DD_Alpi Homepage



Über mich und das Bergsteigen



Über das Bergsteigen:

Die Bergwelt übt auf mich einen starken Reiz auf ... ich verbinde damit Dinge wie Genügsamkeit, Ruhe, Erholung, Herausforderung oder auch Purismus.

Damals, im jungen Alter schon, war ich in vielen Ecken der Alpen und Tatra mit Eltern und Familie wandertechnisch unterwegs. Irgendwann spürte ich den Drang das Bergwandern mit Freunden darüber hinweg zu gestalten um weiter bzw. höher hinaus zu kommen. Der Reiz liegt für mich in den von der Natur gegebenen Herausforderungen und der Schönheit der Landschaften, egal ob Fels, Eis oder grüne Wälder mit Almlandschaften.
Ich fühle mich im kombinierten Gelände aus Eis und Stein wohl, erfreu mich jedoch ebenso an tollen und anstrengenden Wanderungen. Die Besonderheiten dieser Aktivitäten liegen für mich auch im Abgeschieden sein, weg von ausgetretenen Pfaden, zusammen mit meinen Bergkameraden, ein Ziel vor Augen, an dem als Team gestaltet und gearbeitet wird. Egal ob Scheitern oder Erfolg, das Team steht im Vordergrund und gemeinsame Entschlüsse prägen die schönsten Erlebnisse, aber auch schwere Entscheidungen wie das Abbrechen einer großen Unternehmung. Das tolle Gefühl einen Gipfel erreicht zu haben ist unbeschreiblich und macht süchtig, auf seine ganz eigene Art. Es gibt nichts Schöneres als mit seiner Seilschaft abgekämpft von Wind, Wetter und der anspruchsvollen Route an solch einem Tag sicher im Tal zu einem "Kräuterli" zusammenzufinden und das Erlebte Revue passieren zu lassen.


Berge und Visionen:

Die Berge und Gebirge der Welt zu bereisen ist einer meiner Träume. Teilweise konnte ich dies 2008/09 verwirklichen, als ich für 4 Monate in Südamerika unterwegs war. Trekkingtouren in Patagonien, die Besteigung des aktiven Volcano Villarrica (2847m), des Huayna Potosi (6088m) in der Cordillera Real und der Besteigungsversuch des El Misti (5822m) in Peru waren dabei die eindrucksvollsten Erlebnisse.
Neben diesen ersten Erfahrungen im Höhenbergsteigen liebt Alexander die Alpen und die heimischen Klettergebiete. In Zukunft sind eine Watzmannüberschreitung, Mehrseillängenklettertouren im Kaisergebirge und weitere interessante alpine Ziele angepeilt (Monte Rosa, Berge um Zinal, Mont Blanc, Gebiet rund um das Dalatal und Lötschental im Wallis).

Meine Bergtouren

Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum

Aostatal   T5 ZS IV  
29 Aug 09
Herbetet (3778 m) - Ostgrat
29.08.2009 Herbetet - Ostgrat 3778 m- - Höhendiagramm - Randinformationen Bivacco Leonessa (2910 m) -> Herbetet-Gletscher (Einstieg Gratschneide auf ca. 325 0m) -> Ostgrat (3498 m) -> Herbetet-Gipfel (3778 m) -> Abstieg über NNO-Grat und Coll del Herbetet   Route...
Publiziert von DD_Alpi 15. September 2011 um 12:43 (Fotos:30 | Kommentare:5)
Aostatal   T5 WS+ III  
31 Aug 09
Einsame Gletschertour Biv. Leonessa zur Ref. Chabod -über Finestra di Tzasset 3633m-
31.08.2009 Gletschertour Biv. Leonessa zur Ref. Chabod -über Finestra di Tzasset 3633m- Im Rahmen des Bergsteigeurlaubs im Sommer 2009 suchten wir (5 Dresdner Alpenfreunde) uns den Gran Paradiso Nationalpark in den Grajischen Alpen als großes Tourenziel aus. Wenige Seilbahnen, tolle Tierwelt, schönste Natur...
Publiziert von DD_Alpi 5. Juli 2011 um 12:43 (Fotos:23)
Región de la Araucanía   T4 L  
5 Dez 08
Tour auf den aktiven Volcano Villarrica (2.840 m)
Volcano Villarrica (2.840 m) 05.12.2008 Während einer 4 monatigen Südamerikareise wurden einige Trekkingtouren gemacht sowie manche Gipfelträume erfüllt. Nachdem ich mich mit meinem Reisekompanen längere Zeit in Patagonien aufgehalten hatte, peilten wir einige Reiseziele im zentralen Teil Südamerikas an. Auf dem Weg...
Publiziert von DD_Alpi 4. Juli 2011 um 23:47 (Fotos:12)
Aostatal   T5 WS III S  
24 Aug 09
Monte Emilius (3559 m) - Klettersteig des Nordwestgrades
Besteigung des Monte Emilius über den Klettersteig des Nordwestgrades (24.08.2009) Im Rahmen des Bergsteigeurlaubs im Sommer 2009 suchten wir (5 Dresdner Alpenfreunde) uns den Gran Paradiso Nationalpark in den Grajischen Alpen als großes Tourenziel aus. Wenige Seilbahnen, tolle Tierwelt, schönste Natur...
Publiziert von DD_Alpi 4. Juli 2011 um 19:19 (Fotos:25)
Berninagebiet   WS+ II  
18 Aug 08
Piz Palü 3905m -Normalroute Ostgrat-
18.08.2008 Piz Palü 3905m -Normalroute Ostgrat- Nach dem Zustieg zur Ref. Diavolezza, ausgehend von der Bovalhütte, stand nun die Ost-West-Überschreitung des Piz Palü auf dem Programm ... Rifugio Diavolezza -> Persgletscher -> Piz Palü Ostgipfel -> Piz Palü Hauptgipfel -> Spinas...
Publiziert von DD_Alpi 3. Juli 2011 um 18:00 (Fotos:13)
Alle meine Berichte(6)


Erreichte Gipfel und dominante Punkte

Meine Wegpunkte: Liste · Landkarte
Aktivitäten: Alles · Wandern · Hochtouren · Klettern · Schneeschuhe · Klettersteig · Skitouren · Eisklettern · Mountainbike ·
Name Höhe (m.) Schw. Region Tour Datum
 Piz Palü3900 WS+ II Berninagebiet 18 Aug 08
 Piz Palü - Ostgipfel3882 WS+ II Berninagebiet 18 Aug 08
 Piz Spinas3823 WS+ II Berninagebiet 18 Aug 08
 Herbetet3778 T5 ZS IV Aostatal 29 Aug 09
 Monte Emilius3559 T5 WS III S Aostatal 24 Aug 09
 Fortezza3482 WS+ II Berninagebiet 18 Aug 08
 Volcán Villarrica2847 T4 L Región de la Araucanía 5 Dez 08
Alle meine Wegpunkte

Die beliebtesten (meiner) Bilder

Nach Publikationsdatum · Nach Popularität · Letzte Favoriten · Zuletzt kommentiert



Meine gesamten Bilder

Nach Publikationsdatum · Nach Popularität · Letzte Favoriten · Zuletzt kommentiert