2. Tag: Obersteinberg - Oberhornsee


Publiziert von Hibiskus Pro , 29. August 2015 um 20:14.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet
Tour Datum:27 August 2015
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 4:45
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 1360 m
Strecke:11.7 km / Obersteinberg 1778 - Schafläger - Oberhornsee 2065 - Oberhorenmoräne - Pkt. 2111 - Tanzhubel - Schwand 1648 - Trachsellauenen 1202 - Stechelberg

 Wir haben beide recht gut geschlafen, wenn auch mit kleineren Unterbrüchen. Haben wir uns schon gestern mit kaltem Wasser gewaschen, wiederholt sich dies nun heute Morgen, danach sind wir munter genug, das vorzügliche Frühstück zu geniessen.

Später geht's dann los Richtung Oberhornsee. Wir wandern in der Morgensonne und es ist bereits von Beginn an angenehm warm. Nach einer guten Stunde und wenig Höhenmeter erreichen wir den Oberhornsee. Wir machen Pause, schauen uns um und geniessen.

Dann stellt sich die Frage, welchen Abstiegsweg wir nun wählen. Das Wetter und die umliegende Bergwelt sind so schön, darum wählen wir die Variante Oberhornmoräne- Abzweiger Schmadrihütte- Schwand. Diese ist zwar länger, bietet aber mehr Aussicht, da wir den grössten Teil oberhalb der Waldgrenze wandern.

Nach dem Abstieg geht's dann den letzten Teil via Trachsellauenen Tal auswärts zurück zum Ausgangspunkt Stechelberg.
 
Fazit
- An beiden Tagen sind alle Wege gut markiert und nicht zu verfehlen.
- Eine schöne und stimmige Erfahrung.
- Der Weg ab Oberhornsee zurück zum Ausgangspunkt zieht sich lang, bietet aber viel Abwechslung.
- Danke den Gutschein-Spendern!

Tourengänger: Hibiskus


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
7 Jul 07
Oberhornsee · stephen
T2
T4 L
14 Aug 12
Mutthornhütte 2900m · chaeppi
T2
16 Sep 03
Oberhornsee · Philippe Noth
T6 ZS III

Kommentar hinzufügen»