Jul 28
Ötztaler Alpen   T2  
28 Jul 12
Vor dem Gewitter noch über die Almen - Brandalm Längenfeld
Wenn das Gewitter bereits angekündigt ist bleiben einem vom Tal nur noch die kurzen Touren. Aber sehr schön und lohnen ist der Weg von Huben hoch nach Burgstein und über einen leichten Wald-Steig zur Brandalm. Leckere Speisen und Getränke aus eigener Produktion. Dann der Regen und schnell über den Forstweg hinunter nach...
Publiziert von oli.m 30. Juli 2012 um 13:48 (Fotos:8)
Ötztaler Alpen   ZS-  
28 Jul 12
Lehner Wasserfall - noch vor dem Frühstück
Was macht man wenn im Tagesverlauf schwere Gewitter angekündigt sind? Ein Klettersteig wollten wir dann doch noch haben und um kurz nach 5 Uhr waren wir unterwegs zum Klettersteig am Lehner Wasserfall. Sehr zügig durchstiegen wir den Steig und waren bereits um 7:30 Uhr zurück an der Pension, rechtzeitig zum Frühstück :-)...
Publiziert von oli.m 30. Juli 2012 um 13:48 (Fotos:9)
Sep 3
Ötztaler Alpen   T4- WS- ZS-  
3 Sep 09
Similaun, gelungener Höhepunkt nach verregnetem Start
Vier Tage volles Progamm, Kreuzspitze, Similaun und Fineilspitze standen auf unserer Liste. Doch es kam anders. Wasser. Viel Wasser. Und von oben. Aber nun der Reihe nach: Wir starteten am Donnerstag in Vent. Bedeckter Himmel, na gut, der Wetterbericht hat eben mal recht. Nicht mal auf halbem Weg zur Martin-Busch-Hütte fing...
Publiziert von oli.m 1. April 2010 um 18:04 (Fotos:32)
Mär 29
Ötztaler Alpen   WT2  
29 Mär 08
Schneeschuhtour mit Iglubau und Iglu Biwak
  Erster Tag: Anfahrt ins Ötztal nach Längenfeld. Mittags machten wir dann eine gemütliche Wanderung über einen Höhenweg auf den Brand Hof. Beim Überqueren einer kleinen Weide wurde Ina urplötzlich von einem dort grasenden Pony angegriffen. Kein Witz, die Bissabdrücke waren noch...
Publiziert von oli.m 11. August 2009 um 21:19 (Fotos:17)
Sep 23
Ötztaler Alpen   T2  
23 Sep 06
Wanderung zum Hochjochhospitz
Vom Bergsteigerdorf Vent führten uns deutliche, verzweigte Wegspuren an der südlichen Talseite des Rofentals über Almwiesen hinauf zu den Rofenhöfen (ca. 1km westlich von Vent das Rofental hinauf). Kurz unterhalb der Höfe überwindet eine neue Stahl Hängebrücke die Schlucht, welche von der...
Publiziert von oli.m 27. April 2010 um 20:29 (Fotos:12)
Sep 9
Ötztaler Alpen   T2  
9 Sep 05
Almenwanderung
Vor der Heimfahrt eine kurze Almenwanderung, war wegen schlechtem Wetter geplant. Allerdings wurde dies immerhin eine Tour von 6h Marsch. Zunächst durch Wald und über Forstwege hinauf ins Windachtal und zur Windachalm. Nach einer kurzen Pause an der Lochlalm und vorbei am Alpengashof Fiegl ging es steil hinauf Richtung...
Publiziert von oli.m 14. August 2010 um 15:42 (Fotos:6)
Sep 8
Ötztaler Alpen   T1 ZS-  
8 Sep 05
Lehner Wasserfall Klettersteig, Ötztal bei Längenfeld
Sehr schon angelegter, am Wasserfall entlangführender Klettersteig. Super aus dem Tal zu erreichen und daher auch beim "Vorbeifahren" durchs Ötztal empfehlenswert. 160 Höhenmeter und 250 Meter Seillänge, mit Abstieg ca. 2-2,5h Klettersteigset incl. Helm ist auch kostenfrei im Tourismusbüro...
Publiziert von oli.m 30. Juli 2009 um 18:45 (Fotos:5 | Geodaten:1)
Sep 7
Ötztaler Alpen   T3  
7 Sep 05
Kreuzspitze, 3455m
Nach 2 gemütlichen Tagen, Wanderung am Gepatsch Ferner im Kaunertal und einer Canyoning Tour durch die Untere Auerklamm am Ortseingang in Ötz sollte mich der folgende Tag nun auf einen „fast dreieinhalb Tausender“ führen.   Kurz nach 7 Uhr parkte ich das Auto im bekannten Bergsteigerdorf...
Publiziert von oli.m 8. August 2009 um 19:41 (Fotos:6)
Sep 6
Ötztaler Alpen   T1 II  
6 Sep 05
Untere Auerklamm, Canyoning bei Ötz
  Die Untere Auerklamm befindet sich direkt an der Ötztal-Bundesstrasse zwischen den Orten Ambach und Ebene (kurz vor dem Ort Ötz) linker Hand. Gebucht hatte ich eine Canyoning Einsteigertour. Mit dem Guide traf ich mich in Haiming. Außer mir waren noch nur noch 2 weiter sportliche Jungs angemeldet. Ohne...
Publiziert von oli.m 8. August 2009 um 19:27
Sep 5
Ötztaler Alpen   T1  
5 Sep 05
Wanderung zum Gepatschferner
Anfahrtstag und gemütliche Wanderung vom Gepatschhaus über den ---Bach und weiter zum Gepatschferner. Man muss schon ein gutes Stück über die Seitenmoräne des Gletschers laufen da der Ferner entgegen den Bildern, welche ich noch zuvor gesehen hatte, deutlichen Schwund verzeichnet. Nach kurzem Abstieg auf die andere Uferseite...
Publiziert von oli.m 15. Oktober 2010 um 21:14