Piz Supraré 3078m


Publiziert von StefanP , 15. August 2015 um 19:33.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Avers
Tour Datum: 8 August 2015
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 952 m
Abstieg: 952 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Andeer Juf
Kartennummer:Bivio

Der Piz Surparé (mit Betonung auf dem letzten é!) haben wir schon einige Male bestiegen. Das ist ein dankbarer Berg, etwas unscheinbar, auf der LK nicht mal benannt, aber mit einer stattlichen Höhe von 3079 m. Einfach zum besteigen, ideal auch für Gäste. Von Juf zuerst auf dem Wanderweg zum Stallerberg, dann durch die Südostmulde auf Wiesen und Geröll einfach zum Grat. Zuletzt über ein paar Blöcke zum Gipfel. Habe ein neues Gipfelbuch deponiert, da das alte Büchlein defekt war. Der Einstieg für den Abstieg muss von oben an der tiefsten Gratstelle gesucht werden, dann über Wegspuren zur Fallerfurgga hinunter. Auf dem Wanderweg zu den Flüeseen und nach Juf zurück.

Tourengänger: StefanP


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
12 Aug 12
Piz Surparé (3078 m) · siso
T3+
T4
T3+
T3+
6 Sep 10
Piz Surparé 3078 m · LorenzZH

Kommentar hinzufügen»