Aug 20
Nidwalden   T4- ZS-  
20 Aug 17
Graustock 2662 m. - Graustock Klettersteig
Dopo più di sei settimana lontana dalle montagne finalmente oggi ho incalzato di nuovo gli scarponi! Un amico mi ha proposto la Klettersteig Graustock. Da Engelber, dopo aver parcheggiato la macchina nell'ampio parcheggio ancora vuoto, abbiamo preso d'dapprima l'ovovia che porta al Titlis, scendendo alla fermata intermedia...
Publiziert von asus74 20. August 2017 um 22:27 (Fotos:36 | Kommentare:2)
Wetterstein-Gebirge   T4 I L  
23 Jul 17
Auf Umwegen zur Oberen Wettersteinspitze (2297m)
Die Obere Wettersteinspitze reizte mich schon länger da ich sie quasi täglich entweder von meiner Wohnung in Mittenwald oder von dem Lauter- oder Ferchensee sehen konnte. An einem bewölktem Sonntag ging ich dann um ca 7 Uhr Richtung Lautersee auf einem breitem Fahrweg Richtung Lautersee los. Nach ca einer Stunde gelangt man nun...
Publiziert von Richie 20. August 2017 um 08:24 (Fotos:8 | Kommentare:1)
Aug 19
Parc National des Écrins   S-  
12 Aug 17
Klettersteigchaos in der Gorge d'Ailefroide
Im Zuge eine Mountainbiketour wollten wir einen kurzen Abstecher zum Klettersteig in der Schlucht zwischen Pelvoux und Ailefroide machen. Doch daraus wurde nichts. Obwohl wir knapp nach Mittag eigentlich eine ruhige Phase erwartet hätten, standen wir bereits wenige Meter nach dem Einstieg im Stau. Grund dafür waren drei Gruppen...
Publiziert von Matthias Pilz 19. August 2017 um 11:35 (Fotos:6)
Aug 16
Venetien   T3+ WS-  
15 Aug 17
Il Majarié 2222m - Magisches Travenanzestal
Viel haben wir schon gehört vom legendären Travenanzestal, doch so wirklich kennt es niemand. Mancher hat von oben einen Blick hineingeworfen, andere sind an den Klettersteigen zu Beginn herumgeturnt, aber durchwandern will es Keiner. Das wilde Tal zieht sich einfach zu lang, wer es komplett abgehen will, hat viele Kilometer vor...
Publiziert von georgb 16. August 2017 um 18:52 (Fotos:32)
Aug 15
Oberhalbstein   WS  
15 Jul 17
Dinosaurierspuren am Piz Mitgel
Der Piz Mitgel ist ein Schutthaufen der besonderen Art. Modernes und prähistorisches vereint.   Modern sind die Klettersteige (Die vertikale Senda Ferrada ist gesperrt).   Prähistorisch sind die Dinosaurierspuren. Wenn ich die Fotos vom Parc Ela mit meinen vergleiche, bekomme ich den Eindruck, dass...
Publiziert von mb4 15. August 2017 um 21:43 (Fotos:6)
Aug 13
Freiburg   T4 ZS  
13 Aug 17
K4 Moléson Le Pilier
Sehr Anstrengend da er doch einige Überhänge hat. Der Zustieg ist sehr Nass und rutschig. Ohne Stöcke hätte ich dies nicht geschafft. Ebenso der 1. Teil im Steig was sehr viel Armkraft in den Seilen verlangt. Bilder der Tour auf meiner Homepage über 100 Kettersteigein der Schweiz
Publiziert von Alpenwelt 13. August 2017 um 21:29 (Fotos:1)
Aug 12
Piemont   T4 WS  
23 Jul 17
Passo delle Sagnette - halb um den Monviso zum Bivacco Boarelli
Die erste Woche unseres diesjährigen Sommerurlaubs war leider wettermäßig eher die Suche nach Regen oder Traufe, weshalb es uns ganz gen Süden ins Gebiet des Monviso verschlug. Bereits Tag 1 unserer dortigen Besteigung des Monviso - der eher ungewöhnliche Zustieg von Pian del Re zum Bivacco Boarelli über den Passo delle...
Publiziert von simba 12. August 2017 um 11:08 (Fotos:13)
Aug 10
Venetien   T2 S-  
17 Jul 17
Trincèe Klettersteig auf den Bec de Mezdi, 2727m
Der Bec dem Mezdi (ladinisch La Mesola) ist die höchste Erhebung des Padónkammes, einer Rippe aus dunklem, vulkanischem Gestein, das an der Grenze zwischen Trentino und Belluno zwischen dem Kalkgebrösel der Marmolada im Süden und der Sella im Norden verläuft. Von Norden, von Arabba, kann man mit der Seilbahn hinauffahren zur...
Publiziert von lila 10. August 2017 um 19:27 (Fotos:10)
Aug 8
Nidwalden   WS+ III ZS  
7 Aug 17
Rotstöckli - Top of Nidwalden
Mein 21. Kantonshöhepunkt, das weltbekannte Rotstöckli in Nidwalden. Ironie aus. Lohnenswert vor allem für Sammler und Berggeher, die brüchiges Gestein lieben. Zugegeben: Auf die Idee, das Rotstöckli zu besteigen, wäre ich ohne das (in letzter Zeit vernachlässigte) Kantonshöhepunkt-Projekt nicht gekommen. Nichts desto...
Publiziert von budget5 8. August 2017 um 21:24 (Fotos:24 | Kommentare:3)
Wetterstein-Gebirge   T3 L WS+  
7 Aug 17
Zugspitze 2962 m (via Höllental)
Mein Arzt hat mir empfohlen, dass ich wegen beginnender Knieprobleme bevorzugt aufwärts gehen sollte und runterwärts fahren. Der Gedanke allein ist nicht so sonderlich attraktiv, aber da gibt es doch wenigstens einen Berg in Deutschland, den ich schon immer mal besteigen wollte, wo sich dieses Vorgehen geradezu aufdrängt: die...
Publiziert von basodino 8. August 2017 um 17:41 (Fotos:67 | Kommentare:2)
Obwalden   T4- ZS  
7 Aug 17
Wissberg (2627 m)
Letzten Winter war ich mit Heidi auf der Fürenalp Schneeschulaufen. In dieser prächtigen Umgebung stach mir der Wissberg, gleich oberhalb der Fürenalp, ins Auge. Ich nahm mir vor diesen im Sommer einmal zu besuchen. Heute ist es soweit, bis Engelberg mit dem Zug, mit dem ersten Bus zur Talstation Fürenalp. Natürlich bin...
Publiziert von beppu 8. August 2017 um 12:38 (Fotos:47 | Kommentare:3)
Aug 6
Berninagebiet   T4 WS+  
4 Aug 17
K3 Piz Trovat 1
Da ich vom Arbeitgeber 2 Tag frei bekommen habe machte ich mich auf nach St. Moritz. In der Jugendherberge hatte es noch Platz. Am nächsten Tag ging es um 08.35 Uhr mit dem Bus ab St. Moritz Bad, Youth Hostelmit 3x Umsteigen los bis zur Bergstation Diavolezza an um 09.50 Uhr. Der Zustieg ist ein T4 Weg und benötigt 45 Minuten....
Publiziert von Alpenwelt 6. August 2017 um 23:10 (Fotos:1)
Trentino-Südtirol   T4 L ZS  
30 Jul 17
Via delle Bocchette (Alfredo Benini + Alte + Centrali)
The Bocchette trail in the Brenta Dolomites! A unique route, traversing along incredible ledges, from saddle (= bocchetta) to saddle, just below the highest peaks of the Brenta group. A via ferrata classic if there ever was one! As far as via ferrata is concerned, the routes are not particularly difficult (up to C / K3, mostly...
Publiziert von Stijn 6. August 2017 um 19:35 (Fotos:173)
Uri   WS II WS+  
5 Aug 17
Tiefenstock
Der Tiefenstock steht schon länger auf meiner ToDo Liste. Da ich diesen auch Solo machen würde gehe ich diesesmal dem Wunsch eines meiner Söhne nach und nehme ihn mit, auf seine erste, längere Hochtour. Laufen mit Steigeisen und klettern im Alpinen Gelände ist nicht's neues für meine Kinder. Lediglich die 1450 Höhenmeter...
Publiziert von D!nu 6. August 2017 um 17:49 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Uri   T4 I S  
5 Aug 17
Die luftige und anspruchsvolle Variante zum Bälmeten
Ein Eintrag folgt dem Nächsten. Über diese Tour, zumindest einen Teil davon, gibt es nur einen Beitrag. Dank ihm bin ich überhaupt darauf gestossen. Gerne würde ich den Schreiber hier einfügen aber auch diese Einstellung ist nicht I-Pad-konform *nerv*. Den Bälmeten wollte ich schon lange wieder einmal besuchen. Dieses Mal...
Publiziert von Zoraya 6. August 2017 um 15:09 (Fotos:17 | Kommentare:5)
Aug 5
Wetterstein-Gebirge   T5+ II S-  
31 Jul 17
Zugspitze (2962 m) Jubiläumsgrat - der Klassiker im Wetterstein
Einmal im Leben muss man ihn gemacht haben...Die Rede ist vom Jubiläumsgrat, dem Klassiker schlechtin im Wetterstein. Der lange Grat zwischen der Zugspitze und dem Hochblassen gilt als eine der spektakulärsten Gratüberschreitungen der Ostalpen. Trotz zahlreicher Versicherungen handelt es sich beim "Jubiläumsweg" keineswegs um...
Publiziert von Nic 5. August 2017 um 22:30 (Fotos:45 | Kommentare:2)
Berchtesgadener Alpen   T4 WS- L  
31 Jul 17
Stadelhorn: der (fast) unbezwingbare Berg
Es gibt diese Touren, die einen in den Wahnsinn treiben. Beim Stadelhorn bedurfte es dreier Anläufe, bevor wir endlich den Gipfel erreichen durften. Eigentlich ist dieser Berg schon ausreichend beschrieben, doch unser Erfolg mit den vorangegangenen Pleiten ist einfach einen humoristisch angehauchten Bericht wert. Versuch...
Publiziert von Erdinger 5. August 2017 um 19:21 (Fotos:26 | Kommentare:2)
Aug 4
Trentino-Südtirol   T4+ I L  
23 Jul 17
Cima Presanella - Via Monte Nero
Partiamo presto da Malga Vallina e il primo tratto fino al Rifugio Segantini ci permette di scaldare per bene le gambe. La giornata per il momento è stupenda ma purtroppo già in tarda mattinata saliranno alcune nebbie. In rifugio chiedo alcune informazioni sulla possibilità di scendere dalla Val Nardis e poi transitare dal...
Publiziert von Poge 4. August 2017 um 10:03 (Fotos:38 | Kommentare:15 | Geodaten:1)
Aug 2
Trentino-Südtirol   T3+ II L  
1 Aug 17
Kaserkopf 2414m - Man sieht nur das, was man sehen will
Wer zum Pragser Wildsee fährt, will den See sehen, was sonst? Man kann aber außer einer überfüllten Strandpromenade auch einsame Berge, Wildtiere, seltene Alpenblumen und ursprüngliche Landschaft entdecken, wenn man es will! Dafür braucht es nur ein wenig Ausdauer und offene Augen. Noch dazu gibt es am Kaserkopf einen...
Publiziert von georgb 2. August 2017 um 20:00 (Fotos:33)
Bregaglia   ZS+ IV WS  
27 Jul 17
Monte Rosso (3088m) - Nordostgrat (ca. 800m) und Abstieg über neuen Klettersteig
Am 25.07.2017 erfolgte bei wechselhaftem Wetter der Aufstieg vom Malojapass zur Fornohütte. Am folgenden Tag zeigte sich unserer Hauptziel - der Nordostgrat des Monte Rosso - schon in der Früh leicht gezuckert bei beginnendem Schneefall. An der Hütte ca. Windstärke von 3-4, beim Aufstieg zum Pass immer stärker werdend. Ab...
Publiziert von pete85 2. August 2017 um 19:44 (Fotos:68)