Die Rote Rinne am Eisenerzer Reichenstein - Schitour mit extremer Kulisse


Publiziert von mountainrescue Pro , 5. November 2008 um 17:08. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen » Eisenerzer Alpen
Tour Datum: 7 April 2007
Ski Schwierigkeit: AS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   A-ST 
Strecke:Präbichl-NO-Rinne-Rote Rinne-Rottörl-Präbichl
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über Trofaiach und Vordernberg auf den Präbichl und dort das Auto beim Gasthof Präbichlerhof abstellen.
Unterkunftmöglichkeiten:Präbichlerhof

Bei idealen Witterungsbedingungen starte ich diesmal zu meiner Reichensteintour. Der Aufstieg erfolgte über die NO-Rinne und die Abfahrt über die Rote Rinne mit Wiederanstieg zum Rottörl und daraufhin Abfahrt zum Ausgangspunkt Präbichl.


Anstieg: Bis zur Mitte der NO-Rinne mit den Schiern angestiegen, der Rest mit Steigeisen durch die Rinne. Es sind nun fast schon den ganzen Winter Spuren in der Rinne und auch diesmal war sie gut gespurt, was uns den Anstieg erleichterte.

Abfahrt: Die Rote Rinne präsentierte sich mit idealen Firnverhältnissen und gönnte uns Abfahrtsgenuss pur. Am tiefsten Punkt gönnten wir uns eine kurze Rast bevor es in einer halben Stunde aufs Rottörl zurückging, wo der letzte Teil der Tour, Abfahrt zum Ausgangspunkt erfolgte.


Tourengänger: mountainrescue

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»