Hikr » PStraub » Touren

PStraub » Tourenberichte (509)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Jul 15
St.Gallen   T4  
15 Jul 18
Ragnatsch - Palfries, diesmal über die Lärchenplatte
Vor zwei Jahren bestiegen Irène und ich den Alvier über den "Klus-Weg" ab Ragnatsch. Das ist die Wegspur westlich vom Rüfibach. Letztes Jahr benutzten wir jene östlich des Baches, siehe hier. Und weils so schön war, versuchten wir es diesmal über die "Lärchenplatte". Der Start war - wie bisher - beim Weinberg ca. 400 m...
Publiziert von PStraub 16. Juli 2018 um 16:57 (Fotos:22 | Geodaten:1)
Jul 12
Surselva   T5 ZS-  
12 Jul 18
Chli Tödi (3076 m) - das Matterhorn der Glarner Alpen
Der Chli Tödi gilt als das Matterhorn der Glarner Alpen. Von Norden hat es tatsächlich eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Original. Noch eindrücklicher sieht es von der Planurahütte aus gesehen aus, diverse Fotos hier. Seit einer gefühlten Ewigkeit wartete ich darauf, dass jemand in HIKR einen halbwegs aktuellen...
Publiziert von PStraub 12. Juli 2018 um 16:14 (Fotos:19 | Kommentare:2)
Jul 10
St.Gallen   T5+  
10 Jul 18
Am Berschnerbach gescheitert - 2. Anlauf
Ende Mai bin ich beim Versuch gescheitert, im Gerinne des Berschnerbaches nach Palfries aufzusteigen - siehe hier. Dabei bin ich nicht einmal in die Nähe des Baches gekommen. Heute wollte ich es etwas genauer wissen. Start war diesmal bei der Baustelle des Kraftwerkes Berschnerbach. Gewitzt vom letzten Mal, wusste ich, dass...
Publiziert von PStraub 10. Juli 2018 um 17:51 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Jul 9
Glarus   T5+  
9 Jul 18
Chräuel-Direttissima
Auf dieser Tour bin ich bei Chreuelberg, dem Unterstafel der Alp Chreuel, vorbeigekommen. Schon da ist es mir seltsam vorgekommen, dass der Alp- und Wanderweg einen Umweg via Plattenberg macht. Bei fast allen Alpen, die (wegen der endlichen Geländegängigkeit des Viehs) auf Umwegen bestossen werden mussten, gab es früher einen...
Publiziert von PStraub 9. Juli 2018 um 15:19 (Fotos:14)
Jul 3
Glarus   T2 L  
3 Jul 18
Statt Kärpf Nebel und Gewitter
Gemäss Prognose soll das Wetter trotz labiler Luftmassen bis in den späten Nachmittag halten. So mache ich mich auf, wieder einmal den Kärpf (P. 2792) zu besteigen. Wie schon öfter fahre ich mit dem Bike ab P. 1261 / Unter Erbs bis zur Skihütte Ober Erbs. Ab hier folge ich heute für einmal konsequent dem blau-weiss...
Publiziert von PStraub 5. Juli 2018 um 09:08 (Fotos:7)
Jun 30
St.Gallen   T3  
30 Jun 18
Chriesi(stei)-Ziit - Chäser-/Hinderrugg ab Walenstadt
Der direkteste und attraktivste Weg ab Walenstadt auf den Chäserrugg führt via Chriesisteiweg - Büls - Valsloch. Den begingen Irène und ich am Samstag - schliesslich ist jetzt ja Chriesi-Ziit. Der Weg beginnt ein paar Meter nach der Bushaltestelle Schnabelweid. Er ist zwar im Wanderwegnetz nicht aufgeführt, aber...
Publiziert von PStraub 2. Juli 2018 um 11:25 (Fotos:12)
Jun 29
Glarus   T3  
29 Jun 18
Planggenstock - nur ein paar Blüemli-Fotos
Über die Bike&Hike-Route Niederurnen - Hirzli - Planggenstock wurde hier schon alles be-/geschrieben. Darum nur ein paar Fotos um zu zeigen, dass dort oben derzeit Türkenbund-Lilien à discretion am (Auf-)Blühen sind - eine wundervolle Blume, die mich jedes Jahr aufs Neue fasziniert.
Publiziert von PStraub 29. Juni 2018 um 15:49 (Fotos:9)
Jun 27
Berninagebiet    
27 Jun 18
Besuch im Festsaal der Alpen 2 - Piz Palü (3900 m)
Gerade als der neue Tag einen spektakulären Sonnenaufgang inszenierte, zogen wir von Marco-e-Rosa los. Im Gegensatz zu gestern hatten wir nun den Wind von vorn. Und der liess sich nicht lumpen - Peeling vom Feinsten. Bis zum Fortezza-Ausstieg folgten wir der Spur von gestern, dann querten wir die Fuorcla Bellavista, wo es auf der...
Publiziert von PStraub 27. Juni 2018 um 17:37 (Fotos:6)
Jun 26
Berninagebiet    
26 Jun 18
Besuch im Festsaal der Alpen 1 - Piz Bernina (4059 m)
Niemand wartet auf einen weiteren Bericht über die Bernina. Doch der Auslöser dieser Tour war mein Wunsch, ein weiteres Mini-Projekt abzuschliessen: Die Erkundung aller Extrempunkte des Kantons Graubünden. Was ich mit der Bernina-Besteigung erreicht habe. Extrempunkte des Kantons Graubünden (-> Quelle): Höchster Punkt:...
Publiziert von PStraub 27. Juni 2018 um 17:37 (Fotos:12 | Kommentare:1)
Jun 21
Glarus   T4  
21 Jun 18
Vorderglärnisch - nur ein paar Blüemli-Fotos
An sich wollte ich via Schwänder Sienen auf den Vorderglärnisch. Doch die Prognose meldete Gewitter schon gegen Mittag, da wollte ich in diesem oben weglosen Gebiet nicht eingekesselt werden. So entschloss ich mich, vom Saggberg, der jetzt wieder Sackberg heisst, aufzusteigen. Das habe ich schon Jahre nicht mehr gemacht. Eine...
Publiziert von PStraub 21. Juni 2018 um 13:40 (Fotos:11)
Jun 19
Bellinzonese   T3+ WS  
19 Jun 18
Via Marmontana (2315 m) zum südlichsten und zum tiefsten Punkt Graubündens
Am 1. Mai habe ich diese Tour schon einmal versucht, siehe hier, bin aber im Schnee stecken geblieben. Immerhin habe ich damals gelernt, dass die E-Bike-Akkus mehr hergeben, als ich angenommen hatte - ich war mit fast vollem Akku zurückgekommen. Also wie gehabt: Mit dem IC nach Bellinzona und dort bei BikePort ein vorab...
Publiziert von PStraub 20. Juni 2018 um 10:38 (Fotos:21)
Jun 14
St.Gallen   T2  
14 Jun 18
Quinten - Schrina-Hochrugg auf geheimen Pfaden
So richtig geheim ist der Weg ja nicht. Er ist durchgehend markiert und mit weissen Wegweisern signalisiert. Erstaunlicherweise fehlt er jedoch in der Wanderwegkarte, und auf der LK ist zwischen Garadur und Alp Schrina nicht einmal eine Wegspur eingetragen. Und auch auf HIKR gibt es mW. bisher keinen Bericht darüber - darum hier...
Publiziert von PStraub 15. Juni 2018 um 19:49 (Fotos:18 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Jun 11
Glarus   T4-  
11 Jun 18
Weite Gandstock-Runde (2315 m) via Laueli und Chräuel
An diesem strahlend schönen Morgen wollte ich eigentlich von Schwändi auf den Vorderglärnisch. Doch die Prognose war klar: Bald würde das Wetter umschlagen. Da zog ich es vor, eine Route mit "Umkehr-Option" zu begehen. So fuhr ich bis zum Parkplatz, wo der Weg Aterästei - Laueli beginnt. Ab hier ging ich alles auf dem...
Publiziert von PStraub 11. Juni 2018 um 19:57 (Fotos:26)
Jun 5
St.Gallen   T3 L  
5 Jun 18
Blumen giessen via Mütschüeler-Gulmen (2317 m)
Irènes Blumen in Unterterzen müssen dringend gegossen werden. Da hänge ich doch noch einen Schlenker dran .. Mit dem Auto bis Oberterzen, ab da per Bike auf der Strasse Richtung Alp Nüchen. Das ist die Strasse, die kurz vor dem Dorf beginnt, die "normale" im Dorf führt nach Gafadura. An sich wollte ich bei P. 1046...
Publiziert von PStraub 5. Juni 2018 um 18:43 (Fotos:13)
Jun 4
Glarus   T4 L  
4 Jun 18
Bergfrühling am Schmalen Leist / Nüenchamm (1904 m)
Einmal mehr soll es recht bald gewittern, also muss es eine eher kurze Wanderung sein. Ich wähle eine Bike&Hike-Runde via Mullern - Fedensattel - Nüenchamm. Mit dem Bike von Näfels nach Mullern. Normalerweise ist das eine angenehme Strecke: guter Belag und wenig Verkehr. Doch war heute anscheinend Alpfahrt - und das im...
Publiziert von PStraub 4. Juni 2018 um 15:13 (Fotos:19)
Mai 29
St.Gallen   T5  
29 Mai 18
Am Berschnerbach gescheitert
In der Steilwand, welche die nordöstliche Talflanke zwischen Walenstadt und Sargans bildet, gibt es nur eine "Schwachstelle". Eine Kerbe, wie von einem gewaltigen Beil in die Wand geschlagen: Das Gerinne des Berschnerbaches. So eine "Route" ist eine Herausforderung; ich musste einfach versuchen, dort durch-/hochzukommen....
Publiziert von PStraub 30. Mai 2018 um 18:02 (Fotos:11)
Mai 28
Bregenzerwald-Gebirge   T2  
28 Mai 18
Kultur und Natur - Bregenz und Pfänder
Der Normal-Schweizer kennt Bregenz nur als Verkehrshindernis auf dem Weg nach Deutschland, wenn er, um das Geld für das Pickerl zu sparen, nicht durch den Pfändertunnel fährt. Entsprechend ist die Gegend um diese Transitachse - beschönigend gesagt - nicht sehr attraktiv. Doch das wird der Stadt nicht gerecht. Der ganze...
Publiziert von PStraub 28. Mai 2018 um 18:49 (Fotos:14)
Mai 27
St.Gallen   T5 II  
27 Mai 18
Stauberenkanzel (1860 m) - nicht für alle ein T3
Es ist ja nicht so, dass die Welt auf einen (weiteren) Bericht über die Stauberenkanzel gewartet hätte. Der ganze Alpstein ist ja HIKR-mässig äusserst gut abgedeckt. Darum (fast) nur eine Bemerkung zu den Routen-Bewertungen. Irène und ich wollten einmal mit der neuen Stauberen-Seilbahn fahren. Darum stiegen wir auf dem...
Publiziert von PStraub 28. Mai 2018 um 18:50 (Fotos:7 | Kommentare:4)
Mai 25
Glarus   T3  
25 Mai 18
Rauti (2283 m) - geht schon gut
Der Aufstieg via Geisschappel ist mittlerweile mit recht wenig Schneeberührung möglich. Ich bin dort allerdings deutlich rechts von der markierten Spur in Schneefeldern aufgestiegen, welche die Karrenlöcher zudecken. Der Schnee war weich, das ging gut. Allerdings be-/verhinderte der weiche Schnee im Abstieg das Abrutschen....
Publiziert von PStraub 25. Mai 2018 um 08:06 (Fotos:4 | Kommentare:6)
Mai 24
Glarus   T1 L  
24 Mai 18
Beim Bahn-Nadelöhr Tiefenwinkel
Weil das Wetter nicht weiss, was es will, setze ich mich aufs Bike und besuche eine (unschöne) Kuriosität unseres ÖV-Netzes: die einspurige Bahnstrecke zwischen Mühlehorn und Tiefenwinkel. Seit dem letzten Fahrplanwechsel tragen die SBB-IC-Linien Nummern; in der Regel sind es die gleichen, wie sie die in der Nähe...
Publiziert von PStraub 24. Mai 2018 um 13:56 (Fotos:13)