spez Homepage



Journal (89)

Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum

Bellinzonese   T5 II  
20 Okt 18
Paré di Scut
Paré di Scut kurzer aber lohnender Abstecher. vom Sattel vor dem Gipfelaufbau gehts lediglich 40m hoch. es sind deren zwei Absätze à 20m. die erste Stufe ist schuttig und führt 4m, II über festen Fels. die zweite Stufe weist gut gestuften relativ festen Fels auf, 10 m, II Pécian/Pécianett bis 1982 war Pécian...
Publiziert von spez 28. Oktober 2018 um 21:51 (Fotos:15)
Berner Voralpen   T5 II  
14 Okt 18
Eggmederhöri oder Türmlihore zum 18ten
das Neuste vom Türmlihore: neue Route ins Rügge Tälti: dem Färmelbach folgen bis an die Felsen. nun rechts die Flanke hoch und ganz an die begrenzenden, überhängenden Felsen. es gilt einen 10 m hohen Felsriegel zu überwinden. gut gestuft, sandig überzogen da die überhängenden Felsen ein auswaschen verhindern. II. so...
Publiziert von spez 15. Oktober 2018 um 09:04 (Fotos:8)
Berner Voralpen   T5 III  
9 Okt 18
Rund um die Burg
für einmal findet sich der Weg auf der aktuellsten Kartenversion. der Weg hoch auf Ronefeld ist aber ganz sicher nicht jüngst enstanden, denn es handelt sich hier um den Zugang zu den Wildheuhängen von Ronefeld. der Weg ist schön ausgemäht und die Hänge darüber wurde bis auf ca. 1850 m geheut. von Burglauenen gelangt man so...
Publiziert von spez 13. Oktober 2018 um 13:59 (Fotos:25 | Kommentare:2)
Obwalden   WS- II  
15 Sep 18
ABFALLBERG: Titlis
Der Weg von den Gentalhütten zum Stäfelti hoch ist lohnend und die Traversierung der Alpen bis ins Teiflaui Heidelbeerreich. Vor dem Engstlensee stellt sich die Frage: welchen Punkt darf man als Hiri bezeichnen. 2079, 2097 oder 2125? Am einfachsten: Hiri I, Hiri II und Hiri III oder ist das übertrieben? Eine Besteigung des...
Publiziert von spez 8. Oktober 2018 um 11:54 (Fotos:20)
Alle meine Berichte(89)


Gipfel (455)

Meine Wegpunkte: Liste · Landkarte
Alle meine Wegpunkte

Galerie (1792)

Nach Publikationsdatum · Nach Popularität · Letzte Favoriten · Zuletzt kommentiert