesehen. Am Morgen...
Published by tricky 17 August 2018, 13h50 (Photos:24 | Geodata:3)
Berninagebiet   T4+ AD  
8 Jul 18
6-Tages-Trekking im Berninagebiet und Puschlav
Für den Juli 2018 habe ich mir etwas Spezielles vorgenommen: In einer Gruppe von zwölf Personennehme ich ein sechstägiges Trekking im Berninagebiet und im Puschlav unter die Füsse. Bisher kein Hütteler bin ich positiv überrascht von den fünf Hütten-Nächten. Am besten schlafe ich sogar im Massenschlag in der Bovalhütte...
Published by fuemm63 24 November 2018, 13h01 (Photos:112 | Geodata:7)
Val Poschiavo   T2  
2 Nov 13
Mystische Wanderung durch den Nebel von der Alp Grüm nach Cavaglia
Da das Wetter im Engadin auch nicht gerade gut ist, setzen wir uns in den Zug und fahren über den Berninapass bis zu Alp Grüm. Leider ist es hier noch schlecht, es regnet leicht und wir stecken im dicksten Nebel. Trotzdem steigen wir hinab bis zum Lagh da Palü. Dieser wunderschöne Bergsee ist nur schemenhaft ersichtlich....
Published by AndiSG 9 November 2013, 18h18 (Photos:23)