Kronberg


Publiziert von Delta Pro , 4. Juni 2006 um 19:36.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum: 3 Juni 2006
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AI   Alpstein   CH-AR 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 1050 m
Abstieg: 1050 m

Wiedermal (wettermässig) im Abseits - diesmal mit viel viel Schnee (und ohne Skis). Eigentlich sehr schöner Aufstieg auf den Kronberg im Appenzellerland.

Von Urnäsch zuerst auf einem Strässchen bergauf und dann auf einem schönen Wanderweg auf das Spitzli. Ab 1100 m Schnee, weiter oben schnell einmal 50cm von der nassen Pappe... Da ist man doch etwas überrascht ;-). Vom Spitzli streng stapfend auf die Petersalp, wo der Nebel (unten im Flachland herrscht übrigens herrlichster Sonnenschein...) kurz aufreisst. In stetigem Auf und Ab und mit immer nasseren und kälteren Füssen auf den Kronberg. Nach dem grossen Sommerschneefall ist leider bis jetzt noch keiner auf die Idee gekommen, so auf den Gipfel zu gelangen - ist ja gutes Konditionstraining ;-). Wieder zurück nach Urnäsch.

Eigentlich sehr schöne Höhenwanderung, die bei entsprechendem Wetter gute Ausblicke ins Säntismassiv und in die Ostschweiz gewähren müsste. Bei dieser Neuschneemenge und -konsistenz jedoch ein eher zweifelhaftes Vergnügen.


Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»