Hüethütte (1740)


Publiziert von Pasci Pro , 5. Dezember 2008 um 10:35.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:30 November 2008
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 430 m
Abstieg: 430 m
Strecke:Eggendössli - Hüethütte (1.) - Eggen - Hüethütte (2.)

Diese Tour beginnt mit einer amüsanten Bähnlifahrt. Mit dem Auf-Abruf-Bähnli von Mettlen über Hinter Rugisbalm hinauf zum Eggendössli. Bezahlt wird auf der gesprächigen alten Dame auf der Alp Rugisbalm.

Der Weg führt über die Hüethütte "Die Erste" (ca. 1440 M.ü.M.) hinauf nach Eggen. Dazwischen liegen ein paar Meter romantisch im Wald und der Weg steigt  stetig angenehm an. Von Eggen nochmals etwas aufwärts bis zum schönen Plateau bei der Chüzegg. Dort weht uns ein ziemlich deftiger Wind um die Ohren. Der Blick auf Titlis, Spannort und Co. ist fantastisch aber auch erschreckend - es braut sich ein ziemliches Unwetter zusammen.

Die letzten Meter bis zur Hüethütte "Die Zweite" (1740 M.ü.M.) sind flach und einfach, wenn nur der starke Wind nicht wäre. Wir kämpfen uns trotzdem durch und entscheiden uns aber gleich wieder umzukehren. Abstieg auf der selben Route.

Diese Schneeschuhtour wäre sehr hübsch und abwechslungsreich, vorallem aber einsam und ruhig -weit und breit sind keine Spuren zu sehen. Einzig Tierspuren zeugen von Leben! Leider ist der Weg aber fast ganzheitlich im Schatten. Das macht den Schnee zwar super pulvrig, ist aber nicht wirklich einladend für Sonnenanbeter und Geniesser. Vielleicht im März besser geeignet?

Leider keine Fotos gemacht, aber unter tomclancy's ähnlichem Bericht gibts schöne Bilder zu sehen.
http://www.hikr.org/tour/post5432.html

Tour mit Gisi.

Tourengänger: Pasci, Gismu


Kommentar hinzufügen»