Kurzbericht 

Mit dem Bike zur Bergrettungsübung


Publiziert von tricky Pro , 10. April 2015 um 19:25.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 9 April 2015
Ski Schwierigkeit: L
Mountainbike Schwierigkeit: L - Leicht fahrbar
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 870 m

Die Sektion Toggenburg führt im Wengital eine Bergrettungsübung durch. Ziel der Übung; zwei Personen, wobei eine sich schwer Verletzt aus einem Steilhang zu retten.

Bike Transport
Mit dem Bike fuhr ich von Zuhause via Kaltbrunn nach zum Hinterwengital. Mein Board befestigte ich am Rahmen von Bike. Eine Premiere für mich. Eigentlich bin ich stark am umsehen für einen Veloanhänger wo ich Material, aber auch ein Kleinkind Transpotieren kann. Die Lösungen sind Teuer, gerade wenn sie Singletrail tauglich sein sollten. Aber die Lösung das Board direkt am Rahmen zu befestigen funktioniert. Nun muss ich nur noch schauen, das ich den Rucksack auch noch auf das Bike befestigen kann. Problematiken waren das mein Bike Vollfederung hat und eine Hydraulische Sattelstütze. Habe somit die Skis am Sattel befestigt. So kann ich die gesamte Federung vom Bike benutzen. Die Felle am Board schützen mein Carbon Bike vor Kratzer.

Alpine Rettung Schweiz
Für mich war es das erste mal dabei zu sein. Coole Truppe mit etwa 15 Personen machten wir uns auf am 19:30 Uhr Vorder Benkner Hohwald gemäss Vorgabe zu den zwei Vermissten Personen. Eine Gruppe vorsondierend schnell. Die andere mit dem Material und Schlitten hinterher. Ich wusste nicht wie der Ablauf war, so half ich wo ich konnte. Nach der Übung das Fazit und mit dem Bike wieder nach Hause mit einem Unterbruch im Resti Speer mit der Rettungstruppe.

Tourengänger: tricky


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 24769.gpx Bike und Tour

Galerie


In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen