Chli Aubrig (1642m)


Publiziert von Omega3 , 3. November 2008 um 23:13.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 2 November 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Etzel-Aubrig-Kette   Zürcher Hausberge 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Euthal, Post
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Innerthal, Staumauer
Kartennummer:1133, 1152, 1153

Die Chli Aubrig bietet trotz eher bescheidener Höhe eine überaus hübsche Aussicht. Zudem kann der Gipfel über zahlreiche Route angegangen werden, so lässt sich immer wieder neues entdecken.

Von Euthal gelangen wir auf einem Fahrsträsslein zum Stockrain und zur Wisstannenhütte. Dem aussichtsreichen Kamm folgend geht es zunächst zur Rosenhöchi und danach auf den Nüssen. Die Schneemenge ist sehr unterschiedlich, zwischen 0 bis 40 cm trifft mann alles an. Das Wetter ist weniger sonnig als erhofft - eigentlich gar nicht sonnig - aber sehr stimmungsvoll. Vom Nüssen ist die Chli Aubrig greifbar nah, lediglich der steile Gipfelhang bringt den Kreislauf auf Touren.
Auf gleichem Weg zurück zum Nüssen und dann über Eggstofel hinunter zum Wägitaler See. Der Seestrasse folgend zur Staumauer, hier taucht die untergehende Sonne für wenige Minuten das Bockmattli und den Schiberg in wunderbares Abendlicht - danke!


Tourengänger: Omega3

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»