Hikr » Henrik » Touren

Henrik » Tourenberichte (439)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Dez 3
Waadt   T2  
19 Nov 18
Effectivement, le site internet communal n’avait pas été mis à jour
... ein trüber Wochenbeginn! Ein Wochenbeginn, der in Olten den Bahnverkehr kurze Zeit lahmlegte – ein Personenunfall! Der Interregio nach Visp verblieb an Gleis 7 in Basel wie andere auch... und da fast alle Reisenden mit ihren Smartphones beschäftigt waren, legte sich im Einheitswaggon eine gewisse Stille über die...
Publiziert von Henrik 3. Dezember 2018 um 12:29 (Fotos:42 | Geodaten:1)
Nov 17
Waadt   T1  
5 Nov 18
Le petit coin de paradis
... Ruhetag: Der Montag! Das gilt landesweit für sehr viele Beizen... übrigens die Frage drängt sich auf, ob Beizen einem GAV verpflichtet sind? Ich bewundere die Gaststätten, die sieben Tage offen haben können! Bei kleinstem Personalschlüssel. ... unser Personalschlüssel setzt sich zusammen aus: Pfaelzer und Henrik. Und...
Publiziert von Henrik 17. November 2018 um 15:30 (Fotos:35)
Okt 26
Basel Stadt    
26 Okt 18
Nicht schon wieder warten (müssen)!
... ich nehme mir zum 400 Mal die Freiheit... für eine Wahrnehmung, die alle hikr.s kennen! ... sie warten in unzähligen, teils raffinierten, Momenten vor, mitten und hinterher – ihres Vorhabens. Nachfolgend aus dem Synonym-Atelier des Netzes: auflauern,auffangen,anfallen,aufhalten,belauern,...
Publiziert von Henrik 26. Oktober 2018 um 15:59 (Fotos:17 | Kommentare:4)
Solothurn    
2 Sep 18
Biim Muni uff Bsuech – nicht etwa im Stall, nein!
... ein nebliger Tag, etwas frisch. „Bitte reserviere einen Tisch für uns drei, wo wir noch nie gewesen sind!“. Und bitte keine lange Anfahrt... Im Claudiamobil haben wir noch Barbara dabei. Unlängst haben wir bei der „Wärme“-Wanderung auf dem Gempen-Hochwald-Plateau unterwegs auf Büren hinuntergeblickt – dies blieb...
Publiziert von Henrik 26. Oktober 2018 um 14:59 (Fotos:9 | Kommentare:1)
Okt 12
Basel Land    
30 Sep 18
Strausseneier ... Riiicola! Vergebens...
... aber bitte mit! ... 560 Meter bis zur Kantonsgrenze! Das nachzuprüfen, ist freigegeben, gerne – es könnte ein Fehler sich eingeschlichen haben oder von wo aus hast du das messen lassen: erstens mit dem Tool auf map.wanderland und zweitens dort wo die beiden Zufahrtswege auf die Strasse treffen – nicht von der...
Publiziert von Henrik 12. Oktober 2018 um 16:38 (Fotos:9)
Sep 27
Bellinzonese   T1  
8 Sep 18
Gib ihm den Saurer!
... am frühen Vormittag am Nordrand der CH in Koblenz dem Claudiamobil entstiegen, am Abend Rückkehr vom flugrostroten Bahnhof in Rodi – ein Spagat gleichermassen – obgleich der Aargau so viele Wege bietet, bin ich ins Tessin gefahren. Und habe mich erstmals seit einem Jahr ins Gewühl des Bahnhofs Zürich HB „getraut“...
Publiziert von Henrik 27. September 2018 um 16:45 (Fotos:30 | Kommentare:1)
Basel Land    
23 Sep 18
Buurechrache oder Pure Chrache?
... das Tal des Läufelfingerlis besuchen, dinieren und verweilen! „Kannst Du nicht den Inhalt deines Köchers mal um andere Tische ergänzen?“... und ob, ja, kann ich! Dem aktualisierten WWW sei gedankt, dass die Wahl die Qual bereitet, sofern diese sich mit meinem alten System in Einklang vereint, was nicht immer der Fall...
Publiziert von Henrik 27. September 2018 um 15:15 (Fotos:16 | Kommentare:1)
Sep 17
Basel Land    
9 Sep 18
Nit Stutz, Geld schon gar nicht, Schnitz... en Öpfel...
... das Grün! Eine Segnung... ein atmosphärische Erlebnis, während an Portalen und breiten Strassen der Verkehr stockt! Ein Sonntag im September: wir sind eingeladen in Waldenburg – im „Leue“ (Unser Zuhause ist das kleinste Städtchen Europas, namens Waldenburg. Es liegt im Herzen des Juras, eine wunderschöne Gegend zum...
Publiziert von Henrik 17. September 2018 um 19:00 (Fotos:6 | Kommentare:1)
Sep 5
Bellinzonese   T1  
24 Aug 18
Schotter, Schotter und eine Bouillon!
... Erstfeld: hier beginnt und endet meist ein kleiner Ausflug! Insbesondere bedingt durch meine späte Anfahrt aus Basel – aber ich bin ja auch ein wenig bequem geworden – vielleicht ist da mal eine Züchtigung nötig, sprich wie einst mal unterwegs mit Pfaelzer oder Tobi, die mich so gut kennen, dass sie wissen, wo ich zu...
Publiziert von Henrik 5. September 2018 um 12:50 (Fotos:25 | Kommentare:3)
Jul 30
Uri    
23 Jul 18
...humalog – analog – digilog oder ein Zeitenwandel...
... da kam unverhofft ein Kommentar zu Hilfe, ich hätte es nicht besser formulieren können – denn davon handelt diese kleine Übersicht über das sehr weit Gestern gelegene und das ganz aktuelle und noch im Begriff stehende, weit mehr zu werden, weil schliesslich niemand weiss, wohin das führt, auch in den Bergen und den...
Publiziert von Henrik 30. Juli 2018 um 20:15 (Fotos:19)
Jul 29
Bellinzonese   T1  
19 Jul 18
Alu Malus Personalunterkunft Salutogenese
... die Eisenbahn-Schweiz eine Baustelle! So schreibt die SBB auf einer ihrer entsprechenden Seite: Die SBB unterhält eines der meist befahrenen Bahnnetze der Welt. Was so intensiv genutzt wird, muss auch gepflegt werden. Deshalb gilt es, auch aufgrund der Wärme, sprich Hitze, abzuwägen, wohin ein nicht hitzefester...
Publiziert von Henrik 29. Juli 2018 um 14:35 (Fotos:20)
Jul 1
Bellinzonese    
28 Jun 18
Abfallverrottung auf der Trassee
... keine brennenden Trasseeborde oder implizite Verspätungen noch sonst Ungewöhnliches, doch auch solche Momente bergen die halbe Gefahr, dass es anders kommen kann und könnte. Ich setze mich in den Zug mit Ziel Silenen und dann je nach Zeit ggf. Zusatzziele. Ich warne die Leser: es gibt keine Gipfel und nicht mal Querungen...
Publiziert von Henrik 1. Juli 2018 um 13:00 (Fotos:25 | Kommentare:2)
Jun 24
Uri    
18 Jun 18
Flüstert der Berg? Ja, er tut es, wird aber zunehmend behindert...
... mitten im Hochsommer sich aufs Eis zu begeben, kann unterschiedliche Bedeutungen haben: Meine volle Absicht. Wie ein Spürhund habe ich mich durch den „Berg meiner Berichte“ gewühlt, und bin auf einen gestossen, der doch in erheblichem Umfang sich um die Ausdrucksweise der Sprache „am Berg“ beschäftigt hat. Hallo...
Publiziert von Henrik 24. Juni 2018 um 18:50 (Fotos:12 | Kommentare:3)
Jun 20
Uri    
13 Jun 18
Endlich kein Knarzen ...
... schon irgendwie erstaunlich: da sind pro Tag mal geschätzte Dutzende hikr. in allen Gattungen, was das Unterwegs sein hergibt, und kaum einer beschreibt die Geräusche, die er von sich gibt, sei es zu Fuss (immer), aber auch auf dem Bike (alles was es so gibt), am Klettersteig (Schuhe versus Eisen), am Seil (Schuhe, Reibung...
Publiziert von Henrik 20. Juni 2018 um 14:15 (Fotos:12)
Jun 17
Uri    
15 Jun 18
800 Reisende gestrandet in Flüelen
... ein Ritual: abends und frühmorgens beim Tagesziel einbringen, konsultiere ich die HIM-Karte der SBB. Am frühen Freitag, kurz nach sieben Uhr prangte eine rote Marke auf der CH-Karte: eine Störungsmeldung in Arth-Goldau, die den Nord-Süd-Verkehr für eine Weile auszusetzen schien. Ich hätte ja umplanen können, z. B. in...
Publiziert von Henrik 17. Juni 2018 um 16:50 (Fotos:16 | Kommentare:6)
Jun 10
Uri    
8 Jun 18
Ellbogen und ein umstrittener Namenserhalt einer Bushaltestelle vor Erstfeld...
... online-Wetterportale sind m. E. durchaus wertvoll, es gibt auch hier erstaunlicherweise doch beträchtliche Unterschiede – es war uns auch schon mehrfach einen Diskurs wert, Pfaelzer und ich, und sogar im „Streit“ kann man sich steigern, bis hin zu den Cirren und den Blumenkohls am Himmelsgewölbe. Für den Nachmittag...
Publiziert von Henrik 10. Juni 2018 um 18:10 (Fotos:21)
Jun 4
Aargau    
1 Okt 17
Nikonisiert ... Claudia nimmt die D 90 zu Hand
Fotografieren kann so einfach sein: Ein Klick auf den Auslöser und fertig ist das Bild! Dank moderner digitaler Kameras gelingt der leichte Einstieg in die Welt der Fotografie. Die Ergebnisse können sich in der Regel durchaus sehen lassen! Doch je länger Du fotografierst, desto eher stellst Du womöglich fest, „dass da...
Publiziert von Henrik 4. Juni 2018 um 14:40 (Fotos:11)
Jura    
3 Nov 13
Séprais - l'art pour l'art
... seine Entdeckung fiel zusammen mit dem Aufsuchen von Mittagstischen im Jura! Skulpturen und die Verbindung mit der Umgebung. Das war hier an gleicher Stelle im Juli 2012. Dort hat uns ein Gewitter überrascht. ... an der Route principale in Boécourt finden wir auf einer Terrasse den wenig verhüllten Tisch – Blech (...)...
Publiziert von Henrik 4. Juni 2018 um 14:30 (Fotos:10)
Uri   T1  
21 Feb 18
Die Mauerstärke beträgt im Erdgeschoss ca. einen Meter
... immer wieder lockt die „Milchküche“ in Erstfeld: hier speist das Personal der SBB (viele in ihren knall-orangen Überkleidern), aber auch Zugsbegleiter und Ortsansässige. Die Teller sind ausreichend, denn Arbeitstätige wie die der SBB brauchen Kalorien. Mir gefällt der Preis, die schlichte Ausstattung und ein Lob, dass...
Publiziert von Henrik 4. Juni 2018 um 13:10 (Fotos:35)
Basel Land    
27 Mai 18
....hoͤrt ouch dartzuͦ der Hofe in Rotteris..
... „...die Luft riecht würzig, der Miststock dampft, der Hahn ist verstummt. Die Gedanken an die Stadt, an die endlose Parkplatzsuche, den verspäteten Bus, die gesperrten Strassen, an die schreibwütigen Polizisten oder an das genervte Verkaufspersonal werden...“, so beginnt die Einleitung eines Artikel über einen Besuch...
Publiziert von Henrik 4. Juni 2018 um 11:30 (Fotos:13)