Chamanna Cluozza via Murter


Publiziert von Rhabarber , 12. September 2015 um 16:57.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum: 8 September 2015
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 800 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Vallun Chafuol P3
Unterkunftmöglichkeiten:Chamanna Cluozza

Der zweite Tag unserer Nationalparkdurchquerung ist schon fast ein Ruhetag. Nach einem ausgiebigen Frühstück und längerer Tierbeobachtung sind wir trotzdem schon kurz nach 14 Uhr in der Cluozza-Hütte eingetroffen.

Von der Postautohaltestelle Vallun Chafuol steigt man zuerst gut 100 Höhenmeter in die Schlucht des Val dal Spöl hinunter und überquert auf einer Brücke den Fluss. Anschliessend führt der Wanderweg in zahllosen Schleifen durch den Wald hinauf in Richtung Fuorcla Murter. Sobald die Waldgrenze erreicht ist, wird das Gelände flacher und bald darauf steht man auf dem Pass. Hier konnten wir Hirsche, Steinböcke und Gämsen beobachten.

Der Abstieg führt in vielen Kehren direkt hinunter zur Hütte. Im oberen Teil befindet sich eine kurze seilgesicherte Passage durch eine Runse, welche die einzige potenzielle Schwierigkeit des heutigen Tages bietet.

Tourengänger: Rhabarber


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»