Piz Languard 3262m


Publiziert von Castillion , 16. August 2015 um 21:26.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum: 9 August 2015
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 3:45
Aufstieg: 1485 m
Abstieg: 1468 m
Strecke:Pontresina- Alp Languard- Piz Languard- Chamanna Paradis- Giarsun- Pontresina
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Auto bis Pontresina Bahnhof

Piz Languard 3262m von Pontresina.

Ein weiterer schöner Tag im Engadin, für den Nachmittag waren Gewitter, mit kräftigem Niederschlag vorausgesagt, so ging es früh los.

Alternativ zum Pässe fahren mit dem Rennvelo, haben ich die Freude am Bergwandern wiederentdeckt.

So machte ich mich kurz nach 8 Uhr von Pontresina auf den Weg Richtung Bergstation Languard (2326). Man kann sich die ersten 520hm ersparen und mit dem Sessellift fahren. Die Bergstation war nach 45 Minuten erreicht, nach einem Schluck Tee, ging es weiter.

Der Weg ist gut ausgeschildert, ab Punkt 2927m wurde der Weg schmaler und schlängelte sich in Serpentinen bis zur Georgy-Hütte hoch.

Die letzten 200m bis zum Gipfel sind nur noch über Fels, teilweise mit Draht gesichert, gut zu bewältigen.

Nach einer kurzen Pause auf der Georgy Hütte mit Marco und Marco aus Locarno ging es wieder abwärts, Richtung Ley Languard, bis zur Abzweigung Chamanna Paradis. Bei dem guten Wetter, waren einige Leute Rund um die Paradis-Hütte unterwegs, ich habe die Hütte schnell hinter mir gelassen und bin abwärts Richutng Giarun gelaufen.




Tourengänger: Castillion


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»