Piz Julier - Piz Güglia


Publiziert von markus4563 , 18. Oktober 2008 um 21:39.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum: 7 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 1 Tage 3:30
Aufstieg: 1219 m
Abstieg: 1219 m
Strecke:Chamanna Stradin - Piz Güglia
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bozen - Meran - Vinschgau - Münstertal - Ofenpass - Zernez - St. Moritz - Silvaplana - in Richtung Julierpass bis 2161 m (Chamanna Stradin)
Kartennummer:Kompass Wanderkarte 99 Oberengadin

Alp Güglia (Chamanna Stradin 2161 m) - Munteratsch - Fuorcla Albana 2870 m - Piz Julier (Piz Güglia 3380 m) - Fuorcla Albana - Chamanna Stradin 2161 m (Julier-Pass-Strasse) 


Markierter Weg und z .T. gesicherter Steig. Eine steile mühsame Stelle im unteren Teil, vielleicht 100 m höher als der Ausgangspunkt,  weiter oben Felsblöcke unterhalb der Scharte. Der Grat von der Scharte zum Gipfel sieht sehr schwierig aus : einige ausgesetzte Stellen, auch Wandquerungen unterhalb des Grates. Sehr felsiges Gebiet im oberen Teil, aber bei guten Verhältnissen (kein Schnee) leicht. Metallketten in einigen Stellen.


Schöner Felsberg mit herrlicher Aussicht : Bernina, Piz Lagrev, Piz Surgonda, Piz Languard, u.s.w.

Etwas Neuschnee.






Tourengänger: markus4563

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 L I
T4+ L
T4
T5-
T5 WS-
18 Okt 08
Piz Julier mt 3380 · nano

Kommentar hinzufügen»