Dez 28
Rottenmanner und Wölzer Tauern   T3+  
28 Dez 15
Wanderrunde über die Triebener Tauern
Der ursprünglich Plan, die Schrimpfkogel Nordrinne, war wegen der aperen 50m beim Ausstieg nicht möglich. So muss diese Rinne noch etwas auf unsere Begehung warten. Da wir den Zustand der Rinne jedoch erst aus der Finsterliesing sehen konnten, nutzen wir den Tag für eine Rundwanderung über den Kerschkern. Der Aufstieg aus der...
Publiziert von Matthias Pilz 29. Dezember 2015 um 20:51 (Fotos:6 | Geodaten:1)
Jan 18
Seckauer Tauern   ZS+  
18 Jan 15
Skitour Kerschkern
Der Kerschkern ist ja einer der Skitourenklassiker in der Steiermark, umso verwunderlicher war es, dass wir hier heute die erste Aufstiegsspur zogen. Am Parkplatz war schon reger Betrieb, so folgten wir den Spuren in den Schaunitzgraben. Knapp ober der Baumgrenze bogen die Spuren ins Nordwestkar des Kerschkern ab, wir spurten...
Publiziert von Matthias Pilz 19. Januar 2015 um 18:42 (Fotos:6 | Geodaten:1)
Apr 14
Rottenmanner und Wölzer Tauern   ZS+  
14 Apr 13
Skitour Kerschkern
Obwohl das Wetter nicht so schön wie prognostiziert war, machten wir eine Skitour auf den Kerschkern. Nach anfänglichen Bindungsproblemen stiegen wir von der Bergerhube Richtung Schaunitzkar auf. Dort teilte sich die Gruppe, ein Teil stieg übers Krügltörl auf, die anderen durchs Nordwestkar. Letzteres wird in der Regel nur...
Publiziert von Matthias Pilz 14. April 2013 um 16:09 (Geodaten:1)
Dez 29
Rottenmanner und Wölzer Tauern   ZS  
29 Dez 07
Skitour Kerschkern mit Abfahrt durch NW-Kar +GPS-Track
Der Kerschkern ist ein oft besuchter Skigipfel im Triebental. Der Aufstieg durchs Schaunitztörl ist im oberen Berich steil, die Abfahrt durch das Nordwestkar nur bei sicheren Verhältnissen möglich. AUFSTIEG: Von der Bergerhube der Forststraße (Wegweiser Moaralm) folgen und kurz nach der ersten Kehre rechts...
Publiziert von Matthias Pilz 29. Dezember 2007 um 17:53 (Fotos:10 | Geodaten:2)
Jan 14
Rottenmanner und Wölzer Tauern   ZS+  
14 Jan 06
Kerschkern
Schöne Skitour aus den Kerschkern im Triebetal. Der Aufstieg durch die Gipfelflanke ist etwas auf Lawinwngefahr zu achten! Wir machen am Gipfel 30min Pause und genießen die Windstille und den Sonnenschein. Die Fernsicht war grenzenlos! Aufstieg: Von der Bergerhube (1198m) in südöstlicher Richtung auf...
Publiziert von Matthias Pilz 10. Mai 2006 um 14:16 (Fotos:7)