Entlang der Chise - von Konolfingen nach Oberdiessbach


Publiziert von Mo6451 Pro , 9. September 2015 um 19:24.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Emmental
Tour Datum: 9 September 2015
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 234 m
Abstieg: 559 m
Strecke:15 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:bls Luzern - Konolfingen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:bls Oberdiessbach - Konolfingen - Luzern
Kartennummer:map.wanderland.ch

Wie schön, dass der Sommer noch nicht zu Ende ist, d.h. der Sommer schon, aber nicht das sommerliche Wetter. Das konnten wir heute ausgiebig auf unserer Wandertour genießen. Einmal mehr ging es ganz gemütlich durch das Emmental.

Gestartet sind wir heute morgen in Konolfingen. Schon bald verschwanden die ersten Jacken im Rucksack, die Sonne wärmte wunderbar.
Am Ende des Ortes erreichten wir Schloss Hüningen.

Das prächtige Anwesen im Emmental aus dem 16. Jahrhundert liegt nur 17 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Eindrücklich ist der grosse Schlosspark mit altem Baumbestand und die legendären Rosenkulturen. Der ehemalige Sitz des Schultheissengeschlechts von May wurde in den Siebzigerjahren ein Parkhotel. Nach neuerlicher Umbauphase eröffnete Schloss Hünigen im Mai 2013 als multifunktionales Zentrum für Bankett, Seminar und Events. (Text auf der website).

Recht nobel, hier eine Kaffeepause zu machen und anschließend noch an den wunderbaren Rosen riechen zu können.

Weiter geht es auf dem Wanderweg nach Freimettingen (705). Das Gelände sanft an- und absteigend, die Wege manchmal Asphalt, dann wieder schottrige Forststrasse. Im Hintergrund, in diesiger Luft zeigt sich das dominante Stockhorn.
Bei Undermatt (730) erreichen wir dann die Waldzone, auch nicht schlecht bei der warmen Sonne. Dem Wald folgen wir bis Haslifeld, dann geht es wieder in freies Gelände. Abwechslung bieten auch die vielen Tiere - Kälber, freilaufende Hühner auch mal Ziegen und so manch privater Hund zeigt Interesse an uns.

Bald erreichen wir Oberdiessbach (613), das wir in südöstlicher Richtung verlassen um uns über Tannlimatt und Widibüel nach Brenzikofen (583) zu begeben. Ein Schulhof mit vielen Sitzmöglichkeiten lädt zur Mittagspause ein.

Von Brenzikofen wenden wir uns westwärts Richtung Oppligen. Dabei umrunden wir die Erdburg (621). Bei Opplingen erreichen wir nun die Chise, deren Wasserlauf wir bis Oberdiessbach folgen. Hier geht unsere Wanderung zu Ende.

Tour mit SAC Pilatus, Senioren Wandergruppe

Tourengänger: Mo6451


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»