Treffauer N-Grat im Fönsturm


Publiziert von kardirk , 18. September 2015 um 18:17.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Kaiser-Gebirge
Tour Datum:17 September 2015
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 7:00
Strecke:10,5 km

Schön, dass es auch in so einem Gebiet noch unbekannte Ecken und Touren gibt.
Schöne Alternativroute auf diesen vielbegangenen Berg mit zahlreichen Erweiterungsoptionen.

Vom Jägerwirt ins Schneekar. T2 2h.
Weglos im Schneekar aufwärts - Steigspuren, trotzdem steil und mühsam -  und durch das Schneekarrinnl - Zustieg über zunächst rutschiges Geröll, dann rechts über die gut gangbaren Schroffen - auf die Treffauer Lucke. T 3/4, zuletzt Kletterei I, brüchig.1:20h.

Direkt am Grat über einen plattigen Aufschwung -schöner fester Fels, II - weiter direkt am Grat, die Flanken sind steile Grasschroffen, der Kamm ist leider etwas brüchiger Fels, also Vorsicht, meist I und Gehgelände, zuletzt nochmals schöne Platten im Direktausstieg zum Gipfelgrat, II, 30min.
Für Gelegenheitskraxler wie mich schöne Tour, für Kletterspezies eher Kinderkram.

Über den Steig am Gipfelgrat zum Gipfel, T3 Stellen I, rot markiert. 15min.

Mächtiger Fönsturm, insbesondere im Schneekar und dann am Gipfelgrat, echt Eindrucksvoll, wie der Wind im Fels und an den Graten fauchte und brüllte.

Da von SO schon mächtiges Wolkengebräuh nahte verzichtete ich auf den Weiterweg via Tuxegg und SW Abstieg.
Zurück über den Steig steil über die Flanke hinab in 1h ins Schneekar und weiter mit ein paar Päuschen zum Jägerwirt zurück. 2:20h vom Gipfel.

Da brach dann auch der Fön zusammen und es gab ein paar heftige Schauer.

Schöne Eingehtour für meine neuen Bergstiefel. Heute fast nichts los hier, nur noch 2 Bergsteigerinnen mit oben, sowie zwei Kletterer, die am Plattenschuss am Zustieg zur W-Flanke einige Seillängen übten.


Tourengänger: kardirk


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 II
T5 V+
T4 I
T4+ IV
T6- III
20 Okt 17
Sonneck (2260) über Ostgrat · Chiemgauer

Kommentar hinzufügen»