COVID-19: Current situation

Hikr » Alperschällihorn » Hikes » Hikes [x]

Alperschällihorn » Hikes (8)


RSS By post date · By hike date · Last Comment · By Difficulty
Jul 12
Hinterrhein   T5  
12 Jul 18
Alperschällihorn 3039m vom Hinterrheintal ins Safiental (ÖV)
Anreise Mit ÖV nach Sufers Aufstieg Sufers - Steileralp - Alperschällihorn von NE Abstieg Alperschällilücke - Höllgraben - Turahus (Safiental) Rückreise Mit ÖV von Turahus (Safiental) Merci an StefanP für die gute Routenbeschreibung Alperschällihorn 3039 m / Pizzas d'Anarosa Grauhörner 3002 m
Published by leuzi 13 July 2018, 09h09 (Photos:42 | Comments:2)
Jul 22
Hinterrhein   T5  
22 Jul 17
Alperschällihorn 3039 m
Das Alperschällihorn liegt zwischen dem hintern Safiental und dem Steilertal, welches ein Seitental des Hinterrheintales bildet Zusammen mit dem Wisshorn bildet das Alperschällihorn einen massiven Felskamm von stattlichen ca. 2 km Länge. Gebaut ist der Berg aus brüchigem Kalkstein. Beeindruckent die Farbenvielfalt der Steine...
Published by StefanP 22 July 2017, 21h49 (Photos:32)
Aug 10
Hinterrhein   T5 PD II  
10 Aug 14
Pizzas d'Anarosa, Alperschällihorn, Bruschghorn
Lange Tour über Bündner Schutthaufen, inkl fünf 3000ern   Die Besteigung der Splügener Kalkberge habe ich schon vor mehr als einem Jahrzehnt in ziemlich derselben Ausführung geplant wie ich sie heute umsetzen konnte. Damals war mein Respekt vor diesen schuttigen Hörnern noch gross und Infos aus erster Hand waren...
Published by Delta 11 August 2014, 15h21 (Photos:27 | Comments:2)
Jul 31
Hinterrhein   T5 PD II  
31 Jul 13
Alperschällihorn 3039 m / Pizzas d'Anarosa Grauhörner 3002 m
Alperschällihorn: Das Alperschällihorn ist ein wenig begangener Berg zwischen dem Hinterrhein und dem Safiental. Der Ruf der Splügner Kalkberge ist nicht der beste, allgemein gelten sie als brüchig, mühsam und schwierig. Nachdem wir letztes Jahr mit dem Cufercalhorn einen ersten dieser Gipfel erklommen hatten, der dem...
Published by StefanP 2 August 2013, 18h15 (Photos:99 | Comments:4)
Jun 3
Hinterrhein   T5 PD- II  
3 Jun 11
Lieber teurer als steiler
Die Splügener Kalkberge sind für Nicht-Gerölleuphoriker nur im Frühsommer zumutbar - dann sieht man vom bröseligen Kalk nämlich nicht allzu viel... Da es Petrus ab Mittag brodeln lassen wollte, wäre eine 1-Tagestour mit Start nach 9 in Sufers wohl suboptimal gewesen. Deshalb am Vorabend zur Cufercalhütte, dies zur...
Published by Polder 3 June 2011, 22h38 (Photos:16 | Comments:2)
Aug 29
Hinterrhein   T5 I  
29 Aug 10
Alperschällihorn
Von Sufers über die Steileralp bis kurz vor die Alperschällilücke. Dann auf das erste Geröllfeld, Durchstieg zum zweiten Geröllfeld. Rauf auf den ersten Vorgipfel, dahinter aber wieder runter auf das östliche Band. Tipp: Wenn man gleich nachlinks auf das Band queren möchte (=bessere Variante), nicht zu hoch steigen, da es...
Published by a1 29 August 2010, 18h30 (Photos:7)
Oct 3
Avers   T5  
3 Oct 09
Alperschällihorn, 3039 m
Sarah wollte unbedingt noch eine Tour im Anarosagebiet machen - auf dem Anarosa war ich am 13. September, somit viel die Wahl auf das Alperschällihorn...eine gute Wahl. Die Temperaturen, die Fernsicht, der Berg präsentierte sich heute wie im Bilderbuch. Wir stiegen zur Alperschällilücke (2614 m) auf. Von...
Published by roko 3 October 2009, 22h27 (Photos:17)
Aug 5
Hinterrhein   T5 II  
5 Aug 09
Pizzas d'Anarosa und Alperschällihorn
Das “Fremdbild“ vom Pizzas d’Anarosa (welches ursprünglich von Omega3 gemacht wurde) hat mich sehr fasziniert und es liess mich nicht mehr los. Als ich dies gegenüber Omega3 einmal erwähnte, hat er mir gesagt, dass das Alperschällihorn, welches gerade daneben ist, ebenfalls hoch oben auf seiner „to-do Liste“ ist. So...
Published by 360 13 August 2009, 21h51 (Photos:29 | Comments:4)