Okt 20
Freiburg   T3 S+  
19 Okt 18
Moléson - Teysachaux
Moléson - Teysachaux Zwei schöne Aussichtsberge, welche über einen gemütlichen Grasgrat miteinander verbunden sind. Zudem bieten sich verschiedene Klettersteig-Varianten als Auftakt an. Route: Plan-Francey - Klettersteig - Moléson - Teysachaux - La Chaux - Le Villard-Dessus - Gros-Plané - Plan-Francey Klettersteig:...
Publiziert von Aendu 20. Oktober 2018 um 20:09 (Fotos:30)
Sep 21
Freiburg   T6 II  
20 Sep 18
Brenleire - Folliéran
Brenleire - Folliéran Wunderbare Überschreitung! Ein absolutes Steinbockparadies. Route: Haut du Mont - Dent de Brenleire - Col d`entre Roches - Dent de Folliéran - Westgrat - Les Morteys de Folliéran - Cabane des Marindes - Haut du Mont Schwierigkeit: T6. Kürzere Kletterstellen II. Dent de Brenleire Aufstieg...
Publiziert von Aendu 21. September 2018 um 08:33 (Fotos:42)
Okt 14
Freiburg   T4  
4 Okt 16
Combiflue und Reko
Combiflue und Reko Schon wieder auf die Combiflue. Aber jetzt über die linke Kante hoch und "normal" runter. Ab Gerstera via Ritz. Reko: Ostgrat Schopfenspitz. Vor allem der Zu- bzw. Abstieg Sattel Schopfenspitz - Combiflue. Alles trocken + schönes Wetter
Publiziert von Aendu 14. Oktober 2016 um 14:43
Okt 11
Freiburg   T6  
6 Okt 16
Schopfenspitz - Überschreitung
Schopfenspitz - Überschreitung Der Schopfenspitz ist ein traumhafter Aussichtsberg. Die vorgestellte Überschreitung ist wirklich lohnend. Etwas einfacher in der Gegenrichtung. Route: Gerstera - Untere Jansegg - Maischüpfen - Schopfenspitzsattel - Schopfenpitz - Ostgrat - P. 1927 - Ritz - Gerstera Schwierigkeit: T6...
Publiziert von Aendu 11. Oktober 2016 um 20:10 (Fotos:27)
Okt 9
Freiburg   T6 II  
30 Sep 16
Combiflue-Chörblispitz
Combiflue-Chörblispitz Wunderbare Überschreitung mit herrlichen Tiefblicken! Gehört sicher zu den schöneren T6-Grattouren. Route:Parkplatz bei Punkt 1433m - Alpiglen- Ritz - Combiflue - Combigabel - Südwestgrat - Chörblispitz - Alpligenflue (Südflanke) - Chörbli 1738m - Parkplatz Schwierigkeit: T6, II...
Publiziert von Aendu 9. Oktober 2016 um 20:41 (Fotos:22)
Okt 10
Freiburg   T5 I  
10 Okt 15
Vanil Noir mit Zulagen
Vanil Noir mit Zulagen Die Überschreitung Vanil Noir - Pointe de Paray gehört sicher zu den schönsten Überschreitungen in den Voralpen! Die Aussicht ist gigantisch und das Gelände abwechslungsreich. Route: Les Baudes - Bounavau - Col des Bounavalette - P. 2182 - Gratwärts - Tête de l'Herbette - Vanil Noir - Vanil de...
Publiziert von Aendu 10. Oktober 2015 um 20:32 (Fotos:41 | Kommentare:4)
Sep 1
Freiburg   T6 II  
30 Aug 15
Stierengrat
Widdergalm - Kaiseregg Die Überschreitung vom Widdergalm bis zur Kaiseregg ist wirklich lohnend. Dieser Abschnitt, welcher Stierengrat heisst, bietet einige spannende Kraxelstellen. Route: Spittel Gantrisch - Chüearnisch - Bergweg - Widdergalm - Gemschgrätli - Stierengrat - Kaiseregg - Salzmatt - Spittel Gantrisch...
Publiziert von Aendu 1. September 2015 um 19:43 (Fotos:26)
Jun 6
Freiburg   T5  
5 Jun 15
Märe - Überschreitung
Märe - Überschreitung Der Nordgrat auf die Märe sieht leider besser(und spannender) aus als er wirklich ist. Trotzdem kann dieser Aufstieg empfohlen werden. Route: Parkplatz (Spitz im Muscherenschlund) - Spittel Gantrisch - Ritzwannels - Nordgrat - Märe - Chänelpass - Chänel Gantrisch - Parkplatz Schwierigkeit: T5...
Publiziert von Aendu 6. Juni 2015 um 22:09 (Fotos:17)
Mai 29
Freiburg   T5-  
29 Mai 15
Spitzflue - Fochsenflue
Spitzflue - Fochsenflue Wunderbare Überschreitung mit Blick auf den Schwarzsee. Die Aussicht sollte aber nur stehend genossen werden, da der Verbindungsgrat recht ausgesetzt ist. Route: Schwarzsee Bad - Unteri Rippa - Rippetli - Spitzflue - Fochsenflue - Euschelspass - Schwarzsee Bad Schwierigkeit: T5- für den Abstieg...
Publiziert von Aendu 29. Mai 2015 um 20:39 (Fotos:22)
Nov 16
Freiburg   T4  
16 Nov 12
Dent de Broc
Dent de Broc 1829m Dieser kecke Gipfel am Rand der Voralpen hat mich an die Allgäuerberge (Herbstferien)erinnert. Die Gegend um Füssen ist sehr ähnlich. Route: Strassenabzweigung Grosse Gîte - Les Plains (ca. 860m - oberhalb Broc) - Übergang P. 1634m - Dent de Broc und zurück Schwierigkeit: T4 (Gipfelaufschwung),...
Publiziert von Aendu 16. November 2012 um 20:40 (Fotos:23 | Kommentare:2)
Nov 15
Freiburg   T5  
13 Nov 11
Schafarnisch - Überschreitung
Schafarnisch 2107m - Überschreitung Im Clubführer Berner Voralpen (Ausgabe 1981) steht: Graskuppe,welche das Wüestenbachtal mit Felsabstürzen überragt. Die Kantonsgrenze Bern-Freiburg lässt dem ersteren nur 1/4 des Berges. Prächtige Aussicht. Route: Muscherenschlund (P. 1193m / Parkplatz, nachher Fahrverbot) -...
Publiziert von Aendu 15. November 2011 um 18:27 (Fotos:15)
Okt 12
Freiburg   T4+  
1 Okt 11
Dent de Savigny
Dent de Savigny 2252m Wunderbarer Aussichtspunkt und zugleich höchster Punkt der langen Gastlosenkette! Route: Grischbachtal - Tal vom R. des Fenils - Le Savigny - Dent de Savigny - Le Savigny - 1892m - La Quitouna - Grischbachtal Schwierigkeit: Etwa ein T4+, im Couloir zum Gipfel einige kurze Kletterstellen. Detail:...
Publiziert von Aendu 12. Oktober 2011 um 19:18 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Okt 11
Freiburg   T5 6a  
8 Okt 10
Dent de Ruth - Diehlkante
Dent de Ruth - Diehlkante Klassische Kletterei auf einen wunderbaren Aussichtsberg!! Route: Mittelberg (Abländschen) - Grubenberghütte - P. 1945m - Einstieg - Diehlkante - Dent de Ruth - P. 1945m - Mittelberg Kletterei/Schwierigkeit: Diehlkante, 6a, AO. Der Fels ist grunsätzlich von guter Qualität. Unten eher...
Publiziert von Aendu 11. Oktober 2010 um 22:31 (Fotos:13)
Feb 22
Freiburg   WS+  
16 Feb 10
Wandflue 2133m
Wandflue 2133m Wunderschöne Skitour auf einen prächtigen Aussichtsgipfel!! Route: Abländschen (Hüsligrabe) - Und. Bire - Wandflue und zurück Schwierigkeit: Gem. Skitourenführer WS+, Gifpfelaufbau recht steil. Gefahren: Die Route ist bis unter den Gipfelaufbau lawinensicher. Gipfelaufbau je...
Publiziert von Aendu 22. Februar 2010 um 20:06 (Fotos:15)
Okt 8
Freiburg   5a  
24 Sep 09
Klettern Glenfiddich (Pfadflue)
Klettern Glenfiddich (Pfadflue) Schöne einfachere Mehrseillängenroute in den Gastlosen! Schwierigkeit: 5a (gem. Plaisir West 2004) Länge: 5 Seillängen (alle ca. 30-35m) Absicherung: Gut, braucht kein zusätzliches Material Abstieg: Am besten zu Fuss! Fels: Plattig, Wasserrillen und...
Publiziert von Aendu 8. Oktober 2009 um 18:04 (Fotos:8 | Kommentare:1)