COVID-19: Current situation

Einstieg Schafbergwand 1531 m 5022 ft.


Climbing area in 5 hike reports. Last visited :
9 May 21



Reports (5)



St.Gallen   VII+  
9 May 21
Wildhuser Schafberg - Patschli
Zustieg: Hoch zu den zentralen Schafbergrouten (Sandührli usw). An dem kleinen Geröllfleck, wo es links zum Südturm und R hoch zum Sandührli geht, einfach waagrecht unter den Steilen Platten entlanggehen (Grasband, ca. 200 m nach Osten). Durch die Platten sind lauter (mindestens 10-12) ganz neue Routen eingerichtet und man...
Published by MarcelL 12 May 2021, 18h15 (Photos:8)
St.Gallen   VII-  
25 Nov 20
Wildhuser Schafberg - Katerbummel
Einstieg: Zustieg unter den linken Wandfussplatten entlang bis zu deren östlichem Ende. (Die Platten werden übrigens zur Zeit renoviert und neugebohrt, echt sportklettermässig gesichert..). Steil die Schrofen hoch (einem guten Fixseil entlang) zum Rasenpolster unterm Südturm. Dort sind drei Stände, der Rechteste (unter der...
Published by MarcelL 26 November 2020, 17h31 (Photos:11 | Comments:1)
St.Gallen   T5 VII+  
12 Jul 20
Route 66 - Schafbergwand
Allgemein: Neue (2018) Tour, die sicher zum Klassiker wird. Gut abgesichert (für Schafbergverhältnisse sogar sehr gut), nur jeweils Start von den Ständen weg nicht so optimal. Tolle Linie, sehr abwechslungsreich (perfekte Mischung aus steilen Verschneidungstouren am Schafberg und den Plattenschleichern). Eindrücke perfekt...
Published by MarcelL 14 July 2020, 08h48 (Photos:9)
Appenzell   T5 VII  
13 Jun 19
Wildhuser Schafberg - Sandi in the moon
Für Juni noch viel Schnee und nicht recht warm. Daher Schafbergwand mit Südexpositon gerade recht. Von der Nacht vorher rann noch ziemlich Wasser über die Wand, aber die Hoffnung stirbt nie... Langstrasse schrieben wir denn auch wegen Nässe ab und konzentrierten uns auf unser Hauptziel: Sandi in the moon. Letzte Woche war die...
Published by MarcelL 14 June 2019, 21h20 (Photos:11)
Appenzell   T5 VII+  
7 Jun 19
Wildhuser Schafberg - Hoi Du
Wiedersehen mit der Schafbergwand - nach 26 Jahren. Dabei an einem schönen Tag mit sicherem Wetter und Föhn. Zustieg war leicht gefunden. Touren dafür schwerer. Früher ist man zum Sandührliweg, da war nichts rundum und man konnte sich an den Schlingen orientieren. Jetzt geht alle 2 m eine Bohrhakenreihe hoch....
Published by MarcelL 8 June 2019, 21h18 (Photos:1)