Skitour Buchbergkogel


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 3. Mai 2015 um 16:15.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Hochschwabgruppe
Tour Datum:16 April 2015
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 785 m
Abstieg: 785 m

Der Buchbergkogel wird eigentlich nur im Hochwinter bestiegen, wegen der Ausrichtung des Gipfelhanges hielt ich ihn heute aber für ein ideales Ziel für eine Kurztour. Und diese Ahnung sollte sich bewahrheiten! Vom Bodenbauer weg musste ich etwa 15 Minuten die Ski tragen, dann stieg ich entlang des Sommerweges zur Häuselalm. Der Schnee war hier großteils schon leicht aufgefirnt und wegen der extrem warmen Temperaturen stieg ich mit kurzem Leiberl auf. Von der Häuslalm wählte ich den direktesten Aufstieg zum Gipfel. Nach einer längeren Rast fuhr ich bei bestem Firn Richtung Sackwiesenalm und weiter zum Bodenbauer ab. Auch hier war der Schnee noch überraschend gut!

AUFSTIEG: Vom GH Bodenbauer folgt man dem markierten Wanderweg zur Häuselalm. Hier nun einen sehr steilen Hang direkt nach Süden hinauf (bei Lawinengefahr in einer Rechtsschleife umgehen) und entlang des steilen, latschenbewachsenen Hang hinauf. Oben flach zum Gipfel.

ABFAHRT: Vom Gipfel Richtung Sackwiesenalm und unten zurück zur Häuselalm queren. Weiter wie Aufstieg.

SCHNEE/LAWINENWARNSTUFE: 2 (Günstige Verhältnisse nur am Morgen, rascher Anstieg der Lawinengefahr!); Über Nacht ist die Schneedecke überraschend gut durchgefroren. Daher fand ich heute in Westjhängen und flachen Hängen aller Expositionen sehr guten Firn!

WETTER: Wolkenlos, extrem warm!

MIT WAR: -

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 24858.gpx Track der Tour

T2
20 Aug 16
Pokémonjagd im Hochschwab · mountainrescue
T2 WT3
9 Feb 16
Buchbergkogel · Erli
WS-
10 Feb 13
Buchbergkogel · petz
T3
5 Jul 08
Häuselalm-Buchbergkogel-Josersee · mountainrescue
T2

Kommentar hinzufügen»