Hikr » Alpin_Rise » Hikes » Obwalden [x]

Alpin_Rise » Reports (15)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jan 19
Obwalden   AD  
19 Jan 19
Gib(pf)el erreicht
klassische, dafür umso schönere ÖV-Tour! Perfekte Verhältnisse, mit Ski bis Perron Gleis 2! Die Wildruhezone ist an nördlichen Rand denkbar schlecht parzelliert... Traverse ca. ZS.
Published by Alpin_Rise 21 January 2019, 10h51
Nov 9
Obwalden   T4-  
9 Nov 18
Arnigrat doppelt
Schöner Grat ... wer kein Kopf, dafür Hunger hat, der Hat Beine - darum Grat doppelt. Ist in beide Richtungen schön!
Published by Alpin_Rise 13 November 2018, 11h50
Jan 6
Obwalden   PD-  
6 Jan 17
Ricken Hubeln
wunderbare Gegend, weitläufig, darum kurzläufig auf den Rickhubel mit Nordabfahrt, dort dürftige Unterlage unter 25cm fluffigem Pulver Langis heute schön ruhig
Published by Alpin_Rise 7 January 2017, 22h51
Mar 19
Obwalden   AD  
19 Mar 16
Vom ÖV-Geheimtipp Mörlialp nach Sörenberg
November 2016: Über den Alpen tobt der Föhn und verweht den Traum einer frühen, stiebenden Pulversaison... die Vorfreude steigt! Zeit, ins Archiv zu steigen, um sich mit den Tourenhöhepunkten der letzten Saison zu trösten, z.B mit dieser überraschenden Voralpentour: Wer einsame Skitourenziele schätzt, sollte vom...
Published by Alpin_Rise 19 November 2016, 14h47 (Photos:32 | Comments:1)
Sep 9
Obwalden   T5+ II  
9 Sep 12
Auf des Schafes Nase...
... steigt man am besten über den NW-Grat. Lange gedacht, dann ad-hoc nach feuchtem Canyoning-Ausflug in die Innerschweiz ausgeführt. Die Tour ist bereits als Schafnase – Rossflue Überschreitung, Alpoglerberg 1841m, Giswilerstock / Schafnase 2011m und Rossflue 2084m oder Gratwanderung vom Glaubenbielen- zum Brünigpass –...
Published by Alpin_Rise 9 September 2012, 22h31 (Photos:8)
Mar 7
Obwalden   PD+  
7 Mar 12
Ein Obwaldner Skitouren-Klassiker in Ehren kann 360 nicht verwehren!
Der frisch erkältungsgeheilte Alpin_Rise hat versucht mir den Obwaldner Skitourenklassiker Rotsandnollen mit lediglich 800Hm Aufstieg (von der Melchsee-Frutt) dafür 1700Hm Pulverabfahrt (zur Stöckalp) schmackhaft zu machen. Da er diese Tour unbedingt nach Schneefall und vor einem grossen Wochenend-Ansturm der Massen angehen...
Published by 360 8 March 2012, 21h24 (Photos:12 | Comments:1 | Geodata:1)
Feb 12
Obwalden   AD  
12 Feb 12
Nünalphorn 2385m
"Go west" - Nünalphorn 2385m Wer keine deckligen oder windgepressten Verhältnisse antreffen möchte, der wird aktuell ziemlich sicher in den West-Expositionen fündig. Bei uns ging heute diese Rechnung auf der Tour zum Nünalphorn 2385 im Melchtal auf jeden Fall voll auf - Pow Pow der besten Champagne-Sorte mit Ausnahme des...
Published by Bombo 12 February 2012, 20h06 (Photos:21 | Comments:2)
Mar 20
Obwalden   PD  
20 Mar 11
Titlis auf die billige Art
... wie fast jeder vom Chli Titlis in einer halben Stunde. Dafür fantastische First-Line über die Nordflanke - juhee! Varianten im Gebiet innert Stunden total zerkarrt...
Published by Alpin_Rise 21 March 2011, 16h58 (Photos:1)
Mar 11
Obwalden   D  
11 Mar 11
Titlisrundtour
Ohne Zweifel ist die Titlisrundtour ein grosser Klassiker unter den Skitouren mit Seilbahnhilfe. Sie stellt mit ausgesetzten Tragpassagen und steilen Couloirs, die mittels abseilen überwunden werden, einige Anforderungen. Die zweite Crux ist oft der grosse Andrang bei guten Verhältnissen, was oft zu Wartezeiten führt. Im...
Published by Alpin_Rise 12 March 2011, 21h35 (Photos:16)
Jan 27
Obwalden   AD+  
27 Jan 11
Laucherenstock 2639m, Schinberg 2372m
Powderhausen par Excellance Was will man nach so einem fantastischen Tag noch sagen? Eigentlich fehlen mir die Worte - heute lass ich vorallem die Bilder sprechen. Zusammengefasst ein unvergesslicher, 100% traumpulvriger Tag in einer wilden, steilen Felsarena. Atemberaubend. Start bei der Bergstation Chrüzhütte 1713m und...
Published by Bombo 28 January 2011, 01h47 (Photos:32 | Comments:1)
Jan 23
Obwalden   PD+  
23 Jan 11
Über die Schoneggen: Kleine Bannalper-Rundtour mit Chaiserstul
Die Bannalp ist ein grandioses Skitouren-Revier, wie sich uns schon mehrfach gezeigt hat. Einen besonderen Leckerbissen stellen die Rundtouren über die ideal gelegenen Schongegg-Pässe und die zugehörigen Seilbahnen dar. Grob gesagt gibt es zwei Varianten: die kleine über die zwei Schoneggen und die grosse Rundtour über den...
Published by Alpin_Rise 2 March 2011, 21h36 (Photos:16)
May 19
Obwalden   T5 PD+ III  
19 May 09
Ruessiflue-Matthorn-Esel-Tomlishorn
Unkonventionelle, attraktive alpine Kletteroute auf den Pilatus. Die Tour bietet sich dem tüchtigen, klettergeübten Berggänger im Alleingang ebenso an wie dem Kletterneuling mit seiner Ausrüstung. Der Grat der Ruessifluh bietet einfache Kletterei im maximal dritten Grad über einen luftigen Grat. Der...
Published by ossi 21 May 2009, 07h08 (Photos:18)
Aug 17
Obwalden   T2 IV  
17 Aug 06
Galtigentürme am Pilatus
Die Überschreitung der Galtigentürme am Pilatus ist eine dankbare Mehrseillängentour in lieblichem, voralpinen Gelände. Die Tour hat einen gutmütigen Zu- und Abstieg, ist gut abgesichert und darum gut für die ersten Gehversuche ausserhalb des Klettergartens geeignet. Tagesklettertour in gutem Kalk am Touristenberg der...
Published by Alpin_Rise 21 August 2006, 12h54 (Photos:13)
Oct 15
Obwalden   T4  
15 Oct 05
Bärenturm
Vom Sattelpass, dort wunderbare Übernachtungsmöglichkeit, frei zugänglich. Früh am Morgen, schöne Stimmung! Abstieg nach Norden rutschig-steil
Published by Alpin_Rise 16 June 2010, 22h49
Jun 11
Obwalden   6a+  
11 Jun 01
"Dr Blau Chäfer" an der Chesselenfluh
Schöne, spektakuläre Route. Aus versehen Sl. 1 und 2 zusammengehängt und als schwer befunden... wenn man denn meint, in einer 5c zu sein! Die Bewertungen sind nicht so hart, und damals war auch der Fels noch nicht abgespeckt ;-) Überhängendes, sehr eindrückliches Abseilen.
Published by Alpin_Rise 14 June 2010, 22h07