Spitzplanggenstock


Publiziert von joe , 10. September 2015 um 21:34.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 8 September 2015
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Kartennummer:LK 1211 MEIENTAL

Die Kondition stimmt; Resturlaub ist abzubauen; etwas anspruchvolleres sollte es werden. Daher kam mir der Spitzplanggenstock ins Gedächtnis.


Routenverlauf:

An der Sustenpassstrasse, bei der Brücke über den Goretzmettlenbach, beginnt ein steiler Aufstieg zur Seewenhütte. Ab der Hütte ist der Weiterweg hinauf zur Seewenalp und Seewenstöss gut markiert und zu erkennen. Es sind im Aufstieg die Grundmauern der alten Seewenhütte zu bewundern. Ab Seewenzwächten sind die Markierungen nicht immer zu erkennen.

Ich wählte dann immer den subjektiv einfachsten Weg. So konnte ich immer wieder den Weg finden. Ab etwa 2680 m sind dann immer wieder die Hände zum Halten erforderlich (daher Ier Kletterschwierigkeitsgrad). Der Schlussanstieg über den Südgrat ist dann etwas einfacher.


Hinweis:

Ein Solist war über dem Seewenzwächten im Aufstieg zum Bächenstock zu beobachten.


Fazit:

Schöne und interessante Tour, die bei Schlechtwetter oder Nebel eher nicht zu empfehlen ist.




Tourengänger: joe


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
1 Jul 18
Spitzplanggenstock · Makubu
T4 L
12 Jul 13
Spitzplanggenstock · TomClancy
T6 WS II
T5 L
T4 WS II

Kommentar hinzufügen»