Bockisand Pass und Widderfeld Stock: Von OW nach NW


Publiziert von Bkaeslin , 18. Oktober 2008 um 22:27.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum:10 Juni 2006
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Östliche Melchtaler Alpen   CH-NW   CH-OW 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 900 m
Strecke:Melchtal - Widderfeld Stock - Bockisand Pass - Grafenort
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Via Sarnen (SBB) mit dem Postauto nach Melchtal
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Ab Grafenort Bahn nach Luzern (SBB)
Kartennummer:1190

Eine Querung von OW nach NW

Ab Melchtal OW nach Rüti / Schwandholz. Endlich kann man die Strasse verlassen (die auf meiner Karte 'Melchtal' Blatt 1190 von 1976 noch nicht engetragen ist) und geht den Weg über zunächst feuchte Wiese (der Berg lässt hier Wasser aus...), dann zunehmend steiler. Man erreicht via Ober Stafel und Gruebi den Pass von Bocki Rotsand (2204m). Ich freue mich immer wieder über die fantasievollen Namen von Gipfeln und Übergängen, nur ist dies hier nicht die Storegg, wie der Rother Wanderführer notiert, sondern eben: Bocki Rotsand.
Von hier in etwa 15 Min. über das weit geschwungene Feld zum Gipfel des Widderfeld Stock (2351m).
Das Nünalphorn und die Berner grüssen.

Ich wähle den Weg vom Pass hinunter ins Tal der Engelberger Aa über die schön gelegene Hütte im Bocki nach Eggen,  wo man eine kleine Seilbahn nach Grafenort NW  besteigen kann. Das heisst: man wechselt beim einen Hof in eine neue Gondel. Damit liessen sich geschickt gleich zwei Gehöfte erschliessen.

Tourengänger: Bkaeslin

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»