Hikr » mabon » Hikes

mabon » Reports (121)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Dec 17
Allgäuer Alpen   T5-  
14 Dec 14
Leilachspitze (2274 m) - Winterbegehung von Süden
Dass die Leilachspitze von Süden aus erreichbar ist, erwähnt auch der AV-Führer. Er schlägt die Variante von Weißenbach aus vor. Eine weitere Möglichkeit, den Berg aus besagter Himmelsrichtung zu besteigen, beginnt an der Fußgänger-Lechbrücke unweit von Forchach. Herzlichen Dank an Bene69, der die wichtigsten Eckpunkte...
Published by mabon 17 December 2014, 07h16 (Photos:49)
Nov 30
Allgäuer Alpen   T5 I  
29 Nov 14
Über den schönen Ostgrat zur Gehrenspitze
Aus dem Nebel heraus - hinein in die Sonne. Das war unser Motto an einem wunderschönen Spätherbsttag am Alpenrand. Besagter Rand war auch exakt die Sonnen-Nebel-Grenze. Klassische Inversionswetterlage eben. Nach einer Woche im heimischen Nebelgrau hob die Sonne die Stimmung enorm an. Die Bedingungen für die Überschreitung...
Published by mabon 30 November 2014, 00h41 (Photos:49 | Comments:5)
Nov 26
Ammergauer Alpen   T5-  
23 Nov 14
Entlang des Plansees: Vom Schelleleskopf zu den Soldatenköpfen
Wer die nördliche Uferstraße den Plansee entlangfährt, nimmt den Zwieselberg kaum wahr. Blickt man doch einmal empor, ist nicht zu erkennen, dass dieser Höhenzug aus fünf Gipfeln besteht. Namentlich: Schelleleskopf, Hochjoch und die drei Soldatenköpfe. Vom Südufer oder einem der sich dort befindlichen Gipfel aus gesehen...
Published by mabon 26 November 2014, 08h29 (Photos:55)
Nov 2
Ammergauer Alpen   T6-  
31 Oct 14
Vergessene Ammergauer Gipfel: Vom Kohlbergjoch zum Mittjoch
Der Südwesten der Ammergauer gehört zu den interessantesten Ecken dieses Gebirges, da sich hier ein paar wilde Gipfel finden, die fast niemand betritt. Ein typisches Beispiel hierfür sind das Kohlbergjoch und das Mittjoch. Kaum einer hat je deren Namen gehört. Auch im aktuellen AV-Führer steht zu diesen beiden Bergen nichts....
Published by mabon 2 November 2014, 22h23 (Photos:38)
Oct 19
Lechtaler Alpen   T4+ I  
18 Oct 14
Wannenkopf(2821m) + Oberrauhekopf(2811m) - Aktion "Goldener Oktober"
Einen perfekten, warmen Oktobertag muß man ausnutzen........weil es ja bald wieder anders kommt.... Daher: ab ins Lechtal, Südseite, Wärme, Sonne, ein trainman liebt es, Aufstieg von Grins zur Ochsenberghütte(Ochsenalm, 1830m), sehr schön gelegen. Weiter über einen kleinen Steig zum Kar "in der Wanne" und via...
Published by ADI 19 October 2014, 23h43 (Photos:28 | Comments:5)
Oct 12
Lechtaler Alpen   T5+ II  
10 Oct 14
Heiter entlang am Rand auf die Heiterwand (2639 m)
Sie ist zwar nicht ganz so sexy, schlank und elegant wie die Freispitze, aber dennoch auch eine anziehende Lechtaler Dame, in die sich schon etliche Bergsteiger verliebt haben. Die Heiterwand baut weniger auf Eleganz, sondern eher auf Wucht, was ihrer Masse und Länge geschuldet ist. Dabei ist sie ein wenig einfacher zu...
Published by mabon 12 October 2014, 20h33 (Photos:64 | Comments:5)
Oct 5
Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette   T5+ III  
4 Oct 14
Südanstieg auf die Östliche Marienbergspitze (2561 m) - anspruchsvoller als vermutet
Anders als im AV-Führer empfohlen, sind wir etwas weiter westlich in die Südwand der Marienbergspitzen eingestiegen. Zu verlockend sah eine breite Rinne aus. Gleichzeitig begegneten wir zwei Mitgliedern der Ehrwalder Bergwacht, die kurz zuvor aus besagter Rinne kamen. Und in der Tat: Die Rinne ist gangbar, wie die beiden...
Published by mabon 5 October 2014, 15h01 (Photos:40 | Comments:3)
Sep 19
Lechtaler Alpen   T5- II  
16 Sep 14
Der Zarte und der Harte: Überschreitung des Tagweidkopfes in Kombination mit den drei Kreuzjöchern
Manchmal kommt es anders als Du denkst. Eigentlich wollte ich "nur" auf das Östliche Kreuzjoch, von dort absteigen und dann gemütlich über die Südflanke des Tagweidkopfes auf eben diesen. Es sollte eine ganz entspannte Wanderung im T3er-Bereich werden. Zu kompliziert las sich die AV-Führer-Beschreibung, die den direkten...
Published by mabon 19 September 2014, 08h46 (Photos:79)
Aug 18
Wetterstein-Gebirge   T6 II  
17 Aug 14
Kleiner Wanner (2548 m) - zum zweiten
Bereits vor gut 2 Jahren stattete ich dem Kleinen Wanner einen Besuch ab. Damals machte ich den Fehler, zu weit in die Nordflanke des Berges eingestiegen zu sein. Weiland war es für mich unmöglich, ob der Schwierigkeit des Geländes den Gipfelgrat zu erreichen. Wie man es richtig macht, zeigte dann ein paar Monate später...
Published by mabon 18 August 2014, 20h23 (Photos:40 | Comments:2)
Aug 12
Allgäuer Alpen   T6- II  
8 Aug 14
Schwellenspitze (2494 m) - wilder Nordwest-Aufstieg von Hinterhornbach aus
Die Schwellenspitze ist ein spezieller Gipfel in der Hornbachkette und wird sehr selten bestiegen. Dies mag sicherlich an den umständlichen und nicht gerade leichten Zustiegen liegen. Dabei scheint die von Süden hinan führende Route die noch einfacher zu findende zu sein, da das Gelände eindeutiger und übersichtlicher ist....
Published by mabon 12 August 2014, 00h47 (Photos:65 | Comments:9)
Jul 25
Alpenvorland   T1  
25 Jul 14
Ein neuer, formschöner Kornkreis am Ammersee
Bereits zum dritten Mal ist am Ammersee unbemerkt und aus dem Nichts heraus ein Kornkreis entstanden. Der letzte Kornkreis befand sich 2012 unweit von Andechs. Diesmal geschah es südlich des Örtchens Raisting direkt neben der bekannten Erdfunkstelle. Wie das harmonische Piktogramm von oben aussieht, könnt ihr hier sehen....
Published by mabon 25 July 2014, 20h13 (Photos:31 | Comments:1)
Jul 21
Lechtaler Alpen   T6 II  
19 Jul 14
Steilgrasbergsteigen galore - von der Elmer Rotwand zur Pfeilspitze
Schon seit langem plante ich die Doppelüberschreitung der Elmer Rotwand samt der Pfeilspitze. Nach dem trockenen und warmen Wetter der letzten Tage waren die Voraussetzungen optimal. Gerade Steilgrasberge müssen absolut durchgetrocknet sein, um ein sicheres Bergsteigen zu gewährleisten. Nun durfte das Abenteuer...
Published by mabon 21 July 2014, 16h23 (Photos:63 | Comments:4)
Jun 24
Venedigergruppe   T3+ F PD- F  
22 Jun 14
Sommersonnwende auf dem Großvenediger (3662 m) und seinem kleinen Bruder
Die Sommersonnwende ist immer ein ganz spezieller Tag im Jahr. Dem gebührt ein entsprechend besonderer Berg. Der Großvenediger ist so ein Kandidat: fünfthöchster Gipfel Österreichs, markantes Erscheinungsbild, weithin von vielen Punkten aus erkennbar,überzeugt erauchdurch seine- im wahrsten Sinne des Wortes -überragende...
Published by mabon 24 June 2014, 13h41 (Photos:67)
Jun 11
Zillertaler Alpen   T3 PD F  
9 Jun 14
Großer Löffler (3379 m) - der versteckte Wächter über dem Floitental
Steht man vor dem Floitenkees und sucht das weite Rund nach diversen Gipfeln ab, ist der Große Löffler kaum auszumachen. Zu unspektakulär und zu weit in den Hintergrund gedrängt wirkt er wie ein zu groß geratener Hügel. Dabei handelt es sich immerhin um den siebtgrößten Zillertaler Gipfel. Auch ist er die beherrschende...
Published by mabon 11 June 2014, 11h51 (Photos:42)
Jun 10
Zillertaler Alpen   T3 PD- I F  
8 Jun 14
Auf den Schwarzenstein (3369 m) - weitschweifige Begehung des Floitenkees
Manche Berge sind perfekte Ziele für die Zeit dazwischen. Wenn sich die Skitourenperiode gen Ende neigt, die Hochtourensaison aber noch nicht begonnen hat, rücken einige Gletscherriesen in den Fokus. Einer davon ist der Schwarzenstein. Nach dem in den südlicheren Alpen schneereichen Winter waren die Gletscherspalten noch...
Published by mabon 10 June 2014, 12h57 (Photos:52 | Comments:4)
May 20
Ammergauer Alpen   T5- I  
18 May 14
Auf verborgenen Pfaden zum Lichtbrenntjoch: Die Nord-Süd-Überschreitung
Schon sehr lange lag das Lichtbrenntjoch auf meiner Wunschliste. Jeder, den ich zum Lichtbrenntjoch befragte, geriet ins Schwärmen. Jetzt weiß ich warum. Zum einen sind Auf- wie Abstieg landschaftlich besonders schön. Zum anderen sucht die formidable Aussicht in den Ammergauern Ihresgleichen. Zumindest kann keiner der...
Published by mabon 20 May 2014, 08h52 (Photos:74 | Comments:2)
May 11
Ammergauer Alpen   T3  
10 May 14
Vom Mittagseck zur Notkarspitze - große Gipfelrunde in den Ammergauern
Auch in den Ammergauer Alpen besteht die Möglichkeit, umfassende Gipfelrunden in phantastischer Landschaft zu absolvieren. Eine davon: das große Hufeisen vom Mittagseck zur Notkarspitze. Ist der ambitionierte Bergsteiger auf dem Gipfel der zuletzt genannten angelangt, hat er sage und schreibe zehn Gipfel überschritten. Das...
Published by mabon 11 May 2014, 11h55 (Photos:55 | Comments:2)
Apr 14
Ammergauer Alpen   T4-  
13 Apr 14
Ein Gipfel, den es nicht gibt: der Katzenkopf (1817 m)
Gipfel gibt's, die gibt's nicht. Warum? Weil sie auf keiner offiziellen Landkarte eingezeichnet sind. So verhält es sich etwa mit einem Berg, der sich östlich der allseits bekannten Kramerspitze befindet. Zwar findet sich auf der Karte 8432 des Bayerischen Landesvermessungsamts eine Gemarkung, jedoch ohne Benamung oder...
Published by mabon 14 April 2014, 12h56 (Photos:41 | Comments:2)
Mar 31
Ammergauer Alpen   T4 WT4  
29 Mar 14
Abwegiges und Unbekanntes in den Ammergauern: Vom Hochschober zum Spitzigen Brand
In den Ammergauer Alpen finden sich immer wieder selten besuchte und im wahrsten Sinne des Wortes abwegige Ziele, die kaum jemand kennt. Nach der Vorstellung zweier recht unbekannter Touren auf den Gugger und den Schellkopf in den südlichen Ammergauer Alpen ist es an der Zeit, den Spitzigen Brand, der sich ebenso dort befindet,...
Published by mabon 31 March 2014, 17h43 (Photos:43 | Comments:6)
Mar 16
Karwendel   T2 WT3  
15 Mar 14
Von Norden auf das sturmumtoste Demeljoch
Am 6.1.2010 ging es schon einmal mit Schneeschuhen auf das Demeljoch. Nun also eine Wiederholung dieser landschaftlich sehr reizvollen Tour, jedoch mit einem Unterschied. Damals führte der Weg via Schürpfeneck und Dürrenbergjoch zum Demeljoch und auf gleichem Weg zurück. Diesmal erfolgte der Abstieg über den Dürrenberg in...
Published by mabon 16 March 2014, 13h35 (Photos:42 | Comments:2)