Hikr » Alpin_Rise » Hikes

Alpin_Rise » Reports (521)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Sep 19
Rätikon   T6 II  
19 Sep 14
Gi(e)rige Traversen, ein Samiklaus und viel Föhn am Falknis
Seit Gecko die Überschreitung der höchsten Lichteinsteiner Gipfel beschrieben hatte, war klar, dass ich mir diesen Grat mal anschauen möchte. Bereits im Vorfeld war mir bewusst, dass die Schwierigkeiten über meinen Möglichkeiten liegen. Mit einer grösseren, jedoch mühsamen Umgehungen sollte dennoch etwas zu machen sein....
Published by Alpin_Rise 21 September 2014, 16h20 (Photos:24 | Comments:2)
Sep 3
Oberhasli   T6- VII-  
3 Sep 14
Tällistock komplett: Inwyler-Bielmeier rauf, Normalroute runter
Der Tällistock hat auf hikr durchaus eine gewisse Prominenz: ein gutes Dutzend Berichte beschreibt den gleichnamigen Klettersteig. Der Eisenweg führt allerdings nicht auf den Hauptgipfel, er endet auf einem Schuttsattel einen guten Kilometer westlich vom eigentlichen Tällistock. Kein Zufall, dass dieser noch keinen Hikr-Eintrag...
Published by Alpin_Rise 22 September 2014, 13h08 (Photos:48 | Comments:3)
Aug 28
Silvretta   T5 IV  
28 Aug 14
Fergenkegel Südwand: Auf den Spuren der Pioniere
Klettern in der Silvretta! Auf den ersten Blick mögen die Gneisgipfel in der Nordost-Ecke der Schweiz nicht gerade als traumhaftes Klettergebiet durchgehen. Zu gross ist die Konkurrenz des weltberühmten Rätikon-Kalk gleich um die Ecke, zu unbekannt die historischen, vergessenen Routen. Einigermassen populär sind gerade noch...
Published by Alpin_Rise 1 September 2014, 13h18 (Photos:24 | Comments:1)
Aug 22
Uri   T4 IV  
22 Aug 14
Epp-Verschneidung: Klettern im (Bilder-) Buch!
Mit ihren glatten Seitenwänden erinnert sie an ein aufgeschlagenes Buch, die imposante 100 Meter Verschneidung am zweiten Turm des Hoch Seewen. Unglaublich, dass die steile Kletterei lediglich den 4. Schwierigkeitsgrad verlangt. Was müssen Karl Epp und Gefährten gejubelt haben, als sie 1975den unglaublich kletterfreundlich...
Published by Alpin_Rise 4 September 2014, 22h28 (Photos:16)
Aug 18
Calanda   T5+ AD- III  
18 Aug 14
Calanda Überschreitung
Eine Tour für Steinböcke und Bierliebhaber – die (fast) komplette Calanda-Überschreitung Obwohl man ohne ein Calanda kaum über den Calanda kommt: Eine Tour für zu grosse Bierbäuche ist dies nicht, will man am Napoleon nicht sein persönliches Waterloo erleben. Etwas weniger kryptisch: Die Überschreitung vom Berger...
Published by Delta 20 August 2014, 11h42 (Photos:32 | Comments:2)
Jun 21
California   T5 IV  
21 Jun 14
Praising the Sierra's holy rock: Cathedral Peak & Eichorns Pinnacle
Toulumne Meadows is the second climbing gem in the Yosemite National Park. As soon as it gets too hot to climb down in the celebrated Valley, Tuolumne offers cooler spots due to its high Elevation around 9000 ft (~3000m). The only hard thing about it may be the pronunciation of "Tuolumne", all the rest is pretty easy going: The...
Published by Alpin_Rise 31 August 2014, 19h57 (Photos:36 | Comments:5)
Jun 18
California   T5- PD- II  
18 Jun 14
Mount Whitney - Mountaineer's Route (Plus)
Mount Whitney is one of the most popular mountains in the US, most likely due to the fact that it is the highest point in the contiguous US and it has some rather easy paths to it's summit. It is so popular that the government decided to regulate the access and only allow a certain number of people per day to climb it. This would...
Published by 360 11 August 2014, 23h18 (Photos:40 | Comments:4 | Geodata:2)
Jun 4
California   T4+ F I  
4 Jun 14
Matterhorn Peak - a "Sierra-Nevada-Must-Climb" for two Swiss
Matterhorn Peak was one of the very first mountains which I put on my Sierra Nevada "to-do-list", even before I moved to California. A mountain with such a legendary name is a must for a Swiss and in addition the routes to its top seemed quite interesting. It seems like every mountain range on this planet has to have some peaks...
Published by 360 3 August 2014, 20h13 (Photos:32 | Comments:4 | Geodata:1)
May 28
California   T6- III  
28 May 14
Emerald Point - Sierra Nevada warm-up for USAlpin_Rise
After Alpin_Rise arrived in California, we (obviously) started talking about potential goals for a hike. His 3 wishes for this weeks Wednesday outing were: 1. to get some scrambling in, 2. not too much of an altitude difference and 3. if possible some snow for sliding down the mountain. Still being a California novice myself, the...
Published by 360 10 June 2014, 02h21 (Photos:14 | Comments:1 | Geodata:1)
Dec 5
Davos   PD+  
5 Dec 13
Season Opening am Büelenhorn
Knapp 200 Einwohner, zwei Kirchen und eine Bierbrauerei - Viel mehr gäbe es über den Davoser Weiler Monstein eigentlich nicht zu berichten, währen da nicht die optimal geneigten Skihänge der umliegenden Gipfel, die das Dorf zum idealen Ausgangspunkt für Skitouren machen. Bis vor kurzem war dieses Gebiet für mich, wie der...
Published by jfk 8 December 2013, 21h35 (Photos:6)
Oct 15
Calanques   T5 II  
15 Oct 13
Traversée des Calanques
"Il n’y a sans doute pas, dans le monde, d’autre exemple où, si près d’une grande ville, soit conservé un espace sauvage et d’une grande beauté comme cela est le cas pour le Massif des Calanques". Cela tient du miracle!" Gaston Rebuffat Überflüssig ist es, weiteres zu den Calanques zu sagen, als es der...
Published by Alpin_Rise 20 December 2013, 23h54 (Photos:32)
Sep 27
St.Gallen   T5+ I  
27 Sep 13
Gauschla: Kirchturmsteil an der Chammegg, völlig abgelöst an der "Abgelösten"
Wenn ein Berg unter dem Cinderella-Syndrom leiden dürfte, dann die Gauschla. Als Eckpunkt der Alvierkette trotzt sie den rauen Winden, während sich der minim höheren Alvier in der bergsteigerischen Aufmerksamkeit sonnt. Wer seinen Schuh schon mal auf beiden Gipfel verloren gesetzt hat, erkennt: Die Gauschla hat ihre Trümpfe....
Published by Alpin_Rise 2 October 2013, 13h42 (Photos:16)
Sep 22
Locarnese   T5 IV  
22 Sep 13
Versuch einer Erstbegehung am "Silberstein" Sass d'Argent
Nachdem am gestrigen Zustiegstag ein kurzer, einfacher Klassiker gefragt war, lockt uns heute die Neugierde ins „Neuland“. Eine dritte Linie in der Sass d’Argent Westflanke entlang der V-förmigen Risse im zentralen Wandteil sollte es sein. Unsere Auseinandersetzung mit der Felsflucht wurde dann auch gleich in der ersten...
Published by Alpin_Rise 26 September 2013, 17h41 (Photos:24 | Comments:2)
Sep 21
Locarnese   T5 IV  
21 Sep 13
Südgrat / Spigolo Sud am "schönen Stein" Sasso Bello
Auf der fantastisch gelegenen Alpe Spluga griff schon so mancher nach den Sternen, darunter lorenzo auf einem seiner beeindruckenden Sololäufen. Nicht nur für solche parforce Leistungen bieten sich die gediegen ausgebauten Alphütten an: Dorthin hat Mountain Wilderness Schweiz am vergangen Wochenende zu den keepwild! Climbing...
Published by Alpin_Rise 25 September 2013, 23h00 (Photos:16 | Comments:2)
Sep 6
Berner Voralpen   T4  
6 Sep 13
Vom Niederhorn zu den Sieben Ängsten: Behängstigend schön!
Nach den abstiegsintensiven Touren der letzten Tage stand mir der Sinn nach etwas Kurzem und Genussvollem. Denn an diesem Spätsommertag stand im Berner Oberland lediglich ein Dreistunden-Fenster offen - was ich aber durch dieses sah, lässt mich noch heute schwärmen! Derart, dass ich hier kurz die lohnende Überschreitung zweier...
Published by Alpin_Rise 26 September 2013, 18h54 (Photos:16 | Comments:2)
Sep 4
Basse Engadine   T6- PD II  
4 Sep 13
Nomansland?
Seit mir vor Jahren auf einer Wanderung im Unterengadin das erste Mal die Plattenhörner ins Auge gestochen sind, haben sie mich nicht mehr losgelassen. Sie werden manchmal als "Nomansland" bezeichnet und wie dieser Übernahme schon impliziert wohl ziemlich selten von Menschen aufgesucht, da sie einerseits nicht ganz einfach zu...
Published by 360 7 September 2013, 21h14 (Photos:23 | Comments:4 | Geodata:1)
Basse Engadine   T6- PD II  
4 Sep 13
Geröllfestival am Vord. Plattenhorn Westgipfel (3217m)
Das Geheimnis um die Plattenhörner wurde auf hikr bereits mit dem 360'schen Tourenbericht gelüftet. Unter dem etwas kryptischen Titel Nomansland? hat er eine in allen Belangen fantastische Bergfahrt beschrieben. Die Plattenhörner sind eine gut versteckte, zwei Kilometer lange Felsmauer zwischen Prättigau und Engadin. Im...
Published by Alpin_Rise 10 September 2013, 21h28 (Photos:16 | Comments:5)
Aug 24
St.Gallen   T4+ I  
24 Aug 13
Einer von vielen: Girenspitz 2347m und andere Leckereien im Pizolgebiet
Den Girenspitz gibts gleich acht mal in der Ostschweiz. Was nahe legt, dass einst etliche Raubvögel die Bergspitzen bevögelt bevölkert haben müssen - denn luftige, spitzige Aussichtskanzeln sind sie meist, die Girenspitzen. Berühmt-berüchtigt ist jener beim Zwinglipass, populär der Säntistrabant, als Skitour gerühmt...
Published by Alpin_Rise 24 August 2013, 22h34 (Photos:16 | Comments:3)
Aug 20
Locarnese   T5 V-  
20 Aug 13
keepwild! Neuland am Madone (Val Calnègia)
mit "keepwild! climbs" setzt sich Mountain Wilderness Schweiz seit gut zehn Jahren für naturbelassenes Felspotential ein. Klettern ohne fixe Absicherung war für mich erst befremdlich; tätigte ich doch meine ersten Kletterschritte Mitte der Neunziger bereits an den soliden Bohrhaken der ersten Plaisir-Welle. Seither war für...
Published by Alpin_Rise 28 August 2013, 20h27 (Photos:24 | Comments:8)
Aug 14
Prättigau   T4 V-  
14 Aug 13
Zan um Zahn am Schijenzan
Was für a Zah! staunt selbst der hargesottener Bündner (oder gar Prättigauer!) beim Anblick dieser Nadel, die gut 50m senkrecht aus einem Trümmerfeld aufragt. Kaum zu glauben, dass der Schijenzans als Überrest eines Bergsturzes genau so stehen geblieben sein soll! Nun, er steht noch immer und so lange das so bleibt, zieht es...
Published by Alpin_Rise 23 August 2013, 13h38 (Photos:24)