Piz Colm 2415 m (von der Alp Flix)


Publiziert von Ivo66 Pro , 2. November 2008 um 22:19.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberhalbstein
Tour Datum: 2 November 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 680 m
Abstieg: 680 m
Strecke:Alp Flix (Tgalucas) - Falotta - Piz Colm
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Sur liegt an der Julierpassstrasse
Kartennummer:1:25'000 (Bivio) 1:25'000 (Savognin)

Spätherbstliche Tour im Oberhalbstein. Diese Gegend in der Umgebung von Savognin bietet unendliche Möglichkeiten an Wanderungen, Bergtouren und Skitouren.

Von der Alp Flix (Tgalucas) folgt man dem markierten Wanderweg zum Piz Colm. Man steigt zunächst mässig steil hinauf - hin und wieder einen Bach querend - bis man einen Übergang erreicht (Falotta). Von dort geht es weiterhin gut markiert zunächst an Höhe verlierend - später wieder leicht ansteigend via Punkt 2450 m (Wegweiser) und hinunter zum Piz Colm (2415m).

Der Piz Colm, an sich eine wenig bedeutende Erhebung, bietet eine eindrückliche und umfassende Aussicht über die Gegend von Savognin einschliesslich der Bergüner Stöcke (Piz Mitgel, Corn da Tinizong, Piz Ela).

Diese Aussichtwarte ist auch erreichbar von Tinizong durch die Val d'Err. Unglaublich, wie selten im Sommer (geschweige denn im Spätherbst) diese Gegend begangen wird. Im Winter ist das Oberhalbstein berühmt für seine Skitouren (zu Recht!).

Die Alp Flix ist (ausser im Winter) mit dem PW auf einer zum Teil ruppigen Strasse ab Sur erreichbar. Achtung: Gebührenpflichtige Parkplätze: CHF 12.-- für 12 Stunden / wir blätterten für 4 Stunden CHF 8.-- hin... Genügend Kleingeld (keine Noten!) bereithalten.


Tourengänger: Ivo66, Lena

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Minor hat gesagt:
Gesendet am 9. November 2008 um 22:28
Sehr schön, ich mag einsame Wandeungen - besonders im Herbst.


Kommentar hinzufügen»