Kurzbericht 

Wäldar ka nüd jedar sin ... (Stoggertenn)


Publiziert von goppa , 18. August 2015 um 01:18.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge
Tour Datum:11 August 2015
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 500 m
Strecke:Schönenbach - Stoggertenn A - Schönenbach
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bizau, Schönenbach Vorsäß

... trotzdem gehen wir auf Heidelbeersuche!

Eine Beerenwanderung rund um den 1645m hohen Mohrenkopf. Der heurige Sommer beschert uns auch heute einen sonnigen, heissen Tag - wir fahren darum über Bizau Richtung Schönenbach und parken im Wäldchen, wo der geschotterte Wirtschaftsweg hinaufführt ins Osterguntental. Eine gemütliche Wanderung über die bewirtschaftete Unt. Unterspitz Alpe (Käse, Butter, Milch), ein wenig später vorbei bei oberhalb des Wegs verführerisch rot leuchtenden Himbeeren, zur Almisgunten Alpe, wo die Alpschweine im schattigen Stall Kühlung suchen. Nun auf einem spärlich markierten Steig - unterbrochen vom Heidelbeerpflücken - zum Übergang ins Osterguntental. Hier auf der sauberen Stoggertenn Alpe kehren wir ein und genießen eine schmackhafte Alpkäse-Platte, Selina ein Original-Wälder-Fruchteis. Gemütlich sitzen wir mit der Älplerin vor der Alphütte - die ganze Familie arbeitet hier im Sommer mit, bevor es im September wieder heim nach Au geht.
Am späteren Nachmittag brechen wir dann auf und wandern, vorbei bei der bewirtschafteten Ostergunten Alpe (auch hier gibt's Käse, Jause) entlang des Ostergunten Bach wieder talauswärts.



Tourengänger: goppa, susi, Selina14