Herberts Tourenbuch



Hier stelle ich unsere Wanderungen ein, zu Fuß, mit Rad, mit Seil, mit Schi, aber ohne Wert auf Vollständigkeit zu legen.
Manchmal trage ich jede Tour über Wochen hinweg ein, dann bin ich wieder für ein paar Wochen oder gar Monate internetfaul - wie es die Zeit und meine Umgebung erlaubt ... ☺

Das Foto, das bis jetzt am meisten gefallen hat:

Nach Publikationsdatum · Nach Popularität · Letzte Favoriten · Zuletzt kommentiert



Die drei aktuellsten Tourentage

Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum


Alle meine Berichte (90)

Die aktuellsten Foto-Favoriten

Nach Publikationsdatum · Nach Popularität · Letzte Favoriten · Zuletzt kommentiert



Wo ich mich überall herumgetrieben hab ...

Meine Wegpunkte: Liste · Landkarte
Aktivitäten: Alles · Wandern · Hochtouren · Klettern · Schneeschuhe · Klettersteig · Skitouren · Eisklettern · Mountainbike ·
Name Höhe (m.) Schw. Region Tour Datum
 Großglockner3798 T2 WS+ II WS Glocknergruppe 2 Aug 13
 Kleinglockner3770 T2 WS+ II WS Glocknergruppe 2 Aug 13
 Hochalmspitze3360 ZS Ankogel-Gruppe 20 Mär 14
 Böses Weibl3119 T2 I Schober-Gruppe 3 Aug 13
 Großer Hafner3076 T3+ WS- I WS- Ankogel-Gruppe 9 Sep 12
Alle meine Wegpunkte

Unser Spezialhobby, alle Hochschwabzweitausender:



Petz und ich wollen im Lauf der Zeit alle 57 Zweitausender am Hochschwab ersteigen, das ist halt so einer unserer Spleens. ☺

Es zählen dabei nur GEMEINSAM erstiegene Gipfel, daher ist das ganze Unternehmen ein bisserl langwierig (weil wir leider neben Bergsteigen ab und zu noch anderes zu tun haben, und selten, aber doch, auch in andere Gebiete fahren). ☺

Wie mir durch Anfragen verschiedener Leute klar wurde, stellt sich dabei auch die Frage:
"Was ist ein Hochschwabzweitausender ?"

Nach einigem Überlegen mußte ich meine Ansicht revidieren, daß das "eh klar" ist, und stellte fest, daß die Antwort immer nur subjektiv gegeben werden kann.

Für uns ist also ein Hochschwabzweitausender nicht nur ein Gipfel, der mindestens 2000m hoch sein muß, sondern der auch mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllt:

  1. Er hat entweder einen eigenen Namen, oder
  2. Er ist rundum von Absenkungen umgeben, die auf allen Seiten ohne Gegenanstieg 2000m unterschreiten, oder
  3. Er ist ein markanter Nebengipfel (über 2000m) eines Gipfels mit Eigennamen, auch wenn die niedrigste Scharte dazwischen 2000m nicht unterschreitet.

Für uns sind 1. und 2. ganz klare Kriterien, und Punkt 3 kommt einfach aus der Liebe zu einem Gebiet, welches wir eingehend kennenlernen wollen.

Hier die Liste der 57 Hochschwabzweitausender
(die bereits gemeinsam erstiegenen Gipfel sind türkis hinterlegt):


NrNameHöheZum Beispiel erstiegen amAnmerkung
1Brandlmauer202017.11.2012Unscheinbare Erhebung am Rand der Staritzen, schöner Blick in die Untere Dullwitz, zur Florlhütte, und den gegenüberliegenden Wänden.
2Brandstein200322.11.2009Einsamer Gipfel am westlichen Plateau, traumhafter Anblick vom Ebenstein oder Grießstein, wunderschöne Ausblicke nach Westen ins Gesäuse, oder nach Süden und Osten auf das weite Plateau.
3Ebenstein Haupt212330.10.2010Fantastischer Blick zu Griesstein und Brandstein, sowie ins Gesäuse und zum Dachstein, und Niedere Tauern.
4Ebenstein Südost210430.10.2010Vorgipfel mit Kreuz, schöne Sicht zur Sonnschien und in die Klamm, sowie zum Hochschwab
5Eismauer219418.11.2012Hüttengipfel vom Schiestlhaus. Wunderbarer Tiefblick ins und über das Gschödererkar zur Edelbodenalm.
6Fölzkogel202214.11.2010Eher von der Fölzalm aus erstiegen. Schöne Aussicht ins Hofertal und über die Mitteralm. Wir wählten den ruhigeren Anstieg über die Karlalpe.
7Ghacktkogel221412.9.2010Grasmugel am Weg zwischen Hochschwab und Zagelkogel, leicht ersteigbar.
8Ghacktstein218912.9.2010Schrofengipfel am Ende des Ghackten, interessante Blicke ins Zagelkar und Richtung Hochschwab.
9Griesmauerkogel2034
10Großer Beilstein201511.8.2013Einer der schwierigeren Hochschwabgipfel (Normalweg II). Sehr beliebter Kletterberg.
11Großer Griesstein202310.10.2010Im Winter öfter besucht als im Sommer, wegen der Schitour über Lang Eibel Schlucht. Fantastischer Frühherbstanstieg von Wildalpen/Winterhöh, wunderschöne Kammwanderung.
12Großer Pfandlstein20605.9.2010Schöner Mugel etwas abseits des Weges zum Hochturm, einsamer als dieser. Gipfelstiller Blick zum Hochturm.
13Großes Jackerl2011
14Hinterer Polster2057
15Hochschwab227712.9.2010Der Hauptgipfel. x-mal beschrieben und bestiegen von allen Seiten, aber immer wieder schön.
16Hochturm20815.9.2010Immer gut für eine Schitour oder eine Herbstwanderung. Schöne Aussicht zum Hochschwabplateau über die Jassing, und schöner Blick in die Eisenerzer Alpen.
17Hochturm Mittelgipfel20385.9.2010Unbedeutender Nebengipfel, kann im Rahmen der weglosen Ersteigung, beginnend von dort wo der Westkamm zum Wanderweg abfällt, mitgenommen werden
18Hochturm Westgipfel2016
19Hochwart221023.1.2010Einsamer Gipfel neben dem Hochschwabanstieg von der Häuslalm. Schöner Schiberg im Winter, wenns zum Hochschwab zu weit ist.?
20Hochweichsel200612.3.2011Wunderschöne Runde über Bärenloch und Grübelgrat. Kürzester Anstieg über die Seeleiten.
21Hutkogel203517.11.2012Schigipfel bei der Voisthalerhütte, im Sommer eher selten bestiegen.
22Karlhochkogel209614.11.2010Im Sommer weniger begangen, im Winter häufiger bestiegener Schigipfel (Karlgraben).
23Karlhochkogel Nordkuppe207014.11.2010Nur im Rahmen der Gipfelsammlung lohnend. Wenig eigenständige Erhebung, aber netter Blick in die südostseitige Doline.
24Karlhochkogel Westkuppe201614.11.2010Nur im Rahmen der Gipfelsammlung interessant, schöner Blick ins Trawiestal.
25Karlstein201923.1.2010Weithin unbekannter Gipfel zwischen Speikboden und Stadurz. Als Abstiegsvariante vom Hochwart empfehlenswert.
26Kleiner Hochwart2097
27Kleiner Schwab224818.11.2012Der stiefmütterlich behandelte Bruder des Hochschwabs. Dabei führen durch die Südwand des Kleinen viel begangene Klettertouren.
28Kloben205512.9.2010Relativ einsam im Sommer, da nur weglos zu erreichen. Wird im Winter öfter mitgenommen bei einer Befahrung der Salzleiten oder des Schönbergkars.
29Labenbecher2183
30Prinz Eugen Turm (Turnerbergsteigerturm)202514.11.2010Aus der Mode gekommener Klettergipfel. Normalweg I, etwas brüchig. Tiefblick zur Voisthalerhütte.
31Ringkamp215320.10.2014Obwohl nur ein Katzensprung vom Schiestlhaus, bzw. ein leichter Abstecher vom Staritzen Höhenweg, ist der Ringkamp trotzdem relativ einsam geblieben. Traumhafte Schitouren durch die Nordrinnen zum Edelboden.
32Ringkamp Nordostgipfel2050
33Ringkamp Westgipfel213020.10.2014Wenig bedeutend, wird bei der Ersteigung des Ringkamp vom Weihbrunnkessel aus überschritten.
34Ringkarwand201417.11.20125 Minuten abseits vom Staritzenwanderweg, die sich auszahlen. Wunderbarer Anblick der Ringe, der Höll, und des Ringkamps.
35Ringmauer205114.11.2010Sehr schöne Aussicht über die Dullwitz und Voisthalerhütte bis nach Seewiesen. Früher vielbesuchter Kletterberg, heute aus der Mode gekommen.
36Ringmauer Ostgipfel201014.11.2010Nur im Rahmen der Gipfelsammlung interessant. Aber schöner Rückblick zu Ringmauer und Prinz Eugen Turm.
37Rotgangkogel209018.11.2012Wenige Minuten abseits vom Staritzenwanderweg. Seitlicher Anblick der Hochschwab Südwand, und schöne Sicht zu den Gipfeln der Karlalm.
38Schaufelwand2022
39Schneekarmauer2050
40Severinkogel203817.11.2012Die Kuppe auf der Staritzen ermöglicht einen übersichtlichen Blick zur Hochweichsel (Bärenlochausstieg), zu Adlermauer, Heuschober und Unteren Ring.
41Severinkogel Ostgipfel200617.11.2012Nur im Rahmen der Gipfelsammlung interessant.
42Siebenbrunnerkogel204418.4.2010Nebengipfel beim Aufstieg aus dem Gschöderer Kar zum Hochschwab. Kann im Rahmen einer Schitour gut mit erstiegen werden. Im Sommer relativ einsam.
43Speikbodenhöhe209323.1.2010Der höchste Mugel des Speikbodens, links des Weges von der Häuslalm zum Hochschwab. Schöne Ausblicke über den einsamen Teil des Hochplateaus.
44Stangenwand Hauptgipfel2157
45Stangenwand Ostgipfel2110
46Stangenwand Südostgipfel2139
47TAC-Spitze20144.6.2010Viel besuchtes Türmchen neben der Vordernberger Griesmauer, nur über kurzen Klettersteig erreichbar. Ausgesetzter Felsgipfel mit schöner Aussicht. Im Winter auch öfter besucht, aber heikel.
48Vordernberger Griesmauer201521.5.2009Einer der Standardgipfel vom Präbichl, obwohl nicht der hoechste Punkt der Vordernberger Griesmauer
49Vordernberger Griesmauer Nordgipfel201819.6.2014Der Hauptgipfel, an dem 99% der Besteiger vorübergehen, obwohl vom Gipfelkreuz des Südgipfels deutlich zu sehen ist, daß der Nordgipfel 3 Meter höher ist. Aufstieg etwas brüchig und ausgesetzt (I), aber an den Wegspuren erkennt man, daß er doch ab und zu aufgesucht wird.
50Wasserbodenkogel2003
51Wasserfallkogel200017.11.2012Nur im Rahmen der Gipfelsammlung interessant. Wenig bedeutende Erhebung in der Südostflanke des Ringkamp, oberhalb des Ausgangs der Wasserfallschlucht.
52Weittalkogel2048
53Weittalturm2010
54Wetterkogel205518.11.2012Einsamer Gipfel auf der Staritzenhochfläche mit schönem Blick zur Voisthalerhütte. Steile Schiabfahrt ins Kühreichkar.
55Wetterkogel Nordwestgipfel205018.11.2012Nur im Rahmen der Gipfelsammlung interessant. Wird überschritten, vom Staritzenwanderweg kommend, bei der Besteigung des Wetterkogels.
56Zagelkogel225523.1.2010Zweithöchste Erhebung des Massivs, aber viel weniger oft erstiegen als der Hauptgipfel. Im Winter öfter erstiegen als im Sommer (Zagelkar/Rauchtal).
57Zermerkogel2028