bikerin99 Homepage



Wer ich bin...



Zugereist aus Deutschland habe ich die Berge erst in den letzten Jahren für mich entdeckt.

Inzwischen bin ich vom Baselbiet nach Graubünden gezogen, dass war schon immer meine Wahlheimat. Geblieben ist die tiefe Liebe zum Jura, ich mag die Menschen und das rauhe Klima.

Meine Tour de Swiss hat mich inzwischen in die Agglo von Bern verschlagen,

Der Spitzname "bikerin" stammt aus meiner Zeit als ich noch wie wild mit dem Töff um die Kurven gekratzt bin. Die Ärä ist zu Ende, geblieben ist der Spitzname...

Journal (55)

Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum

Simmental   T4+ L  
1 Nov 17
Auf das Sunnighorn bei viel sunnig :-)
Der 01.November sollte laut Wetterbericht ein Prachttag werden. Und so kam es auch. Meine Freundin und ich machten uns auf um unserer neue Leidenschaft für das Klettersteig gehen zu frönen. Die Wahl fiel auf die Simmenflue, da die direkt vor der Haustür liegt und wir noch nicht oben waren. Der STI-Bus lieferte uns...
Publiziert von bikerin99 5. November 2017 um 18:04 (Fotos:11)
Riesengebirge   T1  
27 Jun 14
Zur Elbequelle
Letztes Jahr bin ich mit dem Velo von Prag nach Cuxhaven immer der Elbe lang gefahren. Dabei hatte ich mir überlegt, dass ich sehr gerne auch das Stück von Prag bis zur Elbequelle kennen lernen möchte. In Deutschland ist der Elberadweg fast wie eine "Radfahrautobahn" ausgebaut, in Tschechien befindet sich der Radweg im Aufbau....
Publiziert von bikerin99 29. Juni 2014 um 16:00 (Fotos:31 | Kommentare:2)
Unterengadin   T2 ZS  
31 Mai 14
Buntes Biken auf mehr und weniger bekannten Routen im Dreiländereck Graubündens
Gerne suche ich mir neue Wege, und ich wollte gerne mal nach Nauders. Die Strasse nach Nauders von Martina hoch wollte ich nicht fahren, aber als Alternative bot sich ein Wanderweg von San Nicla aus an. Von Scuol aus fährt man auf dem Innradweg gemütlich am Campingplatz von Sun En vorbei bis man in den Weiler San Nicla kommt....
Publiziert von bikerin99 1. Juni 2014 um 20:12 (Fotos:12)
Calanda   T2  
12 Apr 14
Haustürtouren: Kleine Nachmittagserlebnistour im Calandagebiet
Manchmal ist es interessant, nicht den gelben Schildern zu folgen, sondern eigene Wege zu gehen. Das Postauto brachte mich in wenigen Minuten nach Tamins. Am Dorfbrunnen vorbei geht es Richtung Kunklespass. Hinter der ersten Haarnadelkurze zweigt ein Weg durch das Larvoi Richtung Ringelspitzhütte ab. Hier geht es auf einen...
Publiziert von bikerin99 13. April 2014 um 10:28 (Fotos:7)
Alle meine Berichte(55)


Wegpunkte (266)

Meine Wegpunkte: Liste · Landkarte
Alle meine Wegpunkte

Galerie (245)

Nach Publikationsdatum · Nach Popularität · Letzte Favoriten · Zuletzt kommentiert