Chiestelli 1615 m 5297 ft.


Other in 10 hike reports, 3 photo(s). Last visited :
15 Sep 19

Geo-Tags: CH-VS


Photos (3)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (10)



Oberwallis    
15 Sep 19
Nesthorn -Gredetschtal-
L’estatate sta finendo… e chiuderla senza un po’ di “vera altezza” non va bene… Passata la fame… o fama… dei quattromila ecco che una bella cima 3800 va più che bene per non patir troppo la quota riavvicinandosi così all’alta montagna… Sabato 14/9 Omegna Cine Sociale ore 11: Terminato il...
Published by ciolly 20 September 2019, 07h49 (Photos:21 | Comments:2)
Oberwallis   T5+  
28 Sep 17
Alpjuhorn-Traverse: Gredetsch - Baltschiedertal
Das Alpjuhorn ist für die Südrampentäler ein echter Modegipfel - das dicke Gipfelbuch geht nur bis 1989 zurück und wird jährlich mit 5-10 Einträgen gefüllt. Von diesen Wanderern wählen aber verständlicherweise nur die wenigsten das Gredetschtal als Ausgangspunkt, denn von der Talsohle auf etwa 1800 m sind bis zum Gipfel...
Published by Zaza 28 September 2017, 21h20 (Photos:21)
Oberwallis   T5+  
8 Jul 17
Schilthorn via Gredetschtal
Im Vorjahr waren mir vom Foggenhorn aus wieder einmal die ausserordentlich steilen Flanken des Gredetschtales aufgefallen. Dieses schöne Walliser Seitental kann von den Flanken auf mehreren Suonenwegen erreicht werden, aber gegen oben gibt es keine einfachen Ausstiege. Am bekanntesten ist vielleicht noch das Gredetschjoch, über...
Published by Zaza 8 July 2017, 20h50 (Photos:19 | Comments:3)
Oberwallis   AD III  
7 Aug 16
das Breite Horn
der schönste zustieg in die Baltschiederklause führt von Visp via Eggerberg, Eggen und der Gorperi Suon entlang hinauf. für den aufstieg aufs Breithorn entscheiden wir uns für den SW-Grat. im clubführer von 1994 steht "lohnend" und "gutgriffige Gratkante aus meist recht festem Granit". vieleicht hat es mit der...
Published by spez 10 August 2016, 06h38 (Photos:29 | Comments:1)
Mittelwallis   T2  
15 Nov 11
Die eingewinterte Wyssa
Was im Winter in den Bergen nicht gebraucht wird, muss eingewintert werden. Hütten werden verschlossen, Kamine eingepackt, Fenster verrammelt, Brunnen und Wasserleitungen entleert, Brücken demontiert. Das Einwintern der Suonen beginnt mit dem Abschlagen des Wassers bei der Schöpfe. Wiesen und Weiden brauchen ihre...
Published by laponia41 17 November 2011, 18h58 (Photos:30 | Comments:5 | Geodata:1)
Oberwallis   T3  
24 Oct 11
Luftige Wyssa Suon, einsames Gredetschtal, urchiges Finnu - Farbenfrohe Walliser Herbsttour
Hätte ich ein eigenes Haus mit viel Umschwung, dann würden im Garten bestimmt ein paar Schwarzhalsziegen grasen. Unter ein paar schönen Lärchen, die sich im Herbst goldgelb färben. Bewässert würde das Gärtchen mit einer ruhig dahinplätschernden Suone. Nun, leider habe ich kein eigenes Haus mit Garten und somit muss ich...
Published by Mel 25 October 2011, 15h31 (Photos:12 | Comments:5 | Geodata:1)
Oberwallis   T2  
29 May 11
Gredetschtal - Suonen, Mundbach und Blumen
Samstag, 28. Mai 2011 Heute, an einem wiederum prächtigen Sommertag,leite ich die Suonenwanderung der SAC Sektion Emmental. Auf der Route Eggerberg – Laldneri Suon – Eggen – Gorperi Suon – Ze Steinu – Niwärch – Ausserberg begehen wir drei Suonen. Über das Rekognoszieren dieser Tour habe ich kürzlich berichtet....
Published by laponia41 31 May 2011, 09h49 (Photos:38 | Comments:3 | Geodata:1)
Oberwallis   T2  
8 May 11
Wyssa und Gredetschtal
Ende Oktober 2010 machte ich eine Solowanderung von Eggen via Finnu, Mund und Birgisch nach Brig. Dabei entdeckte ich die Suonen Wyssa und Oberschta und zwischen den beiden eben das Gredetschtal. Die wilde Schönheit dieses Tals hatte mich damals total überwältigt und es war klar, dass ich da zusammen mit Yves zurückkehren...
Published by CarpeDiem 12 May 2011, 20h50 (Photos:18 | Comments:6)
Oberwallis   T3  
5 Jun 10
Mund - Wyssa - Gredetschtal
Zitat aus "Wandern an sagenhaften Suonen" Erstmals urkundlich erwähnt wird die Wyssa um 1462. Bei der Sanierung in den Jahren 1228/29 wurde aber angeblich die Jahrzahl 930 gefunden. Vor 1908 flossen die Wasser der Wyssa durch 515 Meter Kännel. Das heisst, es wurden bis zu 200 Kännel montiert. Die Wyssa...
Published by laponia41 7 June 2010, 10h05 (Photos:37 | Comments:5 | Geodata:1)
Oberwallis   T2  
11 Aug 07
Gredetschtal (Chiestelli 1615m)
Mund - Stigwasser (Suone) - Chiestelli - Obersta (Suone) - Birgisch. Nachmittagswanderung entlang schöner Suonen (Wasserleitungen) in das Gredetschtal. Von Mund steigt man durch das Dorf bis zur Wanderwegabzweigung "Stigwasser". Entlang dieser Wasserleitung gelangt man bequem in das untere...
Published by Omega3 14 August 2007, 15h02 (Photos:8)