Skitour Hühnerstütze


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 22. März 2015 um 14:55.

Region: Welt » Österreich » Außerhalb der Alpen » Steiermark » Koralpe
Tour Datum:22 März 2015
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 530 m
Abstieg: 530 m

Das furchtbare Regenwetter in der Obersteiermark zwang und heute zu einer Unternehmung auf der Koralm. Bekanntlich sind die meisten Anstiege in diesem Gebiet sehr flach, die heutige Variante ist aber durchauf lohnend. Vom P. Grünangerhütte stiegen wir über die Bärentalhütte hinauf zur Hühnerstütze und fuhren dann sehr schön zur Hochalmhütte ab. Wenn in der Obersteiermark schlechte Verhältnisse herrschen ist diese Tour durchaus empfehlenswert, bei Vermeidung der steilen Rinnen droht auch keine Lawinengefahr.

AUFSTIEG: Vom P. Grünangerhütte (knapp unter der Passhöhe Weinebene) folgt man dem markierten Wanderweg einige Meter abwärts zu einer Gabelung. Hier nun den rechten Forstweg (nicht Richtung Grünangerhütte) nehmen und diesem sehr flach bis zur Bärentalhütte folgen. Von der Hütte weiter auf die freie Almfläche und je nach Verhältnissen durch den kurzen, aber sehr steilen (~33°) Hang auf den Höhenrücken (P. 1748m). Diesem Rücken folgt man nun in südliche Richtung bis zum Gipfel (wenig markant) der Hühnerstütze bei einem quer verlaufenden Weidezaun.

ABFAHRT: Vom Gipfel nach Osten durch die sanfte Mulde des Payerlbaches hinab bis auf Höhe der Hochalmhütte. Hier nun kurz anfellen und hinauf in den Sattel zwischen Steinmandl und Loskogel. Aus dem Sattel durch einen Schlag in der Erlenzone hinab, an deren Ende durch (teils dichten) Wald möglichst flach nach links zur Bärentalalm (Forstweg) und weiter zur Bärentalhütte abfahren. Weiter wie Aufstieg.

LAWINENWARNSTUFE / SCHNEE: 1 (Unergiebiger Neuschnee bei wenig Wind - allgemein geringe Lawinengefahr - aber durch das schlechte Wetter ungünstige Tourenbedingungen!) Großteils tragender Harschdeckel, in höheren Lagen sehr gut fahrbar. In tiefen Lagen durchfeuchtete Schneedecke.

MIT WAR: Birgit, Bernhard, Tanja

WETTER: Leichter Schneefall, Nebel und in kammlagen kräftiger Wind.

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 24574.gpx Track der Tour

T1
3 Dez 11
Hühnerstütze, 1989 m · Bergfritz
T1
4 Jun 06
Großer Speikkogel · Matthias Pilz

Kommentar hinzufügen»