Umrundung der Bischofsmütze


Published by BMA , 31 August 2015, 16h43.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Dachsteingebirge
Date of the hike:24 August 2015
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 6:00
Height gain: 1940 m 6363 ft.
Route:21,9 km
Access to start point:PKW/Bus bis Gosausee
Access to end point:PKW/Bus bis Gosausee

Wir starten unsere Tour bereits um halb 8 am vorderen Gosausee. Während des teils steilen Aufstiegs zum Steiglpass genießt man bereits einen herrlichen Ausblick auf den Dachstein. Auf den letzten Kilometern zur Passhöhe durchqueren wir einen langgezogenen Schutt Kar. Am Pass angekommen reicht der Blick bereits zur Hopfgürglhütte. Über dem Pass erhebt sich anmutig die Bischofsmütze. Das erste Stück nach dem Pass ist durch Stahlseile gesichert, stellt jedoch für bergerfahrene Wanderer keine Gefahr dar. Nach einer kurzen Stärkung in der Hütte geht es weiter Richtung Theodor-Körner-Hütte. Dieser Wegabschnitt ist weitestgehend ohne große Ansprüche. Kurz vor der Hütte kommt nochmal ein kleines Stück Seilsicherung. Auch dieses ist ohne Probleme begehbar. Die letzte Wegetappe führt wieder hoch auf den Gosaukamm zur Bergstation der Seilbahn. Von hier geht es auf direktem Weg wieder hinunter zum Ausgangspunkt der Tour. Wieder zurück am Gosausee beendeten wir den tollen Wandertag mit einem kühlen Bad im See. Es empfiehlt sich gerade bei warmen Temperaturen ausreichend Getränke mitzunehmen. Auf der gesamten Tour gibt es kaum Bäche oder Quellen um die Wasservorräte aufzufüllen.

Timelapse-Video zur Tour: https://youtu.be/3ngUNCuO-5E
und auf unserem Blog www.best-mountain-artists.com

Hike partners: BMA


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»