Maglić 2.386m / Crnogorski Maglić 2.388m


Publiziert von dropsman , 11. September 2015 um 14:41.

Region: Welt » Bosnien und Herzegowina
Tour Datum:16 August 2015
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: BIH   MNE 
Zeitbedarf: 5:15
Aufstieg: 882 m
Abstieg: 888 m
Strecke:10,5 km
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Tjentište mit Zelt im NP Sutjeska

Mitte August 2015 machte ich mich mal wieder auf den Weg von der deutschen Ostseeküste auf den Balkan. Nach einer ewig dauerten Anreise per Auto mit etlichen Staus war ich dieses Mal mein Ziel nicht die tolle Küstenregion.
Als erstes sollte es für mich auf den Maglic gehen. Hier war ich ja schon mal im Juni wegen Schnee auf der Zufahrtsstrasse gescheitert. 

Die Abzweig auf die Piste an der alten Tankstelle in Tjentiste kannte ich daher nur noch allzu gut. 
Ich schlug mein Nachtlager am Lokva Dernečište auf 1.640m Höhe auf. Am nächsten Morgen ging es von hier in 3,5 Std. auf den Gipfel. Es war ein toller Trail. Anfangs durch einen Wald, dann über eine schöne Wiese bis an den Fuß des Massives. Von dort ging es immer wieder mit einigen "Kraxelabschnitten" bis auf den Kamm. Hier entschied ich mich erst für die Besteigung des Maglic. Dieser ist mit 2.386 m der höchste Berg Bosniens. Im Anschluss bestieg ich noch den Crnogorski Maglic. Dieser ist noch ein paar Meter höher, liegt aber schon in Montenegro.
Nach einer entspannten Rast auf den Gipfeln ließ der Himmel leider ein Gewitter erahnen. Aus diesem Grund entschied ich mich für den Rückweg den selben Weg einzuschlagen. Es war an einzelnen Passagen durch das ganze Geröll schon etwas kniffliger als hoch zu. 
Einige Meter vor meinem Auto fing es dann mit Regnen an. Am himmel waren auch schon einzelne Blitze zu sehen. Der Regen sollte leider bis zum nächsten Morgen anhalten. Schade, denn so fiel mein geplanter Ausflug zum See Trnovacko Jezero sprichwörtlich ins Wasser. Insgesamt war der ganze Trail bestens mit den üblichen rot-weißen Punkten bzw. Sternen gekennzeichnet. Ein Verlaufen ist praktisch unmöglich.

Tourengänger: dropsman


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»