Iberger und Riedholzer Kugel am Abend


Publiziert von Andy84 Pro , 23. September 2015 um 16:39.

Region: Welt » Deutschland » Alpenvorland
Tour Datum:21 September 2015
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 1:30
Aufstieg: 350 m
Abstieg: 350 m

Der heutige Montag war ein wunderschöner Tag. Leider sind wir beide erst recht spät (18.15 Uhr) aus der Arbeit rausgekommen, so dass sich nur noch ein kleiner Abendspaziergang ausging.
Dazu ging es nach Seltmans und weiter in den kleinen Weiler Sibratshofen.
An der Kirche geparkt und der Ausschilderung zur Iberger Kugel gefolgt.
Zunächst geht es ein Stück auf der Fahrstraße zu den letzten Häuser, danach wechselt man auf einen Forstweg und folgt diesem zunächst flach, später recht steil durch den Wald hinauf.
Bald muss man nach links abzweigen und kommt an einer kleinen Lichtung mit schöner Waldhütte vorbei. Laut Karte hat die kleine Erhebung auf der die Hütte steht den Namen Irgenkapf.
Der Weg wird nun schmaler und führt nach einem kurzen Waldstück über eine Wiese zum breiten Kamm hinauf. Hier steht das vorgelagerte Kreuz mit Aussichtsbank der Iberger Kugel.
Der höchste Punkt der Iberger Kugel ist durch den Sendemast nicht betretbar ist, deswegen geht es schnell wieder zurück zum Kreuz und dort machen wir lieber Brotzeit im letzten Sonnenlicht.
Im Schein der Stirnlampen geht es nun weiter auf breiten Wanderweg durch den Wald hindurch nach Westen. Die Riedholzer Kugel ist über einen kurzen Abstecher über eine breite Wiesenfläche schnell erreicht.
Auf dem Forstweg geht es nun hinunter nach Oberried und zurück nach Sibratshofen.

Fazit:
Nette, kleine Abendrunde. Leider waren wir recht spät dran sodass wir nicht mehr viel Aussicht hatten. Sicherlich im Winter auch mit Schneeschuhen eine schöne Runde.


Tourengänger: Andy84, Diana


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Kommentar hinzufügen»